Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

456.116 Shows5.656 Titel1.717 Ligen30.538 Biografien10.516 Teams und Stables4.946 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Sean Waltman

Allgemeine Informationen
© Mshake3
Bürgerlicher Name Sean Michael Waltman
Gewicht und Größe 212 lbs. (96 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in Minneapolis, Minnesota (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 13. Juli 1972 (47 Jahre)
Debüt 1989
 
 Bild 1/1: 2007 als X-Pac 

Meinung zu Sean Waltman abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2464
Notendetails
1
   
11%
2
   
35%
3
   
35%
4
   
13%
5
   
5%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Sean Waltman verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr1993

Das Jahr 1993 in der Karriere von Sean Waltman
geschrieben von Dennis Zahl


Nachdem er ein paar Jahre als "Lightning Kid" in der Independent-Szene unterwegs war, durfte sich Sean Waltman bei der World Wrestling Federation beweisen. Nachdem er zunächst als "Kamikaze Kid" gegen Doink the Clown verlor, folgte auch als "Cannonball Kid" nur eine Niederlage gegen Mr. Hughes. Umso überraschender war es dann, als er bei einer Ausgabe von Monday Night RAW gegen Razor Ramon antrat und dort nach einem Moonsault den Sieg einfahren konnte. Danach war, "The Kid" wie er bei dieser RAW-Folge genannt wurde, jedoch für ein paar Wochen nicht mehr zu sehen. Grund hierfür war seine Teilnahme am Top of the Super Junior IV Turnier von New Japan Pro Wrestling. Auch wenn es nicht zum Turniersieg reichte, konnte Lightning Kid immerhin Siege gegen Dave Finlay, Eddie Guerrero, Dean Malenko und Shinjiro Otani einfahren.

Danach folgte die Rückkehr zur WWF, wo Razor Ramon auf Rache aus war. So forderte er den 1-2-3 Kid bei einer RAW-Folge erneut heraus und setzte sogar 10.000$ Belohnung aus, sollte Kid ihn erneut schlagen. Das Match endete dann jedoch in einem Double Countout, nachdem Kid sich das Geld schnappte und lieber die Beine in die Hand nahm. Ted DiBiase machte sich dabei über Ramon und dessen Geldverlust lustig, woraufhin 1-2-3 Kid sich einmischte und DiBiase zur Rede stellte. Das führte nicht nur dazu, dass der 1-2-3 Kid den Million Dollar Man gleich zwei Mal besiegen konnte, sondern Razor Ramon turnte in dieser Zeit zum Face und nahm den kleinen Mann unter seine Fittiche.

Beim SummerSlam kam es dann zu einem Aufeinandertreffen zwischen dem 1-2-3 Kid und dem Tag Team Partner von DiBiase, Irwin R. Schyster. Schyster konnte hier den Sieg für sich einfahren und sorgte somit für die erste Niederlage des 1-2-3 Kid bei der WWF. Das letzte Wort war hier jedoch noch nicht gesprochen und so trafen Schyster und 1-2-3 Kid bei der Survivor Series wieder aufeinander. Diesmal jedoch als Teil eines Survivor Series Matches, bei dem 1-2-3 Kid mit seinen Partnern Marty Jannetty, Randy Savage und Razor Ramon das Team bestehend aus Adam Bomb, Diesel, Irwin R. Schyster und Rick Martel besiegen konnte. Die Tatsache, dass 1-2-3 Kid und Jannetty die einzigen Überlebenden aus ihrem Team waren, sollte im nächsten Jahr zum ersten Höhepunkt in der noch jungen Karriere von Waltman führen.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Vom November 2001 an gab es bei Genickbruch in zumeist unregelmäßigen Abständen Wrestler, die auf Entscheid der Userschaft und durch unsere hauseigene Willkür in unsere Hall of Fame eingetragen wurden. Die erste Person in der genickbruch'schen Hall of Fame war Ricky "The Dragon" Stramboat, auf dessen Karriere hier zurückgeblickt wird. Erfahrt mehr über die Anfänge seine Karriere bishin zu einem Karriereende im Alter von 41 Jahren - unabhängig von sehr unregelmäßigen Auftritten nach dieser Zeit. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz