Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

458.116 Shows5.670 Titel1.722 Ligen30.571 Biografien10.564 Teams und Stables4.963 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Triple H

Allgemeine Informationen
© Miguel Discart
Bürgerlicher Name Paul Michael Levesque
Gewicht und Größe 264 lbs. (120 kg) bei 6'4'' (1.93 m)
Geboren in Nashua, New Hampshire (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 27. Juli 1969 (50 Jahre)
Debüt März 1992
 
 Bild 1/7: 2016

Meinung zu Triple H abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 298
Notendetails
1
   
58%
2
   
25%
3
   
9%
4
   
3%
5
   
2%
6
   
3%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Triple H verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr1994199519961997

Das Jahr 1995 in der Karriere von Triple H
geschrieben von Dennis Zahl


Nachdem er bei World Championship Wrestling nur bedingt glücklich wurde in den ersten beiden Monaten des Jahres 1995 nur als Jobber für Alex Wright oder Johnny B. Badd fungierte, wagte Jean-Paul Levesque den Sprung in die andere große Liga - World Wrestling Federation. Dort trat Levesque unter einem neuen Namen an und laut eigener Aussage wollte J.J. Dillon ihm den Namen "Reginald DuPont Helmsley" verpassen. Glücklicherweise kam es aber anders und das obere Management war am Ende mit dem Vorschlag "Hunter Hearst Helmsley" einverstanden. Gimmicktechnisch hat sich zu seiner Zeit bei WCW allerdings nicht viel verändert, so trat Helmsley weiterhin als arroganter Snob auf, wobei seine Ursprünge nicht mehr in Frankreich lagen, sondern in Connecticut.

So folgten mehrere Videoeinspieler, in denen uns Hunter Hearst Helmsley nicht nur als Pöbel bezeichnete, sondern uns auch beibringen wollte, wie man mehr "Etikette" in sein Leben bringt. Sein In-Ring Debüt feierte Helmsley dann im April bei "WWF Superstars", wo er erfolgreich über Sonny Rogers war. Auch in der Folgezeit konnte Helmsley seine Matches gewinnen, wobei er zunächst auf Jobber wie Mike Khoury oder Barry Horowitz traf. Sein Pay-Per-View-Debüt sollte dann ebenfalls erfolgreich sein - denn beim "WWF SummerSlam 1995" besiegte er den Rennfahrer Bob Holly. Danach bekam Helmsley seine erste Fehde im Titanland aufgedrückt und musste sich dabei gleich mit einem Schweinebauer auseinandersetzen.

Die Rede ist dabei natürlich von Henry O. Godwinn der im krassen Kontrast zu unserem Vorzeigesnob Hunter Hearst Helmsley stand. Nachdem die beiden immer wieder verbal einander geraten sind folgte bei einer Ausgabe von WWF Monday Night RAW das Match der beiden. Da das Match allerdings in einem Double Countout endete, war hier das letzte Wort noch nicht gesprochen. Die Fehde sollte dann bei "In Your House 5: Season's Beatings" ihren Höhepunkt finden, als Helmsley und Godwinn im fast schon berühmt-berüchtigten "Hog Pen Match" aufeinandertrafen. Helmsley war zwar erfolgreich über seinen Gegner, landete im Anschluss des Matches dann aber auch selbst im Schweinestall. So hatte sich der Adel den Ausklang des Jahres sicherlich nicht vorgestellt.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2013
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Euren Stimmzettel müsst ihr bei Genickbruch natürlich nicht abgeben, ihr könnt euch aber an unseren laufenden Umfragen zum aktuellen Wrestlinggeschehen beteiligen. Wir erkunden, welche Superstars in eurer Gunst ganz oben stehen, wen ihr für die größte Nervensäge der großen Ligen haltet, wen ihr euch zurück in den Ringen von WWE und Co. wünscht und vieles mehr. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz