Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

485.791 Shows5.897 Titel1.807 Ligen31.265 Biografien11.032 Teams und Stables5.332 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Pascal Spalter

Allgemeine Informationen
© Ingo Vollenberg
Bürgerlicher Name unbekannt
Gewicht und Größe 300 lbs. (136 kg) bei 6'3'' (1.91 m)
Geboren in Berlin, Berlin (Deutschland)
Geburtstag 6. September 1990 (30 Jahre)
Debüt 2007
 
 Bild 1/2: 2019 bei der GWF

Meinung zu Pascal Spalter abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 546
Notendetails
1
   
48%
2
   
31%
3
   
10%
4
   
5%
5
   
2%
6
   
5%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Pascal Spalter verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr201720182019

Das Jahr 2019 in der Karriere von Pascal Spalter
geschrieben von Virgile Dutrannoy


Der Mann mit dem Gesicht für die Kamera startete das Jahr 2019 eindrucksvoll in der Schweiz, als er bei SWE Turbulence VI in einem 2 out of 3 Falls Angélico bezwingen und damit den SWE King of Switzerland Title gewinnen konnte. Es sollte nicht der einzige Titelerfolg von Pascal Spalter sein, der das Jahr in Österreich begann, als er beim UKWA War of Nations Jack Wilder schultern konnte.

Egal, wo der Held der Hauptstadt auftrat, er konnte etliche Erfolge feiern. Ob bei Yawara, wo er den Yawara Title unter anderem gegen Michael Knight und Tarkan Aslan verteidigte, ob bei der OWG, wo er sich nach einem Sieg über Mad Dog Rhymes den OWG Heavyweight Title sichern konnte, oder in seiner Heimatstadt in Berlin, wo er bei GWF Global Warning 2019 einen eindrucksvollen Sieg über Brian Cage feiern konnte.

In der German Wrestling Federation sicherte sich das German Heavyweight die Dienste von Georges Khoukaz als sein Schützling. Spalter wollte sein Wissen an den Syrier weitergeben und nahm ihn unter seine Fittiche. Beide versuchten sogar, die GWF Tag Team Titles zu erringen, doch scheiterten bei GWF Mystery Mayhem im Mai 2019 an Toni Harting und Michael Schenkenberg.

Im September machte es Spalter besser, so besiegte er Senza Volto und gewann zum vierten Mal in seiner Karriere den GWF Berlin Title. Zwischen Khoukaz und Spalter entbrannte ein regelrechter Ego-Kampf, der bei GWF Legacy im November mündete. Am ersten Tag schien alles noch in Ordnung zu sein, Spalter und Khoukaz traten gemeinsam in einem 3-Way Match gegen Grup Anarsi und Die Stübing Brüder an, als Spalter seinen Partner plötzlich attackierte. Am zweiten Tag der Doppel-Veranstaltung musste der Held der Hauptstadt seinen Titel gegen den Turm aus Syrien verteidigen, was in einem knappen Duell auch gelang.

Zum Ende des Jahres entbrannte die Rivalität mit Senza Volto erneut und beide trafen bei GWF Final Countdown im Dezember noch einmal aufeinander. Spalter konnte seinen Titel nur durch Disqualifikation verteidigen.

Ein Mittel, auf welches sich Spalter im Jahr 2019 öfters verlassen konnte, so dehnte er die Regeln auch bei seinen Auftritten in Hannover bei der EWP so weit, wie es das Regelbuch gerade noch zulässt. Dafür ließ Spalter dort hintereinander Angélico, Shigehiro Irie, Orlando Silver, Moose und Jurn Simmons hinter sich. Beim CATCH nhow SpreeCup 2019 erreichte der Stern von Berlin mit einem Sieg über Tim Stübing das Finale, musste sich dort allerdings John Klinger geschlagen geben. Dafür ließ er das Jahr dort erfolgreich ausklingen, als er an der Seite von Simmons und Johnny Rancid das Team aus Tim Stübing, Tucker und Da Mack besiegen konnte.

Zum ersten Mal in seiner Karriere trat Pascal Spalter außerdem in Schweden an. Nach seinem Debüt-Sieg im März bei SWS March Madness über Yuri Kosinski legte sich Spalter mit Steinbolt an. Das erste Aufeinandertreffen der Beiden im Juni 2019 bei SWS Hey June gewann der Berliner per Countout, doch den Rückkampf einen Monat später bei SWS Cruel Summer 2 gewann Steinbolt, nachdem er Pascal Spalter in einem Falls Count Anywhere Match besiegte.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2013
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Virgile Dutrannoy  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz