Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

459.525 Shows5.692 Titel1.731 Ligen30.652 Biografien10.600 Teams und Stables4.980 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Road Dogg

Allgemeine Informationen
© Miguel Discart
Bürgerlicher Name Brian Girard James
Gewicht und Größe 241 lbs. (109 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Marietta, Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 20. Mai 1969 (50 Jahre)
Debüt 1. Dezember 1986 (vor 33 Jahren)
 
 Bild 1/1: 2018 bei der WWE Hall of Fame 

Meinung zu Road Dogg abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2876
Notendetails
1
   
8%
2
   
29%
3
   
36%
4
   
19%
5
   
6%
6
   
3%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Kishi
09.10.2014 13:51 Uhr
vergab Note 4
Früher war er Kult, heute finde ich ihn nur noch peinlich.
MachoHitman82
09.09.2014 0:14 Uhr
Einer der furztrockensten uncharimatischsten Wrestler nach Bob Backlund und Miz ....
Captain Friendly
30.12.2013 15:20 Uhr
Mir ist der Road Dogg bereits als Brian Armstrong in der WCW als einer der wenigen Jobber positiv aufgefallen, die sich nicht ohne Gegenwehr squashen ließen und wenigstens ansatzweise dagegenhielten. Allerdings konnte ich ihn nicht sofort mit dem Roadie/Road Dogg in Verbindung bringen, da das Outfit doch radikal verändert wurde. Ich habe - im Gegensatz zu vielen der anderen Poster - nicht den Eindruck, daß Brian nicht wrestlen kann, aber er wird wohl vor allem mit seiner Catchphrase in Erinnerung bleiben, die das Publikum jedenfalls regelmäßig in Raserei versetzte. Und ich möchte darauf hinweisen, daß Wrestling Entertainment eben nicht nur aus guten Wrestlern, sondern auch aus guten Mic-Workern besteht - und das eben nicht immer in einer Person. Wie ich als Franke zu sagen pflege: Bassd scho!
NBR-Superstar
16.06.2013 20:41 Uhr
vergab Note 1
Ein wichtiger Teil der D-Generation X und der Attitude Ära.
"Ohh, You didn't know, your ass better call somebody." zählt für mich bis heute zu meinen Lieblingscatchphrases.
CanadianDestroyer
11.04.2013 7:06 Uhr
vergab Note 4
So ein Bullshit!Als ob Road Dogg so ein genialer Worker gewesen wäre!Er war nur mit dem seinen Paar Sprüchen die er immer wiederholte gut am Mikrophon.Wenn er improvisieren sollte dann hat er schon rumgewackelt und kam damit gar nicht klar.Im Ring hatte er echt gar nichts zu bieten es ist das komplette Gegenteil gewesen Billy Gunn musste den Road Dogg durch die Matches ziehen!Jede Tag Team Aktion wurde von Technischer Seite von Billy Gunn ausgeführt nennen wir doch einfach mal den Spike Piledriver als Beispiel.Der Roaddogg hatte dem Team einfach nur so ein bischen die Würze gegeben durch sein"oh you didnt know?" Für die NAO und DX Phase war es in Ordnung danach war er aber weg vom Fenster während Billy Gunn wenigstens noch gute Matches bestritt mit Chuck im Team.
automatix
10.04.2013 22:49 Uhr
naja, seine Mic Künste waren eigentlich hauptsächlich immer der gleiche langweilige Spruch.
Bei TNA gings bissl besser, aber wer einen Mühlstein ala Billy 'Mr Ass Ratingkiller' Gunn mit rumziehen muß, der hats halt einfach schwer.
ThatDamnGood
25.03.2013 1:02 Uhr
vergab Note 1
Als Mitglied der NAO und der DX eine Legende!
Seine Mic-Künste sind einfach grandios!
Diabolos
16.03.2013 0:34 Uhr
vergab Note 2
Kein besonders guter Ringer darum brauchte er immer einen Partner der das kaschierte, aber dafür am Mikro mindestens unter den Top 5 Leuten der WWF. Damals wie heute.
CanadianDestroyer
02.11.2012 14:11 Uhr
Editiert: 02.11.12 14:19
vergab Note 4
Ein ziemlicher Showman war mehr Sprecher als Wrestler aber sein Standartprogramm war für die damalige Zeit wirklich passend.Es würde einfach etwas fehlen ohne "Oh you didnt know".

Billy Gunn war der bessere Wrestler also waren die beiden als Tag Team ähnlich gut wie Shawn Micheals und Triple H damals im einzelnen.

Andere Teampartner wie X Pac oder Kwik hatten einfach nicht was es brauchte um eine richtige Symbiose mit Road Dogg einzugehen.

Allein war er einfach zu schlecht Road Dogg brauchte einen Partner.

Ich weiß nicht warum er sein Sprachtalent nicht wie The Rock verwendet hatte um über mangelde Ringtechnik hinwegzutäuschen und WWF Champion zu werden.Er war einfach nicht aggressiv genug.

Später bei TNA empfand ich ihn einfach nur Fehl am Platz auch wenn die Einstiegen Outlaws Preisgeld auf HHH und HBK aussetzten war das leider nur dummes Gebrabbel und sie hatten nichtmal die Eier zur WWE zu fahren und ein Invasionsangle für TNA zu filmen.




Wirklich in erinnerung bleibt einfach das Tag Team :

The Canadian Destroyer Proudly Brings To You The World Wrestling Federation Tagteam Champions Of The Wooorld! The Road Dogg Jesse James, The Bad Ass Billy Gunn: The New Age Outlaws!"
c-hero14
15.02.2012 17:22 Uhr
vergab Note 2
Der typ is ein genialer entertainer,sein mic work ist nahezu perfekt im ring ist er auch ziemlich gut ich geb ihm ne 2
M4SKULIN_
16.06.2011 17:42 Uhr
vergab Note 3
BG James...hat mir in ein Team immer gut gefallen. Sei es mit Ron Killings, Kip James oder auch mit X-Pac. Aber ich glaube das war bzw. ist das Problem! Ich habe ihn immer nur in irgendwelchen Teams gesehen, kaum bzw. gar nicht als Einzelwrestler. Zwar hat er solides Micwork und ist im Ring kein schlechter Wrestler aber für mich bleibt er der ewige Tag Team Wrestler.
Punkomaniac
05.05.2011 22:59 Uhr
vergab Note 3
"Oh, You Didn't Know? Your Ass Better Caaaaalllll Somebody! Ladies And Gentlemen, Boys And Girls, Children Of All Ages: D-Generation X Proudly Brings To You The World Wrestling Federation Tagteam Champions Of The Wooorld! The Road Dogg Jesse James, The Bad Ass Billy Gunn: The New Age Outlaws!"
Als 'Roadie' und als 'Real Double J' sollte man ihn ganz schnell vergessen. Das Gimmick des 'Road Dogg' Jesse James bei den 'New Age Outlaws' war allerdings sein Paradegimmick. Mit seinem Mic-Work brachte er die Hallen zum kochen. Er und sein Tagteam-Partner 'Bad Ass' Billy Gunn hatten zurecht mehrfach die Tagteam-Titel gewonnen; wenn auch nur durch ihr Charisma und weniger wegen ihrer In-Ring-Qualität. Nachdem das Tagteam der New Age Outlaws aufgelöst und Billy Gunn durch X-Pac abgelöst wurde, war er allerdings nicht mehr so sehr interessant. Das Tagteam mit K-Kwik kommt am besten auch in die 'Hat es nie gegeben'-Schublade.
Seine TNA-Zeit habe ich nicht verfolgt. Seine Glanzzeit war die Zeit als Teil der New Age Outlaws. Was davor und was danach kam, war entweder langweilig oder nur ein Abklatsch. Er wird für mich auf jeden Fall für immer als 'Road Dogg' Jesse James in Erinnerung bleiben.
"Oh, You Didn’t Know? Your Ass Better Caaaaalllll Somebody!"
New Age Outlaw
11.01.2011 9:57 Uhr
vergab Note 2
Ich fand den Road Dogg immer klasse voralem am Mic war er einfach Super.
Auch die 5 Tag Titel finde ich mehr als verdient.
Die New Age Outlaws gehören mit zu meinen Lieblings Teams.
Wenn man mal bedenkt das aus zwei typen die single nicht so toll sind ein so Super Team geworden ist dann ist das schon erstaunlich.
Ich hab mich immer gefreut wenn die beiden in den Ring stiegen und der Road Dogg immer mit seiner "Oh you didn´t know" Phrase und seinen ganzen sprüchen àla DX.
Als VKM bei Tna ging er dann auch noch vorallem war es lustig als sie Vince und die DX herausgefordert haben.
Felicia
02.10.2010 20:51 Uhr
vergab Note 4
eigentlich hatte er nen recht gutes mic-work, trotzdem fand ich ihn nur mäßig unterhaltsam. im ring hat er mich eher genervt mit seinem rumgehampel. wäre er nicht bei der DX und im tag team mit Billy Gunn gewesen, hätte ich ihn aber einfach nur langweilig gefunden.
Cute Paul
04.06.2010 19:04 Uhr
Ich muss schon sagen, Road Dogg hat(te) im Ring nicht viel Können aber dafür umso mehr am mic (Welcome to the DOGG HOUSE, yeah, you see, its me, its me its that D-O-doubleG). Seine Tag Team Titles waren meiner Meinung nach total verdient da er für sein Talent gute arbeit mit Mr. Ass geleistet hat. Die Zeit New Age Outlaws war für mich aber auch die einzige in der er irgendeinen Titel verdient hat. Das Tag Team mit K-Kwik danach ging für mich genausowenig wie die 3-Live Kru in Ordnung, das und alles nach dem Jahr 2000 (bzw. nach dem ende der New Age Outlaws) war ein totaler Flop. Da er aber als "The Roadie" nicht wirklich viel in den ring Stieg gefiel er mir da noch. "The Real Double J" ist dafür eines der Dümmsten Gimmicks aller zeiten.
Nekator
20.10.2008 1:56 Uhr
vergab Note 5
Nervte mich persönlich eigentlich schon immer (ja auch schon zu DX Zeiten). Hat nun den entsprechenden Karriereverlauf für sein mehr als durchschnittliches Können genommen.
Darth Schaffi
25.07.2008 18:37 Uhr
vergab Note 3
Brachte es erst als Road Dogg zu etwas Ruhm und bildete dann mit Mr. Ass, XPac und Triple H sowie auch Chayna eines der unterhaltsamen Stabels. Doch alles was danach kam, brachte ihn immer weniger ein und die Fans interressieren sich immer weniger für ihn.
masterpiece
15.07.2008 16:55 Uhr
Unverdienter Weise nicht mehr Teil der Imapct Shows! Er hat soviel für TNA getan...


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2013
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Das Halloween-Fest startete vor einigen Jahren seine Invasion ins europäische Brauchtum, doch bereits viel früher war Halloween Havoc in den heimischen Wohnzimmern zu sehen. In der langjährigen Geschichte dieses WCW-Pay-per-Views gab es gruselige Momente ebenso zu sehen wie faszinierende Matches. In 15 Teilen blickt Genickbruch zurück auf eine Zeit in der Rasslin' auch abseits des Titanlands eine große Nummer war. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz