Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

436.024 Shows5.485 Titel1.666 Ligen30.119 Biografien10.144 Teams und Stables4.730 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Crash Holly

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Michael John Lockwood
Gewicht und Größe 212 lbs. (96 kg) bei 5'9'' (1.75 m)
Geboren in Anaheim, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 25. August 1971
Debüt 1989
Todestag 6. November 2003 [erstickte am eigenen Erbrochenem nach einer Überdosis Schmerzmittel]

Meinung zu Crash Holly abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2798
Notendetails
1
   
5%
2
   
27%
3
   
39%
4
   
23%
5
   
5%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Crash, Crash Holly, Crazy Ghost, Erin O'Grady, Green Ghost, Jonny Pearson, Mad Mikey
Spitznamen Irish, Leprechaun, Moore-on Follower
Trainer Wurde von Jerry Monti, Michael Modest und Ric Thompson trainiert.
Finisher Bulldog und Huracánrana (Irishcanrana)
Typische Aktionen Double Underhook DDT (C.S.T. - Crash Stole This), Dropkick, Kryptonite Krunch (Crash Course), Schoolboy, Springboard Bulldog (Crash Attack) und Tornado DDT
Tag Teams Holly Cousins mit Hardcore Holly und Molly Holly (als Crash Holly)
Super Heavyweights mit Hardcore Holly (als Crash Holly)
Stables Mattitude mit Matt Hardy und Shannon Moore (als Crash Holly)
Management Managte Matt Hardy und Shannon Moore.
Gemanagt von Gemanagt von Molly Holly.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 627 von Crash Holly bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Zack Tempest - Slow Death
Filmauftritte Uninhibited
Spielbar mit No Mercy, RAW, RAW 2, SmackDown 2: Know Your Role und SmackDown: Just Bring it
- debütierte 1989 als Jonny Pearson bei Bay Area Wrestling und wurde später zu "Irish" Erin O'Grady
- 1996 kam er als "Leprechaun" Erin O'Grady zur
APW
- 1997 bekam er in der ECW ein Tryout, wo er vereinzelt auch wrestlete
- als Vic Grimes ein Tryout bei der WWF hatte, nahm Grimes Lockwood als Gegner mit
- die WWF war begeistert von beiden und schickte sie zu Memphis Power Pro Wrestling
- nebenbei trat er in Mexiko an
- im August 1999 debütierte er in der WWF als Crash Holly, Hardcore Hollys Cousin
- fehdete anfangs gegen seinen Cousin, doch dann teamte man zusammen und holten sich sogar die Tag Team Titles
- unter seiner Herrschaft wurde die 24/7-Regelung eingeführt - Holly wurde deswegen z.B. auf dem Flughafen, während er schlief oder auf anderen ungewöhnlichen Plätzen der WWF Hardcore Title abgenommen
- durch die 24/7-Regel wurde er mehr als 20 Mal zum Hardcore Champion
- im Dezember 2000 konnte er sich auch den GCW-NS Tag Team Titles sichern, verlor ihn aber bereits 2 Tage später
- im März 2001 folgte der WWF World Light Heavyweight Title und im Juli der IWA Junior Heavyweight Title
- 2002 eröffnete er seine eigene Wrestlingschule
- er wurde im September 2002 zu Smackdown gedraftet, wo er kurz mit Jamie Noble fehdete
- nach einer Pause kehrte er im April 2003 zu Smackdown zurück und schloß sich Matt Hardy und Shannon Moore an
- wurde im Sommer 2003 von der WWE entlassen, trat dann im Indy-Bereich und als "Mad Mikey" in der NWA-TNA (TNAW) an
- es wurden diverse Videoeinspieler gezeigt, in denen Mikey versuchte, seine Aggressionen unter Kontrolle zu bringen
- kurzzeitig teamte er mit Shark Boy
- verstarb am 6. November 2003 im Alter von nur 32 Jahren und wurde im Haus von Steven Richards gefunden
- New Breed Wrestling Association startete 2005 ein Mike Lockwood Memorial Tournament
- bei ECW One Night Stand wurde Lockwood mit anderen verstorbenen ECWlern in einem Segment geehrt
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Zu besonderen Anlässen werden in Wrestlingligen immer wieder besondere Matcharten ausgepackt, um einer Fehde einen ganz besonderen Höhepunkt zu verpassen. In der langen Geschichte von WWE gab es viele solcher Highlights, die in Käfigen ausgetragen wurden, Leitern beinhalteten, bis zur Aufgabe oder über 60 Minuten geführt wurden. In einer Kolumne präsentieren wir zehn der herausragendsten Gimmickmatches aus der Vergangenheit von WWE. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz