Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

407.532 Shows5.125 Titel1.569 Ligen29.573 Biografien9.606 Teams und Stables4.342 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Jim Neidhart

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name James Henry Neidhart
Gewicht und Größe 350 lbs. (159 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in Tampa, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 8. Februar 1955 (63 Jahre)
Debüt 27. Oktober 1978 (vor 39 Jahren)
 

Meinung zu Jim Neidhart abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2079
Notendetails
1
   
8%
2
   
36%
3
   
46%
4
   
9%
5
   
1%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Jim Neidhart, Thug, Who
Spitznamen The Animal, The Anvil
Verwandtschaften Jim Neidhart ist der Schwager von Allison Hart, der Schwager von Bret Hart, der ehemalige Schwager von Bruce Hart, der Onkel von Davey Boy Smith Jr., der ehemalige Schwager von Dean Hart, der ehemalige Schwager von Diana Hart, der ehemalige Schwager von Georgia Hart, der ehemalige Schwiegersohn von Helen Hart, der Cousin von Jason Anderson, der ehemalige Schwager von Keith Hart, der Onkel von Mike Hart, der Vater von Natalya, der ehemalige Schwager von Owen Hart, der ehemalige Schwager von Ross Hart, der ehemalige Schwager von Smith Hart, der ehemalige Schwiegersohn von Stu Hart, der Onkel von Teddy Hart und der ehemalige Schwager von Wayne Hart.
Trainer Wurde von Stu Hart trainiert.
Lehrlinge Trainierte Dale Torborg und Roderick Strong.
Finisher Scoop Powerslam (Anvil Flattener)
Typische Aktionen Biting, Camel Clutch, Clothesline, Cobra Clutch (Anvilizer), Knee Drop, Slingshot Shoulderblock und Spike DDT
Tag Teams The Dream Team [2] mit Bret Hart, Dusty Rhodes und Koko B. Ware (als Jim Neidhart)
Hart Corporation mit Bobby Hart (als Jim Neidhart)
Hart Foundation mit Bret Hart (als Jim Neidhart)
New Foundation mit Owen Hart (als Jim Neidhart)
New Foundation [2] mit The Blue Meanie (als Jim Neidhart)
Team Canada mit Davey Boy Smith, Doug Furnas und Phil Lafon (als Jim Neidhart)
The Teamsters mit Diesel, Jeff Jarrett, Owen Hart und Shawn Michaels (als Jim Neidhart)
Stables Hart Foundation mit Bret Hart, Brian Pillman, The British Bulldog und Owen Hart (als Jim Neidhart)
Neidhart’s Raiders mit Don Harris, Rick Rude und Ron Harris (als Jim Neidhart)
The Ultimate Warriors mit Marty Jannetty, Shawn Michaels und Ultimate Warrior (als Jim Neidhart)
Gemanagt von Gemanagt von Jimmy Hart und Mr. Fuji.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 2351 von Jim Neidhart bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Artist unknown - Heartbeat
Emerson, Lake & Palmer - Black Moon
Jim Johnston - Metal Jacket
Filmauftritte Mr. Nanny, Thunder in Paradise (Serie), Wrestling with Shadows und Zombie Beach Party
DVD-Portraits Hart & Soul: The Hart Family Anthology und The Hart Foundation
Spielbar mit Legends of WrestleMania, Revenge, SmackDown vs. RAW 2007, SmackDown vs. RAW 2008 und Thunder
Verhaftungen 15. Januar 1987: Körperverletzung
8. September 1998: Ausstellen eines ungültigen Schecks
5. September 2010: Besitz von Betäubungsmitteln, Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln, Diebstahl
14. März 2012: Missachtung des Gerichts
Kommentierte Shows
1 von Jim Neidhart kommentierte Veranstaltung in unserem Showarchiv
- ist mit einer der Hart-Schwestern verheiratet
- bekam den Namen "The Anvil" von einem Ambosswurf-Wettbewerb, den er gewann
- war einige Zeit in Memphis aktiv
- teamte schon bei Stu Harts Stampede Wrestling mit
Bret Hart, und ging dann zusammen mit ihm in die WWF, wo sie als "Hart Foundation" mit Jimmy Hart als Manager antraten
- am 26. Januar 1987 besiegten sie durch unfaire Mittel die British Bulldogs und gewannen dadurch die WWF Tag Team Titles
- bei Wrestlemania IV trennten sie sich von Jimmy Hart und wurden dadurch Babyfaces
- beim Royal Rumble 1989 taten sie sich dann mit Jim Duggan zusammen, um Dino Bravo und die Rougeaus in einem Best of Three Falls Match zu besiegen
- bei Wrestlemania V besiegten sie Greg Valentine und den Honky Tonk Man
- bei Wrestlemania VI besiegten sie die Bolsheviks in Rekordzeit (19 Sekunden)
- beim Summerslam 1990 besiegten sie Demolition um sich die WWF Tag Team Titel erneut zu sichern
- am 30. Oktober 1990 gaben sie die Titel eigentlich an die Rockers ab, da dies aber nie im Fernsehen ausgestrahlt wurde, blieben die Titel bei der Foundation
- im letzten gemeinsamen Match besiegten sie die Rockers am 30. März 1991 in Tokio
- nachdem sie sich 1991 trennten, teamte Neidhart noch kurz mit Owen Hart ("New Foundation") und legte dann eine Pause ein
- von 1994 bis 1997 blieb er noch in der WWF und folgte Bret Hart dann kurz nach dem Montreal Screwjob zu World Championship Wrestling
- nach nicht allzulanger Zeit verließ er die WCW wieder und tritt seitdem independent an
- hatte um 1994 seine eigene Independent Liga, Anvil Promotions
- War von 25 Juli 1981 - 20 November 2000 mit Ellen Hart verheiratet.
- bei der Raw-Geburtstagsshow 2007 feierte er sein Comeback für die WWE in der 15th Anniversary Battle Royal
- Am 10 April 2010 haben Jim Neidhart und Ellie Hart nochmal geheiratet.
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In Kanada liegt die Heimat einer der größten Familien des Wrestlingsports, dort ist auch der legendäre Dungeon beheimatet. Stu Hart bildete in seiner harten Schule unzählige Stars aus, darunter auch viele seiner Söhne. Große Erfolge wie jene von Bret "Hitman" Hart und schwere Schicksalsschläge wie der Unfalltod von Owen Hart lassen unsere Kolumne Family Tradition zu einem einzigartigen Abriss der Geschichte der Harts werden. Tretet ein in die Welt des pinken Ahornblattes bei Genickbruch! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wer hat in einem Land die meisten Siege erkämpft? Wer trat im Jahr 2012 am Häufigsten in Deutschland an? Gab es in Afghanistan bereits Wrestlingshows und wenn ja, wer waren die Teilnehmer? Unsere Datenbank lässt sich auch nach Orten durchsuchen um Fragen wie diese zu klären. Neugierige Besucher können sich so unzählige Kombinationen zusammenklicken um bestens im Bilde zu sein. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz