Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

404.990 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.489 Biografien9.550 Teams und Stables4.269 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Johnny B. Badd

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Marc Mero
Gewicht und Größe 235 lbs. (107 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Buffalo, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 9. Juli 1960 (57 Jahre)
Debüt 1991
 

Meinung zu Johnny B. Badd abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3384
Notendetails
1
   
4%
2
   
17%
3
   
39%
4
   
25%
5
   
13%
6
   
2%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Johnny B. Badd, Marc Mero
Spitznamen Marvellous, Wildman
Verwandtschaften Johnny B. Badd ist der Exmann von Sable und der Bruder von Tony Merowitz.
Trainer Wurde von Boris Malenko, Dean Malenko und Joe Malenko trainiert.
Lehrling Trainierte Sable.
Finisher Fireman's Carry into Cutter (TKO) und Shooting Star Press (Wild Thing)
Typische Aktionen Moonsault (Merosault), Punch (Tutti Frutti), Right Jab (Lucile) und Superplex
Tag Teams Team USA mit Goldust, Steve Blackman und Vader (als Marc Mero)
Gemanagt von Gemanagt von Kimberly Page und Teddy Long (als "Johnny B. Badd"). Gemanagt von Mr. Perfect und Sable (als "Marc Mero").
Turniersiege
WWF Intercontinental Title Tournament (23. September 1996)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 844 von Johnny B. Badd bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Tim Renwick - Its Only Rock 'N' Roll 1
WCW Theme Library - Johnny B. Badd (1991 bis 1996)
WCW Theme Library - It's Only Rock 'N' Roll (1992 bis 1993)
Shopan Entesari & Mike Slamer - Rough Rock (1997 bis 1998)
Filmauftritte Ariana's Quest
DVD-Interviews Straight Shootin' Series with Marc Mero
Spielbar mit Attitude, SuperBrawl Wrestling und The Main Event
- spielte als Jugendlicher Hockey und Football, ehe er sich dazu entschied, professioneller Boxer zu werden
- musste jene Karrierepläne letztlich aber ad acta legen, nachdem er sich bei einem Kampf die Nase brach
- versuchte sich anschließend als Bodybuilder und entschied sich 1990 für eine Wrestlingkarriere
- trat anfangs in einer Indy-Liga in Florida an, bekam aber schon wenige Monate nach seinem Debüt ein Angebot von
WCW
- war dort dann zunächst mit seinem bürgerlichen Namen erfolglos unterwegs, ehe er das "Johnny B. Badd"-Gimmick bekam
- spielte dabei eine Person, die an den Musiker Little Richards angelehnt war, und gewann mehrfach den WCW World Television Title
- wechselte 1996 als "Wildman" Marc Mero zur WWF und spannte sogleich Hunter Hearst Helmsley Sable aus
- hatte seinen ersten WWF-Auftritt in einer Promo bei Wrestlemania XII
- bekam diese dann als Valet, wobei sie mit ihm im wahren Leben bereits verheiratet war
- gewann im September den WWF Intercontinental Title, den er aber schon wieder im Oktober verlor
- verletzte sich Anfang 1997 und musste mehrere Monate pausieren, wonach er als "Marvellous" Marc Mero zurückkehrte
- startete kurz darauf eine Storyline mit Sable, bei der er eifersüchtig auf ihre Popularität war
- besiegte sie bei Over the Edge, wonach sie für einige Zeit aus den Shows verschwand und er Jacqueline als Valet bekam
- verließ 1999 mit Sable regulär die Liga wegen Rechtsstreitigkeiten, obwohl er laut Vertrag noch 3 restliche Jahre vor sich hatte
- gönnte sich anschließend eine lange Pause, in der er sich von mehreren Verletzungen erholte
- tauchte im April 2000 bei WCW auf und geriet mit Tank Abbott aneinander, strebte aber keine vollständige Rückkehr an
- trat 2001 bei der kurzlebigen XWF mit Sable an, von der er sich dann 2003 trennte
- debütierte Ende 2004 bei TNAW und wrestlete als "Johnny B. Badd" einige Matches
- verschwand nach einiger Zeit wieder und übernahm 2005 eine Radio Show, welche die TV-Tapings von TNAW promotete
- eröffnete nebenbei zudem das "Marc Mero Body Slam Training Institute" in Altamonte Springs, Florida
- gründete die gemeinnützige Organisation "Champions of Choice" und tritt für diese als Sprecher in Schulen und vor jungen Leuten auf
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Der WWE Title, früher auch als WWF World Heavyweight Title (und noch ein paar anderen Namen) bekannt, ist heute vermutlich der prestigeträchtigste Titel der Wrestlingwelt. Er wurde von Größen wie Hulk Hogan, Bruno Sammartino, Bob Backlund, Bret Hart und vielen mehr getragen und hat eine lange Geschichte aufzuweisen. Genickbruch hat sich dem Teil der Geschichte bis zur Übernahme der WCW angenommen und blickt zurück auf fast 40 Jahre voller Blut, Schweiß und Tränen! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Shoot beim Wrestling hat zwar nicht direkt etwas mit Schusswaffen zu tun, ist aber gelegentlich ein Schuss in den Ofen. Wenn sich zwei Wrestler tatsächlich nicht mehr riechen können und im Ring nicht kooperieren, oder ein Worker aus diversen Gründen seinen Arbeitgeber anschwärzt, dann ist das eben ein Shoot. Genickbruch hat für die Leser über 60 solcher Vorfälle in einer Rubrik zusammengetragen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist seit jeher nicht nur ein Geschäft für Einzelgänger, auch ganze Familien waren im Business unterwegs. Unser fleißiger Mitarbeiter El King hatte es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, die wichtigsten Familien ausführlich vorzustellen. Hier könnt ihr die 8 bisherigen Familienbiografien von den Harts, den Guerreros, den Armstrongs, den von Erichs und vielen mehr nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsDatenschutz
   WeltbewegendesCD-ReviewsLinks
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz