Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

422.569 Shows5.269 Titel1.602 Ligen29.832 Biografien9.898 Teams und Stables4.575 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Vader

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Leon Allen White
Gewicht und Größe 456 lbs. (207 kg) bei 6'4'' (1.93 m)
Geboren in Denver, Colorado (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 14. Mai 1955
Debüt 1983
Todestag 18. Juni 2018 [Lungenentzündung]

Meinung zu Vader abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 139
Notendetails
1
   
57%
2
   
31%
3
   
8%
4
   
3%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Ric Flair
03.07.2018 9:16 Uhr
Editiert: 03.07.18 9:17
Vader ist und war einer DER Top Heels....RIP
PrinceDevitt
29.06.2018 1:14 Uhr
vergab Note 1
Vader ist für mich der Beste Big Man ever was das Gesamtpaket angeht. Klar gab es bsw. auch einen Bam Bam Bigelow der ebenfalls sehr agil war. Vader jedoch war ein Monster, eine stets präsente Gefahr für Leib und Leben. Allein schon seine Schläge wenn der Gegner in der Ringecke stand. Für mich die am echtesten wirkenden Schläge aller Zeiten. Ich kannte ihn schon aus der WCW als er zur WWF kam. Ich hätte ihm in der WWF einen World Title Run gegönnt, beim Summerslam 1996 war eigentlich der perfekte Zeitpunkt. Die Fans waren Shawn langsam leid und Vader war wirklich extrem gut aufgebaut. Schade das er ab da nur noch verjobbt wurde. Vader wird für mich immer eine Bestie bleiben und einer der Besten Heels aller Zeiten. Ich sehe mir noch heute gern Matches mit ihm an. BTW, was ne geile Entrance Mucke in der WWF.:-) Klare Note 1.
Kain
27.06.2018 18:29 Uhr
vergab Note 2
X-Pac hat darüber gesagt, dass es hinderlich sein kann, wenn man seinen Wunsch in die HoF aufgenommen zu werden, zu sehr … sagen wir mal vertritt. Er meinte, dass dies bei Vader wohl so war. Ich kann das irgendwo verstehen. Eingedenk Vaders Gesundheitsprobleme, die nun nicht gerade ein Geheimnis waren, hätte die Firma aber durchaus über ihren Schatten springen können. Vader gehört in jede halbwegs ernstzunehmende Wrestling-HoF. Und da WWE die hauseigene als solche präsentiert … Ich bin mir sicher, dass die Aufnahme früher oder später folgen wird. Aber es wäre schön gewesen, hätte man Big Van Vader die Ehre persönlich entgegen nehmen lassen.
kuki83
26.06.2018 16:11 Uhr
vergab Note 1
Habe ja schon einmal einen Kommentar zu Vader geschrieben. Lang lang ist her. Aber es hat sich im Grunde nichts geändert. Schade, dass es nicht mit der HoF klappte. Aber wer kennt schon die genauen Hintergründe?

Warum ich nochmals schreibe? Um Zed zuzustimmen. Ohne Vader wäre Sting nicht zu einer großen Nummer geworden. Flair war es mMn schon zuvor, aber Vader half natürlich auch an der Legendenbildung des Nature Boys.

Vader war der perfekte Gegner um einen strahlenden Helden zu erschaffen
BigMike
23.06.2018 18:54 Uhr
Genialer Heel, massiv gebaut und trotzdem unglaublich beweglich, sein Moonsault war der Hammer.

Ruhe in Frieden Großer.
Zed
23.06.2018 14:48 Uhr
Editiert: 23.06.18 14:49
vergab Note 1
Was sieht man wenn man Vader ansieht? Massiver Körperbau, bedrohlich wirkende Mimik, und eine Ledermaske. Ganz ehrlich, so jemandem will ich nicht Nachts begegnen.
Aber das ist gut, denn das brachte Vader eine Glaubwürdigkeit, die er auch rüber brachte wie kaum ein Zweiter.
Ohne ihn wäre Sting, Flair, Sid usw. in der WCW nie so groß geworden.
Und was dieser mann für Moonsaults zeigte, trotz 200 kilo. Unfassbar Agil.

Nur die WWE wusste nicht wie man vader richtig einsetzt, und hat ihm zu lebzeiten die HOF verwährt.Super schade, hätte gerne seine Rede gehört

Ruhein Frieden Mastodon.
DetlefSchrempfFan
21.06.2018 19:19 Uhr
Editiert: 21.06.18 19:20
vergab Note 1
Überlebensgroßer Charakter, durchaus auch ohne Race brauchbar am Mikrofon, dessen Offensivarsenal seinerzeit für einen Kerl von seiner Statur maßgebend war. Er hat die Geschwindigkeit in seine Bewegungen gebracht, die vielen Pendants seiner Generation (z.B. Yokozuna, Mabel, Tenta) fehlte und dadurch die Glaubwürdigkeit seiner Aktionen gesichert. In der Hinsicht hat er mir sogar besser als Bigelow gefallen, dessen Flashiness ihm abgesehen vom Moonsault fehlte, dem er in der Ausführung seiner Aktionen jedoch meiner Ansicht nach überlegen war. Gerade seine Hammers in der Ecke und die Lariats waren irrsinnig legit. Ein Gigant - körperlich und auch in seiner historischen Bedeutsamkeit für sein Handwerk.
Papabodo
21.06.2018 10:43 Uhr
vergab Note 1
Das macht mich echt traurig ! So unterhaltsam. eine echte Kampfsau mit unfassbaren Charisma. Egal ob Einzel oder als "Masters of the Powerbomb". Als Gesdamtpaket Big Man fantsatisch. So larger then life wie es nur geht. Für mich einer der ganz Großen. RESPEKT Dicker ! Ruhe in Frieden.
Homer J
19.03.2018 9:43 Uhr
vergab Note 1
Naja nicht nur die WWF hat es versaut sondern auch die WCW ab den Zeitpunkt wo Hogan verpflichtet wurde. Von da an war das Booking um Vader Bullshit.
Dennoch hatte er von 1991 bis Starrcade 93 n wahnsinns Run. Die Matches mit Sting, Cactus Jack oder Dustin Rhodes waren der Hammer.
Lieblings Matches waren Superbrawl 3 und Halloween Havoc 93.
Anfang seiner WWF Zeit war er auch sehr gut dargestellt jedoch sackte dies nach 6 Monaten drastisch ab. Hätte ihn gern als Champ gesehen aber nun ja .....
Maximus Decimus
18.03.2018 6:23 Uhr
vergab Note 1
Anfang der 90er begann ich WWF zu schauen. War ne lustige Unterhaltung wie ich fand. Dann irgendwann bin ich auch auf die WCW gestossen. Die WCW hat mir anfangs nicht besonders gefallen. Speziell mit dem Aushängeschild, dem Surfer Sting, konnte ich nichts anfangen. Aber dann gab es dieses Big Van Vader. Ein Monsterheel der übelsten Sorte. Das schärfste bei ihm war ja dass er seine Zerstörung so glaubhaft rübergebracht hat. Bei ihm hatte man wirklich das Gefühl der drischt seinen Gegner windelweich. Nebenbei zeigte der Mann Wrestling Aktionen die man ihm nicht zugetraut hätte. Der WCW Vader war wahrscheinlich der beste Monster Heel den ich je erleben durfte, und das in allen Belangen. Die WWF war danach anscheinend nur daran interessiert seinen Ruf zu zerstören, aber das konnten sie nicht. Denn von mir bekommt Vader noch immer die einzige Note die er wirklich verdient, und das ist eine klare 1.
PrinceDevitt
12.07.2017 19:42 Uhr
vergab Note 1
Für mich der Beste "Big Guy" aller Zeiten... Wahnsinns Wrestler, Wahnsinns Brawler, einfach bedrohlich... Mit über 200 kg zeigte er einen besseren Moonsault als die meisten normalgewichtigen... Privat der wohl netteste Kerl wo gibt, wat n Kontrast zu seinem Gimmik... In Japan groß geworden, das schafft nich jeder, mehrfach WCW Champion, hätte beim Summerslam 1996 WWF Champion werden müssen meiner Meinung nach... Für mich Hall of Fame Material...
Hispanobulle
02.12.2016 13:32 Uhr
vergab Note 1
Der beste "dicke" Guy ever.Beweglich, bedrohlich, ein Lesnar seiner Zeit in meinen Aufen, nur das er auch bedrohlich wirken konnte wenn er den Mund aufmachte und sich nicht wie ein Eunuch am Mic anhörte, so wie es Lesnar tut.
Hispanobulle
18.11.2016 8:45 Uhr
vergab Note 1
Der härteste und beste Big Guy ever. Seine Punches in der Ringecke sahen hart und nicht gestellt aus. Mein Alltime Favourite, schade dass er auf dem Gipfel seines WWE Runs damals im Main Event gegen Michaels verlieren musste und nicht in den Genuss des verdienten Belts kam.
PappHogan
16.11.2016 15:50 Uhr
Na, dann hoffen wir mal, dass es ihm bald wiedr besser geht und die Sache mit seinem Herzen noch eine gute Wendung nehmen könnte.
Er war die perfekte Definition des Monster-Heels, und Sorry, ihr Lesnar-Fans, in seine besten Zeiten das einzig wahre Beast.
Seine Vader-Bomb wirkte geradzu vernichtend, der Moonsault unglaublich für einen Mann seiner Größe und privat soll er ja eher umgänglioch sein,WENN! er die Finger vom Alkohol ließ.
Nebenbei ein guter Shootfighter, wäre er zwanzig Jahre jünger, könnte er auch in der UFC mithalten.
Von mir nach wie vor und für immer einer Eins!
MatureBoy
12.11.2016 23:42 Uhr
vergab Note 1
Als Vader seinen WWE Run hatte war ich gerade mal 10 Jahre alt - zu jung um zu erkennen welch großartiger Athlet
er war. Mittlerweile habe ich viele seiner WCW Matches und auch einiges aus Japan gesehen. Für mich der beste Big Man seiner Zeit. Schade, dass es in der WWE nicht zum großen Triumph gereicht hat!
V-Phenom
03.09.2015 10:25 Uhr
vergab Note 1
Unglaublicher Wrestler der für seine statur sehr beweglich und dynamisch war. Das perfekte Monster Heel, er besaß ein hartes moveset mit denen er seine Gegner echt zusetzte, aber auch moves wie sein moonsault waren echt der Hammer. Hatte in seinen ersten WCW Jahre den verdienten Run gehabt und super Fehden geführt. Für mich war er eigentlich unverzichtbar in der WCW, aber iwie sollte es da nicht weiter gehen. Umso mehr hab ich mich gefreut, als er in der WWF debütierte. Anfangs gerecht dargestellt, allerdings verstehe ich nicht warum man ihn so stark verjobben ließ, er war super und hätte einen Titel Run verdient gehabt. Man wurde ihn nicht gerecht bei der WWF, trotzdem seh ich Vader als einen der besten Heels und Big Men in der Wrestling Geschichte mit sehr starken Wiedererkennungswert
automatix
21.08.2015 13:29 Uhr
seh ich nicht ganz so. In der WCW war lange der Topheel, hatte die 3. längste Regentschaft als WCW World Heavyweight Champion - da war er quasi der Star der Liga zusammen mit Sting, bevor dann Hogan und seine Seilschaften daherkam.... Sein WWE Wechsel war dann ein Fehler keine Frage. Trotzdem ist und bleibt Vader der beste Big Man überhaupt.
Ingenting
21.08.2015 11:38 Uhr
vergab Note 1
Hatte nie den grossen Run in den Staaten, den er verdient hätte... trotzdem meine Nummer 1 im Super Heavyweight bereich... beeindruckende Karriere... hatte immer gehofft das er nochmal nen Run bekommt, da wird es aber vermutlich langsam zu spät für Ihn sein...

der Kurze TNA Auftritt dieses Jahr war das so ziemlich traurigste was ich von Vader zeit meines lebens je gesehen hab... für alles andere bekommt er eine klare 1... aber nur weil es keine bessere Bewertung gibt... denn die hätte er sich meiner Meinung nach klar verdient...
Patrace
25.03.2015 20:21 Uhr
Editiert: 25.03.15 20:22
vergab Note 1
Wird es jemals wieder ein Monster so agil wie Vader geben? Ich glaube nicht.
Wird es jemals wieder einen Wrestler geben, bei dem absolut jeder Move wie ein Finisher aussieht? Ich glaube nicht.

Leon White war schon etwas ganz besonders, der einzige der da rankommen konnte war Scott "Bam Bam" Bigelow.
American Dream
17.03.2015 23:39 Uhr
vergab Note 1
Diese Masse gepaart mit der Beweglichkeit. Das war schon Wahnsinn. Die Fehde mit Cactus Jack - legendär! In der WWF leider verschwendet.
Seite: 1 2 3 4


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Zahlen, Zahlen, Zahlen...ihr wollt wissen, welcher Wrestler die meisten Matches bei World Wrestling Entertainment bestritten hat? Oder aber, wer die meisten Siege einfuhren konnte oder nahezu jeden Kampf verloren hat? Wer hat die höchste Differenz zwischen Siegen und Niederlagen? Klickt euch durch die gewaltigen Statistiken von WWE, seht wie viele Niederlagen der Undertaker wirklich erlitten hat und welcher Wrestler unermüdlich einen Kampf nach dem anderen bestritten hat! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nichr nur in Mexiko sind Masken bei Wrestlern verbreitet, aber vor allem dort hat die Matchart des Mask vs. Mask Matches einen hohen Stellenwert. Viele maskierte Athleten lassen es sich mit Bonuszahlungen vergolden, wenn sie ihre Masken ablegen und sich mit ihren bürgerlichen Namen zu erkennen geben. Genickbruch hat hunderte dieser Matches in der Datenbank aufbereitet, so bleibt ihr stets auf dem Laufenden über alle Maskenverluste weltweit. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz