Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

411.007 Shows5.173 Titel1.580 Ligen29.694 Biografien9.716 Teams und Stables4.389 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Jimmy Rave

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name James Guffey
Gewicht und Größe 200 lbs. (91 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in Atlanta, Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 8. Dezember 1982 (35 Jahre)
Debüt Oktober 1999
 

Meinung zu Jimmy Rave abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2707
Notendetails
1
   
7%
2
   
22%
3
   
47%
4
   
22%
5
   
2%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Jimmy Rave, Mr. XTC
Spitznamen The Crown Jewel of the Embassy, International Superstar
Trainer Wurde von Murder-1 und Tony Mamaluke trainiert.
Lehrlinge Trainierte Chip Day und Kyle Matthews.
Finisher Belly-To-Back Faceslam (Rave Clash), Butterfly Lock, Double Underhook Facebuster (Greetings From Ghana) und Running Tornado DDT (Gravity Killer)
Typische Aktionen Cross Armbreaker, Fujiwara Armbar, German Suplex, Hangman's Neckbreaker, Heel Hook, Knee Strike (Doppler Effect), Northern Lights Bomb, Spear, STO Backbreaker, Swinging Neckbreaker und Tiger Suplex
Tag Teams DP Associates mit Eddie Vegas (als Jimmy Rave)
Stables DP Associates mit Adam Pearce, Austin Aries, Bryan Danielson, Cyber Kong, Dave Prazak, Delirious, LaDuke Jakes, Samoa Joe und SHINGO (als Jimmy Rave)
The Embassy mit Abyss, Alex Shelley, Angel Williams, Daizee Haze, Diablo Santiago, eXceSs 69, Fast Eddie, Jade Chung, John Walters, Josh Daniels, Matt Sydal, Mike Kruel, Oman Tortuga, Petey Williams, Prince Nana, Puma, Ricky Morton, Sal Rinauro, Spanky, Vanessa Harding und Xavier (als Jimmy Rave)
The Embassy [2] mit Bison Smith, Claudio Castagnoli, Erick Stevens, Ernie Osiris, Joey Ryan, Necro Butcher, Prince Nana und Shawn Daivari (als Jimmy Rave)
Jimmy Rave Approved mit Chip Day, Corey Hollis, Mike Posey, Patrick Bentley und Sal Rinauro (als Jimmy Rave)
Muscle Outlaw'z mit Cyber Gang, Cyber Kong, Dr. Muscle, Gamma, Genki Horiguchi, Jack Evans, Kenzo Suzuki, Magnitude Kishiwada, Masato Yoshino, Naoki Tanizaki, Naruki Doi, NOSAWA Rongai, Pentagón Black, YAMATO und Yasushi Kanda (als Jimmy Rave)
Rock 'n' Rave Infection mit Christy Hemme und Lance Hoyt/Lance Rock (als Jimmy Rave)
SCUM mit Cliff Compton, Jimmy Jacobs, Kevin Steen, Matt Hardy, Rhett Titus, Rhino und Steve Corino (als Jimmy Rave)
Gemanagt von Gemanagt von Angel Williams, Christy Hemme, Daizee Haze, Dave Prazak und Prince Nana.
Turniersiege
CZW Trifecta Elimination 1 (8. März 2003)
ROH Tag Wars 2006 (27. Januar 2006)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 744 von Jimmy Rave bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Dale Oliver - Give it to me Jimmy
Dale Oliver - Infection
Dale Oliver - Valor
Lunatic Calm - Leave you far Behind (Instrumental)
Voodoo Johnson - Dirty Angel
Interessante Links
Offizielle Homepage
Offizieller Twitter-Account
Offizielles MySpace-Profil
- begann im Alter von 15 Jahren mit seiner Wrestlingausbildung und debütierte 1999 als maskierter "Mr. XTC"
- schaffte seinen 1. Durchbruch 2000 bei
NWA Wildside, trat aber auch bei NWA-TNA, CZW, FIP und Dragon Gate an
- war zwischen 2003 und 2007 bei ROH aktiv und dort einer der meistgehassten Heels überhaupt
- wurde dort des Öfteren mit Toilettenpapier beworfen
- eignete sich mehrfach Finisher anderer Wrestler an, was u.a. in einer Fehde mit AJ Styles mündete
- war Teil von Prince Nanas "Embassy" und teamte dabei ab und an mit Sal Rinauro
- legte nach dem Ende des Stables eine Niederlagenserie hin, bis er einen Überraschungssieg gegen Homicide einfahren konnte
- fehdete danach u.a. gegen Nigel McGuinness und sollte gerüchteweise beim mysteriösen "Project 161" integriert werden
- verließ dann allerdings im Sommer 2007 auf eigenen Wunsch die Liga
- tauchte kurz darauf bei TNAW No Surrender als Lance Hoyts Tag Team Partner in einem 10-Team Gauntlet auf
- bildete daraufhin mit ihm und Christy Hemme ein Stable, das wenig später den Namen "Rock 'N Rave Infection" bekam
- stritt sich anfangs mit Christy um die Gunst von Hoyt und wollte einen Keil zwischen die beiden treiben
- tritt seit Mitte Januar 2008 als Rocker auf und kommt mitsamt einer Gitarre zum Ring
- fehdete ab August mit seinen Verbündeten gegen die Prince Justice Brotherhood
- wurde im Februar 2009 entlassen
- kehrte bei der 11th Anniversary-Show überraschend zu ROH zurück, als er sich SCUM anschloss
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz