Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

445.227 Shows5.531 Titel1.682 Ligen30.269 Biografien10.255 Teams und Stables4.809 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Shawn Michaels

Allgemeine Informationen
© Miguel Discart
Bürgerlicher Name Michael Shawn Hickenbottom
Gewicht und Größe 215 lbs. (98 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in Chandler, Arizona (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 22. Juli 1965 (53 Jahre)
Debüt 8. Oktober 1984 (vor 34 Jahren)
 
 Bild 1/3: im Jahr 2015

Meinung zu Shawn Michaels abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 32
Notendetails
1
   
77%
2
   
16%
3
   
4%
4
   
2%
5
   
1%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Schraenky
13.12.2018 14:04 Uhr
Editiert: 13.12.18 14:37
vergab Note 3
Als Wrestler sehr talentiert, wenn auch seine Matches ein bißchen zu vorhersehbar gleich ablaufen. Gute Promos. Jedoch leider Backstage mit zu großem Ego. Zuviele Intrigen, obskure Weigerungen und "plötzliche" Verletzungen, wenn es darum ging nen Titel wieder abzugeben und eben mal jemand anderem wieder das Rampenlicht zu gönnen. Gleichzeitig sollten andere das aber natürlich für ihn tun. ... Es gibt von Shawn Michaels teilweise wirklich geniale Matches und Wrestlingmomente, an die ich mich gerne erinnere. Andererseits aber eben auch dann zuviele extrem schlechte, die bei mir schlechte Gefühle zurückgelassen haben. Erst denkt man, jetzt hat er es raus und ist auf dem Weg des großen Pushs bis an die Spitze, paar Wochen später vermasselt er das ganze wieder komplett. ... Bei Hogan kann ich über solche Starallüren hinwegsehen, weil er einfach trotzdem ernormen Impact für das Wrestling insgesamt hatte. Bei Michaels sehe ich diese große Wichtigkeit fürs Wrestling nicht, so dass er sich dieses Riesenego hätte rausnehmen können. .. Normalerweise würde ich ihm wohl eine 2 geben, aber wenn ich mich an die Zeit Mitte/Ende der 90er zurückerinnere, dann waren es seine Eskapaden und Intrigen, die damals entscheidend mit dazubetrugen, dass ich damals das Interesse an der WWF verloren habe. Und sowas kann ich nicht einfach unberücksichtig lassen.
backgaim65
05.08.2018 20:30 Uhr
Wenn ich jemandem,der keine Ahnung von Wrestling hat,diesen Sport näher bringen wollte,würde ich ihm HBK Matches zeigen!
Jessen325
03.08.2017 19:09 Uhr
vergab Note 1
Der Beste den es jemals gab!!! Er ist eine Legende im wahrsten Sinne dieses Wortes. Angefangen bei den Rockers über die gemeinsame Zeit mit Sherri, hin zum Leader of the new Generation, Top-Heel bei DX bis hin zum letzten großen Run nach seiner Rücken-OP und den grandiosen Matches gegen den Undertaker. Für mich eine großartige Persönlichkeit, welche aus ihren Fehlern gelernt hat. Er wird für immer mein persönlicher Favorit bleiben. Wenn es in der heutigen Zeit überhaupt einen WWE`ler gibt, welcher nur ansatzweise an HBK herankommt, dann AJ Styles
ralleOnline
02.08.2017 19:23 Uhr
vergab Note 1
Nur Platz 20 für den vollkommensten Wrestler überhaupt? Selling, Performance, Charisma im Ring und am Mic sind quasi nicht zu toppen. Etwas anderes als Note eins kann man hier nicht geben
giana-sisters
04.07.2017 8:06 Uhr
Editiert: 04.07.17 8:08
gestern wieder mal ein paar Matches von Michaels angeschaut.
Vom epischen WM XII gegen Bret Hart bis zu no name Matches.
Ehrlich, der Kerl hatte ein Timing um Aktionen zu verkaufen - davon kann sich heute, mit Verlaub, noch 90% der Wrestling-Riege was abschauen.
Ein Riesentalent !
PrinceDevitt
02.07.2017 14:06 Uhr
vergab Note 1
Bester Seller aller Zeiten, kier ließ Gegner und Aktionen des Gegners besser aussehen... Großartiger Performer der sich auf jeden Stil einstellen konnte und nahezu mit jedem Wrestler ei Top Match auf die Beine stellen konnte... Am Anfang seiner Karriere ein Kotzbrocken hat sich aber geändert, heute ein netter Kerl (Aussagen anderer Wrestler)... Hat jeden seiner Erfolge verdient, absolute Legende...
SickSalvation
30.05.2017 13:25 Uhr
vergab Note 1
"Was ist denn da los? Schön ist bei Shawn Micheals muss man nicht lang nachdenken... seiner Zeit weit vorraus, mitunter wohl einer der besten inRing Performer auf dem Planeten...


Was willst du sagen?"
_____________

was genau überfordert dich denn an der Aussage?
S.Nakamura
27.05.2017 23:52 Uhr
Editiert: 27.05.17 23:54
Was ist denn da los? Schön ist bei Shawn Micheals muss man nicht lang nachdenken... seiner Zeit weit vorraus, mitunter wohl einer der besten inRing Performer auf dem Planeten...


Was willst du sagen?
Ingenting
23.05.2017 12:10 Uhr
vergab Note 1
Was ist denn da los? Schön ist bei Shawn Micheals muss man nicht lang nachdenken... seiner Zeit weit vorraus, mitunter wohl einer der besten inRing Performer auf dem Planeten...
Rocker96
28.02.2017 21:36 Uhr
vergab Note 1
Das ist mein erster Kommentar, also wer würde sich besser eignen, als mein Lieblingswrestler??? Mochte ihn schon als Kind. Unglaubliches Charisma und wahnsinnige matches. Einfach genial!
xtip1989
29.12.2016 20:49 Uhr
vergab Note 1
@BunkhouseBuck: Dann schaue Dir mal ALLE Matches von ihm an, dann weißt Du wie unterschiedlich sein Selling gewesen ist ;)
BunkhouseBuck
29.12.2016 20:07 Uhr
vergab Note 1
DAS Gesamtpaket im amerikanischen Wrestling, keine Frage,, neben Bret Hart und Kurt Angle.

Undertaker, Austin, Rock, Helmsley, "dieser Cena", Punk, Hogan ... alles ganz große Leute im Business ...

Aber HBK für "mich" der insgesamte großartigste Wrestler in der Geschichte.
braeuti85
25.12.2016 11:51 Uhr
vergab Note 3
Top-Mann gar keine Frage. Allerdings wenig innovativ im Ring. Kennst du eines seiner Matches, kennst du um die 80 % seiner ganzen Matches. Immer das gleiche selling etc. Wurde er beispielsweise in die Ringecke befördert, wusste man bereits dass er gleich aus dem Ring fliegt.
Hispanobulle
02.12.2016 13:34 Uhr
vergab Note 1
Obwohl keiner der Big Guys, sehr unterhaltsam, zusammen mit Triple H das Kernduo von DX. 2+
denis
18.11.2016 1:03 Uhr
Editiert: 18.11.16 1:04
vergab Note 4
Mochte ihn nie, war ein Egomane und konnte soweit ich mich erinnern konnte nicht verlieren. Nach der Aktion mit dem Hitman in Montreal war er dann entgültig untendurch bei den meisten zumindest bei mir. Hatte sicher nen grossen Unterhaltungswert, hat paar coole matches hingelegt (Razor Ramon bei WMX), geiles Oversellmatch gegen Hogan (der einzige der Michaels in Sachen Ego übertrumpft) und seine spätere Versöhnung mit dem Hitman erspart ihm die Note die ich ihm ursprünglich verpassen wollte, Legende mit Leichen im Keller! Note 4 und da kommt er von nem Hitman-Fan noch gut weg
Jessen325
07.11.2016 13:15 Uhr
Editiert: 07.11.16 13:15
vergab Note 1
Der Beste den es gibt, gab und geben wird. Grüße an Bret Hart
187
29.02.2016 9:02 Uhr
vergab Note 1
Einer der groessten aller Zeiten. HBK stand fuer herrausragende Unterhaltung und lieferte einige der besten Matches in der Geschichte des Wrestlings.
WWF_Fan
12.01.2016 12:18 Uhr
vergab Note 1
Der beste ALLER Zeiten. Seine Mischung aus Show,Mic-Work,Selling,Bumps und natürlich der Athletik wird auf alle Zeit unerreicht werden. Er hätte mehr Titel verdient aber das lag einerseits an den Verletzungen und andererseit an seiner schlimmen Privaten Phase in den 90ern. Für mich bleibt er immer MR. Wrestlemania und "Viniemac" ;) müsste Ihn noch heute mit Gold überschütten das er damals zusammen mit HHH un der DX den Karren aus dem Dreck gezogen hat (Natürlich genauso Steve Austin und The Rock) Seine damalige Freiheit zu sagen was er wollte hat erst die Attitude Era wirklich geprägt. Wer ,wie ich, das WWE Network nutzt sollte sich die Monday Night Wars doku reinziehen. Ich bekam manchmal echt Gänsehaut. Ich wünsche Ihm wirklich ein langes und gutes "Rentnerleben" und bin Dankbar was er für unsere Unterhaltung getan hat.

THX HBK
nackt
02.12.2015 5:36 Uhr
vergab Note 1
Ohne Frage einer der ganz, ganz Großen. Bereits in jungen Jahren stark. Der Aufbau, wie man ihm vom Tag Team-Wrestler schrittweise in den Main Event geführt hat, war genial. Und dadurch, daß es kein sprunghafter Push war, war sein Status als Heavyweight Champion trotz der Statur sehr glaubhaft. Immer unterhaltsam und bemerkenswert, wie er nach seinen schweren Verletzungen und der Krise vor der Jahrtausendwende nochmal gestärkt zurückkam und sich den Spitzennamen Mr. WrestleMania auch redlich verdient hat. Hut ab davor, daß er sein Karriereende als Aktiver durchgezogen hat - und vor allem rechtzeitig.
punkbomb
19.10.2015 12:07 Uhr
vergab Note 2
Shade das solche wrestler wie ric flair und john cena zu viele Titel hinterher geworfen bekamen und shawn michaels fast keinen. hätte ruhig bei wm 23 ; no mercy 2008 und survivor series 2009 gewinnen können
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Pro Wrestling hat seinen Platz bei Genickbruch, unsere Seite kümmert sich auch um die wilden Jungs die sich in Ringen oder Käfigen mit verschiedensten Kampftechniken prügeln - also Mixed Martial Arts. Mehr als 50 aktuelle und historische Ligen umfasst unsere Datenbank, ihr könnt euch also nicht nur über den Marktführer UFC informieren, sondern auch die Geschichte des Sports nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz