Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

479.362 Shows5.846 Titel1.775 Ligen31.123 Biografien10.947 Teams und Stables5.224 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Kevin Nash

Allgemeine Informationen
© Mandy Coombes
Bürgerlicher Name Kevin Scott Nash
Gewicht und Größe 317 lbs. (144 kg) bei 6'11'' (2.11 m)
Geboren in Detroit, Michigan (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 9. Juli 1959 (61 Jahre)
Debüt 5. September 1990 (vor 29 Jahren)
 
 Bild 1/1: 1994 als Diesel bei der World Wrestling Federation 

Meinung zu Kevin Nash abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1678
Notendetails
1
   
28%
2
   
35%
3
   
20%
4
   
9%
5
   
5%
6
   
3%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Punisher 3:16
10.12.2019 4:47 Uhr
vergab Note 6
Und am Ende war er für den Niedergang der wCw mitverantwortlich.
tough s.o.b
05.12.2019 21:51 Uhr
Aber immer noch interessant genug, dass er zusammen mit unter Anderem Hall und Hogan die WWE eine Weile als Marktführer gestürzt hat...
Punisher 3:16
03.12.2019 17:59 Uhr
vergab Note 6
Gross, lahm, langweilig. Konnte mich weder am Mic noch im Rinģ überzeugen. Gibt wohl niemanden im Biz der die Powerbomb öfter gebotcht hat als Kev.
dodona
02.09.2019 15:07 Uhr
Kevin war super!
Schraenky
05.11.2018 21:40 Uhr
vergab Note 2
Technisch nicht der beste Wrestler aber alleine durch seine Statur einfach beeindruckend. Sein Moveset, das einfach super passt, wie Big Boot, den Sidewalk Slam und natürlich die Powerbomb.. .das war alles schon sehr überzeugend und sieht bei seiner Größe natürlich gewaltig aus. Dazu auch gerade ein klasse Humor und Micwork.
bigsmiley2301
06.06.2017 20:10 Uhr
Editiert: 06.06.17 20:11
vergab Note 2
Sein erster Run als Diesel bei der WWF(E) und danach als Kevin Nash bei der WCW Boah einfach klasse. Natürlich kann man Ihn nicht mit den Big Men heute wrestlerisch vergleichen , aber seine Austrahlung war schon mega.
Abraxas Baal
02.06.2017 10:37 Uhr
vergab Note 4
Ich weiss nicht ... scheinbar habe ich persönlich einfach ein Problem mit diesen Larger-than-life-Athleten. Auch Diesel/Kevin Nash war von Anfang an in meinen Augen einfach ein langweiliger Wrestler. Langsam im Ring, ausser dem Finisher keine spektakulären Moves, auch am Mikrofon eher fade. Die Matches zwischen ihm und The Undertaker oder King Mabel waren einfach nur Einschlaf-Hilfen. Nur sein Theme war cool, da ich Blues geil finde.
Und ich denke, wenn er nicht der gute Buddy von Shawn Michaels gewesen wäre, hätte er sicher nicht so viele Titel in der WWF tragen dürfen.
Hispanobulle
02.12.2016 12:44 Uhr
vergab Note 1
Als Diesel in der WWE eine Macht, mochte ihn, seine RR Performance und die Entrance, später bei der NWO immer noch gut aber als Diesel gefiel er mir besser, 2+
wcw
07.08.2016 12:51 Uhr
vergab Note 1
Der Lieblingswrestler meiner Kindheit!! Egal ob Heel oder Face, ich fand Big Sexy immer Klasse !!!
dark-crow
08.04.2016 16:04 Uhr
vergab Note 2
Fand ihn damals als Diesel mit Shawn Michaels ganz nice und später mit Scott Hall als Outsiders super. Fand die Outsiders so fantastisch zusammen, weil sie zusammen sehr harmonisch wirkten und Kevin Nash sehe ich in Filmen auch noch gerne.
Aber ab ca. 2003 hätte ich ihn nicht mehr gebraucht. Seine Promos gefielen mir da nicht mehr so und wrestlerisch war er ja jetzt eh nie Bombe. Big-Boot und Powerbomb kommen bei so nem Riesen, aber immer ganz gut.
Vor allem aber wegen der NWO-Zeit: unvergessen.
MMM
04.04.2016 23:22 Uhr
vergab Note 1
Einer der ganz großen.Stabile Promos,als Monsterheel,als Face,als Superschredder,der Mann hat alles hinter sich.Wie die Leute abgingen als er beim Rumble zurückkehrte ist einer der Beweise,wie over er war und immer noch ist.
its_an_impudence
12.02.2016 8:46 Uhr
vergab Note 1
Sagt was ihr wollt, ich bin Fanboy! Das Entrance sprengt allein schon die Charisma-Skala.
automatix
13.01.2016 20:43 Uhr
Das beste am Diesel Gimmick war, daß fast nix gesagt hat - der Typ hat eine nervtötende Stimme. Sein Run als Diesel war ok, in der WCW als Outsider auch ganz passabel - bis er die Liga beim Fingerpoke of Doom lächerlich gemacht hat. Da gewinnt ein Worker zum ersten mal den größten Titel der Liga, besiegt mit Bill Goldberg den Superstar der Liga - und legt sich danach eine Woche später kampflos hin und lässt sich pinnen. Finde ich bis heute noch schlimmer als David Arquette World Champion. Sein hinlegen für Hogan war der Tiefpunkt der WCW Geschichte, da hat man gesehen, daß die Egos der Worker in der WCW einen Scheiß auf die Fans geben - und die Reaktion folgte ja stehenden Fußes, daß die WCW danach kein Bein mehr auf die Erde bekam. Einer der Worker, von denen ich immer hoffe, sie mögen doch bitte nicht wieder zurückkommen.....
Roadwarrior668
21.12.2015 11:07 Uhr
vergab Note 2
Kevin Nash ist als "Showman" nicht diskutabel, wohl aber für die Sachen, die er hinter den Kulissen abgezogen hat. Ich persönlich mochte ihn bei der nWo, als "Diesel" hatte er ein beklopptes Gimmick, zu Oz und Vinnie Vegas sag ich erst gar nix, das ist die Worte nicht wert. Ich fand Scott Hall immer besser im Duo, aber natürlich hat auch Nash seinen entscheidenden Anteil an der Entwicklung des Wrestling zu seiner heutigen Form.
V-Phenom
04.09.2015 11:18 Uhr
vergab Note 2
Als Bodyguard Diesel habe ich ihn zum ersten Mal gesehen und fand seine Erscheinung echt erstaunlich. Man wusste nicht was einem erwartet und jeder seiner Angriffe/Eingriffe war total bedrohlich. Seine ersten Matches waren dann auch ganz gut und er bekam auch gleich gute Gegner. Im Tag Team mit HBK dachte man die würden lange Zeit die Division dominieren, doch der Face Turn bei der Survivor Series kam für mich damals sehr überraschend. War ganz gut als Champ in der WWF, aber iwie fehlte mir was bei ihm.
sein Wechsel zur WCW war für Nash der Durchbruch. Die NWO Gründung war cool und als Outsiders waren sie ein sehr starkes Team. Halt einer der ganz wichtigen in der WCW Zeit, der für mich die legendärste Powerbomb aller Zeiten präsentierte (gegen The Giant). Alles in allem ein Super Wrestler und Legende, aber iwas fehlte mir bei Nash um ihn eine 1 geben zu können. Auftreten, Moves und micwork waren gut, aber vllt war er mir im Laufe der Jahre nicht mehr bedrohlich genug. Trotzdem einer der ganz bedeutenden in der Wrestling Geschichte
punkbomb
20.08.2015 23:15 Uhr
vergab Note 2
War damals anfang bis Mitte der 90 s einer meiner Favoriten klare 2
MachoHitman82
18.08.2015 21:38 Uhr
Damals eine krasse Präsenz und Erscheinung ,hab ihn damals auf der Hart Attack Tour 95 in Karlsruhe von weitem gesehen wo er als Champion gegen YOKOZUNA gekämpft hatte ,hätte diesen muskulösen Riesen mal gerne von nahem gesehen,der um einiges größer als ich ist mit meinen 1,92m ,leider sieht man so riesige Leute nie auf der Straße :)
wolfpac67
05.04.2015 1:53 Uhr
vergab Note 2
Vor allem im Wolfpac oder mit Scott Hall im Tagteam top. Gehörte lange Zeit zu den besten Wrestlern.
Denis
24.01.2015 15:39 Uhr
Editiert: 24.01.15 15:40
vergab Note 2
Gehört definitiv zu den unvergessenen Superstars, schon wegen seiner Körpergrösse war er vielen anderen klar überlegen und als Big Daddy Cool damals einer meiner Lieblinge. Als NWO Anführer auch glaubhaft (besser als Hogan). Normalerweise eine 1, aber ich geb ihm die Note 2 weil er privat ein A.... ist und sich zudem mit meinem Helden, dem Ultimate Warrior prügeln wollte. Und da kann er noch froh sein :-)
ycg
09.01.2015 12:46 Uhr
vergab Note 2
Für mich ein Mysterium. In seiner Zeit als Bodyguard von Shawn Michaels konnte er durch sein Auftreten für Aufsehen sorgen, ohne große Worte, ohne große Aktion. Als Wrestler ist er dann ebenfalls gepusht und nach oben gekommen. Sein MicWork war nie das beste, aber immer okay... wohl durch seine Art.
Bei der WCW wurde Kevin Nash zu dem Player, Auftreten und Micwork waren unfassbar und ein großer Baustein für den Erfolg der WCW (NWO Wolf Pac).

Alles was danach kommt werte ich nicht, da das das Ausklingen der Profilneurosen (siehe HulkHogan etc.) ist.
Seite: 1 2 3 4 5


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2013
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz