Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

463.661 Shows5.755 Titel1.750 Ligen30.884 Biografien10.715 Teams und Stables5.022 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Scott Steiner

Allgemeine Informationen
© Mshake3
Bürgerlicher Name Scott Carl Rechsteiner
Nominierung  NEU
Gewicht und Größe 276 lbs. (125 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Bay City, Michigan (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 29. Juli 1962 (57 Jahre)
Debüt 1986
 Bild 1/1: 2003 

Meinung zu Scott Steiner abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2710
Notendetails
1
   
16%
2
   
30%
3
   
29%
4
   
13%
5
   
8%
6
   
4%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
ycg
10.01.2020 11:02 Uhr
vergab Note 2
Im Ring wirklich unglaublich. Am Mic hat er mir nie wirklich gefallen und im Laufe der Zeit übertrieb er es mit den Stereoiden maßlos.... dennoch war er in seinen Gimmicks für mich immer unfassbar unterhaltsam!
Leuco
31.07.2017 20:48 Uhr
vergab Note 1
Scott Steiner war für mich als junger Wrestling Mark die Ausgebuhrt des Bösen. Ich habe ihn wirklich gehasst. Dieser verdammte Steiner Recliner! Jahre später habe ich die Heels natürlich lieben gelernt und Scott ist für mich eine richtige Legende. Beeindruckend seine jungen Jahre, er hatte richtig was drauf. Als Muskelberg später zwar nicht mehr so beweglich, aber dafür mit anderen Vorzügen. Sein Micwork war auch grandios. Die Zeit nach der WCW habe ich nicht mehr verfolgt, werde ich aber noch aufarbeiten.
Roadwarrior668
19.11.2016 15:06 Uhr
vergab Note 2
Zum Thema: War ein guter Mann, einer von der alten Schule. Leider konnte er nie die Klappe halten wenn es nötig gewesen wäre, deswegen hat es nicht bis ganz noch oben gereicht auf Dauer. Trotzdem, ich hab ihm immer gern zugesehen.
crossrhodes
18.11.2016 21:16 Uhr
Editiert: 18.11.16 21:21
vergab Note 1
So dann ist heute also Big Poppa Pump, The Genetic Freak Scott Steiner am Apron Seil. Also erst einmal muss man den Hühnchenmagnet für seinen einzigartigen Körper ein großes Lob geben. Was aber noch viel mehr super ist ist dass er trotz seines Bizeps mit der "Peak of The Freak on top of The Peak😉 doch immer sehr agil cardiovaskulär und beweglich geblieben ist was ja nur sehr wenigen der extrem muskulösen Wrestlern gelingt ( siehe John Cena 😂) . Ich sag nur Ahoi und Aloa auf gehts Big Poppa Pump, an alle Freaks Haut raus die Einser!!!!!!!!! Und denk dran Scotty, Pump dein Ding, Pumps...
CanadianDestroyer
02.11.2016 16:14 Uhr
Editiert: 17.04.17 20:27
vergab Note 3
Als die Steiner Brothers in die WWE kamen hatte Scott Steiner noch wirklich klasse.Ich meine die Ausführung seiner Moves sah ziemlich schick aus.

Doch dann wurde aus ihm einfach ein blonder Pseudo-Macho-Typ und er griff immer mehr zu Steroiden und übertrieb es mit dem Training.
wcw
07.08.2016 12:48 Uhr
vergab Note 1
Super. Zu WCW Zeiten eine Legende!! Im Ring klasse und auch vom Charisma her Klasse gewesen. Dazu kommt das er ein Teil des Legendären Team Steiner Brothers gehörte
V-Phenom
02.09.2015 10:23 Uhr
vergab Note 2
Hab ihn anfangs im Tag Team gehasst und Rick immer bevorzugt. Trotzdem war er im Team sehr gut und haben als Team auch einen großen Namen kreiert. Sein heel turn in der WCW und die Umwandlung fand ich ganz cool, auch wenn es wohl nicht ganz so gesund ist was er dafür tat, dennoch fing ich dadurch an ihn zu mögen. Wrestlerisch unglaublich gut, der durch die vielen Muskeln zwar einiges verlor aber dafür noch mehr kraft Aktionen zeigte. Am Mic war er dann auch sehr gut. Gimmick war dann auch super, schade dass er sein standing in der WCW nicht in der WWE halten konnte (mittlerweile weis man ja auch warum). Bei TNA war er noch ok, halt ausgebrannt und leicht gezeichnet. Bin halt n Fan von solchen Power houses und daher eine gute 2 für big poppa pump, der mich im Wrestling doch sehr stark im laufe seiner Karriere unterhielt
Patrace
13.12.2014 20:21 Uhr
Editiert: 13.04.15 15:27
vergab Note 1
Es ist sehr schade, dass hier so wenige eine Ahnung von Scott Steiner haben und nicht in der Lage sind, DAS totale Packet zu erkennen und andere, die nicht annähernd so gut wie Steiner im Ring und Mic waren oder eine derartige Figur hatten, bekommen hier 1er Bewertungen. Das ist meiner Meinung nach sehr unfair.

Scott Steiner ist beste Talker seit der Erfinding der Mikrofons, seine Promos sind sehr klug gemacht, unterhaltsam und intensiv, er hatte den besten Körperbau in der Geschichte des Wrestling und er war im Ring eine absolute Maschine und mit der athletischste und von der Technik beste Wrestler aller Zeiten.

Scott Steiner ist vermutlich der beste und unterbewerteste Wrestler aller Zeiten.

Chris Benoit:
"For a number of years, over in Japan and in WCW, I've always admired his wrestling ability, his wrestling skill and his character. I think he's going to definitely make a difference in the company. He's a true professional. When it comes to business, he's all about it. I'd love to be able to get back in the ring with him and have some more matches. We had some great matches over in Japan, and some great matches in WCW. In WWE, he's very welcome. I'm happy to have him on the crew. He's a good guy to be with, a good guy to be around. He's good for morale."
PappHogan
17.10.2014 10:16 Uhr
vergab Note 4
Man muss sagen dass BPP neben Goldberg so ziemlich das einzige orginäre Gimmick der WCW war/ist.
Er verkörperte dieses Ekelpaket nahezu perfekt, auch wenn wohl nicht alles gespielt war/ist.
Sein WWE-Run war ja mal zum vergessen.
Leider haben die Steroide nicht nur seinen Verstand, sondern auch seinen Körper nachhaltig beschädigt, der siehr ja mittlerweile aus, als hätte Saruman ihn gezüchtet.
Diabolos
15.10.2014 22:42 Uhr
vergab Note 3
Steiner ist schon ein merkwürdiger Geselle. Umso aufgepumpter seine Mukkis, umso schlechter er mit den Jahren im Ring wurde, desto unterhaltsamer wurden seine vollkommen wahnsinnigen Promos. Ein gutes Beispiel wie man so nach 20 Jahren Steroidmissbrauch drauf ist.
Kishi
08.07.2013 11:34 Uhr
vergab Note 5
Anfang der Karriere top, am Ende flop!
Thomas Jay
23.06.2013 14:25 Uhr
vergab Note 5
Absolut overrated und einer der vielen Gründe dafür, dass das Umschalten in der Werbepause zur WCW nicht für Interesse, sondern unfreiwillige Komik gesorgt hatte. Sein Wrestling als BPP ist grottig, eine Matchzeit über 3 Minuten ein Schlafmittel. Seine Phrasen wie "Whisper s.th. nice..." oder "Holla..." wirken auf mich lächerlich.
Das einzig Gute IMHO ist sein cooler Look. Als Back Up für ein Tag Team, um ihn gelegentlich in 6 Men TT Matches zu bringen, das hätte IMHO Sinn gemacht, sein Steiner Recliner gefällt mir gut.
Insgesamt aber leider aus meiner Sicht overrated, sorry.
Pumphandle
11.05.2013 14:56 Uhr
vergab Note 1
Er hat zwar durch die Steroiden eine Menge seiner damaligen in-ring skills verloren, aber die Promos sind einfach unglaublich genial. Einer der wenigen Wrestler die mich wirklich zum Lachen bringen. Note 1 für den Big Bad Booty Daddy.
drunkerole
10.05.2012 8:22 Uhr
Also die Steiner Sache klingt für mich nach worked shoot! Irgendwann taucht er dann wieder bei Impact auf, um sich mit Hogan und Bischoff anzulegen und weil vorher so viel getwittert wurde, stößt das natürlich auf größeres Interesse, so zumindest wird sich TNA das denken!
magician
08.04.2012 15:31 Uhr
vergab Note 2
als teil der steiner brothers wirklich top, wenn man solowrestler werden will, muss man sich halt ein gimmick überlegen. das bpp gimmick selber war ja gar keine schlechte idee, aber sich dazu tonnenweise steroide und was weiß ich alles einzuwerfen, ist wohl nicht der weisheit letzter schluss. scott hat(te) große technische fähigkeiten (den frankensteiner kann nicht jeder), ein gewisses charisma (sicher mehr als sein bruder) und kein schlechtes mic- work. schade drum, es wäre wohl mehr drin gewesen als mit 50 jahren wegen jahrelangem steroid missbrauch nicht mehr ganz klar im kopf zu sein. in meiner mark- zeit brachte er den sympathischen michigan state- absolventen aber sehr gut rüber. die fehde steiner brothers/ quebecers war eine der besten tag- team fehden der 90er.. jahre später, als bpp war ich zunächst wirklich erschrocken was mit ihm geschehen war. alles in allem eine 2, wobei ich aber sagen muss dass ein großer teil meiner bewertung auf meine mark- zeit, in der er einer meiner absoluten lieblinge war, zurückzuführen ist
Cactus27
09.03.2012 13:09 Uhr
vergab Note 5
Als Tag-Team top....als Single Flop...Grundlegende, technisch perfekte Voraussetzungen gehabt...nach det Trennung des TT scheinen ihm die Steroide in den Kopf gestigen zu sein...hat sich die letzten gefühlten zehn Jahre alles kaputt gemacht! Schließe mich hier einem Vorwriter gerne an!!!
dave_kaddaun
03.03.2012 0:40 Uhr
vergab Note 1
Mich überrascht die dermaßen schlechte Bewerunt für Steiner hier etwas... Zu Beginn seiner Karriere war er wresterisch überdurchschnittlich, was mit seinem Heelturn aber leider immer schlechter wurde. Danach hat er einen Charakter bekommen, den er bis heute als einer der wenigen wirklich gut rüberbringt. Für mich persönlich einer der trashigsten Figuren, doch trotzdem absolut überzeugend und ultra kultig. Dazu zeigt er mit seinen bald 50 Jahren immernoch Matches von denen sich einige 20 Jahre jüngeren Kollegen eine Scheibe abschneiden könnten... Leider kenn ich keine Promos von seiner Zeit als Steiner Brother, jedoch finde ich seine Heel Promos auch nicht so schlecht, dass eine 3,0 dabei herauskommt. Neben DDP mein Liebling zu WCW Zeiten gewesen und immernoch freue ich mich sehr ihn bei TNA zu sehen.
Alles in allem beim Versuch ihn objektiv zu betrachten eine zwei, für mich aber eine eindeutige eins.
Cain
20.01.2012 14:36 Uhr
Kids, this is why you don't take steroids... Bis Mitte der 90er einer der besten Techniker, danach verlor er nach und nach die Kontrolle.
Rowdy
19.01.2012 8:53 Uhr
naja, das gelbe vom Ei ist Scott"BIG POOPA PUMP"Steiner schon lange nicht mehr! Als Steiner Bro war er Technisch gesehen um längen besser, sein Turn als BPP wahr Anfangs wirklich gut für Ihn(wenn auch gewöhnungsbedürftig) nur als er sich dann SOOO dermaßen vollknallt mit Steroiden und sich beim Versuch des Frankensteiners auf n Arsch legt.... ich nehm den nicht mehr ernst, Sorry
Wahni
19.01.2012 7:08 Uhr
vergab Note 1
Was sind das für schlechte Bewertungsgründe??? Assoziales Verhalten gegen Fans??? Scott spielt eine Rolle, für alle die das noch nicht zu wissen scheinen. Und diese fand ich zu Zeiten der Steiner Bros. lahm! Wer dachte damals, das Scott mal World Champion werden könnte? Niemand! Und nochmal zu der Fanfreundlichkeit: Mit 49 (!), 125kg auf 1.85m und trotz ständigen Schmerzen, zeigt Scott in schöner Regelmäßigkeit seinen Frankensteiner. Den zeigt er für UNS FANS! Ooooh Yeah DIG IT! Note 1!
Seite: 1 2 3


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2011
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz