Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

445.182 Shows5.531 Titel1.682 Ligen30.267 Biografien10.255 Teams und Stables4.808 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
El Hijo del Fantasma

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Jorge Luis Alcantar Bolly
Gewicht und Größe 198 lbs. (90 kg) bei 5'11'' (1.80 m)
Geboren in México, Distrito Federal (Mexiko)
Geburtstag 30. April 1984 (35 Jahre)
Debüt 4. Juli 2000 (vor 18 Jahren)
 
 Bild 1/5: im August 2018 nach dem Verlust seiner Maske

Meinung zu El Hijo del Fantasma abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 891
Notendetails
1
   
18%
2
   
65%
3
   
8%
4
   
6%
5
   
3%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von El Hijo del Fantasma verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr2018

Das Jahr 2018 in der Karriere von El Hijo del Fantasma
geschrieben von Axel Saalbach


Das Jahr 2018 war für El Hijo del Fantasma ein Jahr der großen Erfolge ... aber auch eines, in dem es eine äußerst schmerzhafte Niederlage setzte. Beginnen wollen wir dabei zunächst mit den Erfolgen, die er 2018 einfuhr, und wir beschränken uns dabei auf seine Auftritte in Mexiko, wenngleich er auch für Impact Wrestling und andere amerikanische Independents aktiv war.

Das Jahr begann für ihn als amtierender Träger des AAA Latin America Title, nachdem er den Gürtel im Herbst des Vorjahres im Rahmen der "Copa Antonio Peña" (einem Royal Rumble Rules Match) gewonnen hatte. El Texano Jr. war es, der ihm den Gürtel nun abspenstig machen wollte. Die beiden verband eine lange gemeinsame Geschichte, denn sie waren einst zur gleichen Zeit für das Consejo Mundial de Lucha Libre aufgelaufen, hatten die Liga verlassen und waren zur AAA gewechselt, wo sie als "El Consejo" Teil des gleichen Stables wurden. Nun hatten sie sich verfeindet, und so kam es im Main Event des "Guerra de Titanes" zu einem Steel Cage Match um den Gürtel. El Hijo del Fantasma siegte hier via Disqualifikation, doch damit war noch mehr Öl ins Feuer der Fehde gegossen worden. Eine endgültige Entscheidung in der Rivalität musste her, und zu dieser kam es beim "Rey de Reyes" im März. Fantasma und Texano trafen in einem Mask vs. Hair Match aufeinander, und Fantasma bescherte seinem Gegner eine formschöne Glatze.

Den AAA Latin America Title sollte El Hijo del Fantasma dann noch bis zum Dezember halten, ehe er ihn bei einem erneuten "Guerra de Titanes" an Drago weiterreichen musste. Den im Vorjahr errungenen Sieg bei der "Copa Antonio Peña" konnte er dieses Mal nicht wiederholen, doch er wurde immerhin Zweiter und musste sich lediglich Pagano geschlagen geben.

Zu der eingangs erwähnten schmerzlichen Niederlage kam es derweilen auf der größtmöglichen AAA-Bühne überhaupt, nämlich im Main Event von "TripleManía", der jährlichen Hauptveranstaltung der Liga. Spätestens seitdem er Psycho Clown in einem Match betrogen hatte, in dem die Ehre der AAA gegen ein Team von LLE auf dem Spiel gestanden hatte, fehdete er gegen das Aushängeschild der Liga. Die Fehde kulminierte in einem Maskenkampf, an dem allerdings nicht nur Fantasma und Psycho Clown beteiligt waren, sondern auch L.A. Par-K und Penta el 0M. Nachdem es Pentagón Jr. und Psycho Clown gelungen war, den Käfig zu verlassen, in dem sich das Match abspielte, fiel die Entscheidung zwischen zwei Männern, die bis dahin eigentlich gar keine Probleme miteinander gehabt hatten. Am Ende gelang es L.A. Par-K, El Hijo del Fantasma zu bezwingen, und so musste dieser seine Maske abgeben. El Hijo del Fantasma wurde als der zu diesem Zeitpunkt 34 Jahre alte Jorge Luis Alcantar Bolly aus der mexikanischen Hauptstadt mit achtzehn Jahren Erfahrung als professioneller Wrestler demaskiert.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Für viele ältere Wrestlingfans sind die Montagskriege, oder auch Monday Night Wars, die glorreichste Zeit des Wrestlings. Die Einschaltquoten rasten damals in astronomische Höhen, gemeinsam wurde mehrfach die magische Marke von 10.0 Ratingpunkten überschritten. Die nWo, die D-X, legendäre Stables beherrschten den Konkurrenzkampf und die WWF läutete eine neue Ära ein - die Attitude Ära. Blicken wir gemeinsam zurück auf 6 Jahre beinharte Rivalität die das Pro-Wrestling für immer veränderten! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz