Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

458.304 Shows5.670 Titel1.722 Ligen30.572 Biografien10.564 Teams und Stables4.963 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Gran Metalik

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name unbekannt
Gewicht und Größe 174 lbs. (79 kg) bei 5'9'' (1.75 m)
Geboren in Guadalajara, Jalisco (Mexiko)
Geburtstag 3. November 1988 (31 Jahre)
Debüt 14. Juli 2005 (vor 14 Jahren)
 
 Bild 1/6: 2014 bei New Japan Pro Wrestling

Meinung zu Gran Metalik abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 294
Notendetails
1
   
51%
2
   
34%
3
   
9%
4
   
4%
5
   
2%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Gran Metalik verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr2007200820092010

Das Jahr 2010 in der Karriere von Gran Metalik
geschrieben von Axel Saalbach


Der überragende Mann des mexikanischen Wrestlings des Jahres 2010 war La Sombra. Doch auch in seinem Schatten gelang es einigen Wrestlern, große Aufmerksamheit auf sich zu ziehen. Máscara Dorada, seinerseits beinahe genauso jung wie unser damaliger Bestplatzierter in unserer GB100, und wrestlerisch auf einem ähnlichen Level, gelang dies von allen anderen Luchadors am besten.

2008 war Máscara Dorada mit vielen Vorschusslorbeeren aus seiner Heimat Jalisco in die mexikanische Hauptstadt gekommen, doch viele versiebte Moves infolge seiner damaligen Übernervösität ließen damals zweifeln, ob dies wirklich ein kluger Schritt war. Nachdem Rocky Romero dann aber das Consejo verlassen hatte und zur AAA gewechselt war, verwandelte man den damaligen "Metalik" in "Máscara Dorada" und gab ihm den Push, auf den Romero nicht warten wollte. Man ließ sich dabei Zeit mit ihm, wartete ab, bis er seine Nervösität abstellen konnte, und als dies geschafft war, war es schließlich und endlich an der Zeit für den großen Push.

Im Jahre 2010 präsentierte sich Máscara Dorada nun als ein gereifter Wrestler, dessen einstige Neigung zum Versieben von Aktionen vollkommen verflogen war. Mittlerweile galt er als einer der besten Wrestler des Landes, und 2010 gelang es ihm, seine zahlreichen großartigen wrestlerischen Leistungen mit zählbaren Erfolgserlebnissen zu spicken.

Die Erfolge setzten gleich im Januar ein, als er durch den Gewinn eines Turnieres einer der drei neuen Mexican National Trios Champions wurde. Nur vier Wochen später gewann er an der Seite von Atlantis ein territoriales Tag-Team-Turnier und brachte seinem Heimatstaat Jalisco damit den Ruhm des besten Wrestlingterritorium des Landes. Später wurde aus dem Turnier eine jährliche Institution.

In der Folge machte Máscara Dorada durch das Einheimsen von Titeln auf sich aufmerksam. Neben dem seit April 2009 gehaltenen CMLL World Super Lightweight Title, den er bis dahin immer noch nicht verloren hatte, und den im Januar eingeheimsten Mexican National Trios Titles holte er sich auch noch die CMLL World Trios Titles und den CMLL World Welterweight Title hinzu. Damit avancierte er zum vierfachen gleichzeitigen Champion - etwas, das vor ihm nur der große Místico geschafft hat. Das Consejo Mundial de Lucha Libre belohnte Máscara Dorada für seine Leistungen, indem es ihn zum ersten Mal in seiner Karriere - genau wie La Sombra - für einen Abstecher nach Japan schickte.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Hinter jedem guten Sportler steckt auch ein guter Trainer - diese Weisheit trifft auf das Wrestling genauso zu, wie auf andere Sportarten. Niemand erlernt das Wrestling ohne entsprechende Ausbildung, je besser der Lehrmeister, desto besser häufig auch der Schüler. Wir haben uns die Mühe gemacht, diese Ausbidlungsverhältnisse in unserer Datenbank zu erfassen, so bleibt ihr im Bilde darüber, wer die aktuellen Superstars zu dem gemacht hat, was sie heute sind. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz