Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

415.601 Shows5.200 Titel1.590 Ligen29.735 Biografien9.833 Teams und Stables4.416 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
The Sandman

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name James D. Fullington
Gewicht und Größe 244 lbs. (111 kg) bei 6'3'' (1.91 m)
Geboren in Philadelphia, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 16. Juni 1963 (55 Jahre)
Debüt 1989
 

Meinung zu The Sandman abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1694
Notendetails
1
   
29%
2
   
33%
3
   
18%
4
   
13%
5
   
4%
6
   
3%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Hardcore Hak, Mr. Sandman, The Sandman
Spitzname The Hardcore Icon
Verwandtschaften The Sandman ist der Exmann von Lori Fullington und der Vater von Twisted Sand.
Trainer Wurde von Larry Winters und Mark Tendler trainiert.
Lehrling Trainierte Corey Blaze.
Finisher Russian Legsweep with Singapore Cane (White Russian Legsweep)
Typische Aktionen DDT, Frankensteiner (Heinekenrana), Senton Bomb (Rolling Rock) und Singapore Cane Shot
Tag Teams Extreme Dream Team mit Gary Wolfe (als The Sandman)
Stables ECW Originals mit Rob Van Dam, Sabu und Tommy Dreamer (als The Sandman)
The Enterprise mit Chris Hamrick, GQ Money, Kaos, Steve Rizzono, TJ Rush und Veronica Caine (als The Sandman)
EV 2.0 mit Al Snow, Bill Alfonso, Brother Devon, Brother Ray, Guido Maritato, Jerry Lynn, Mick Foley, Raven, Rhino, Rob Van Dam, Sabu, Simon Diamond, Stevie Richards, Tommy Dreamer und Tony Luke (als The Sandman)
Extreme Revolution mit Justin Credible, New Jack und Perry Saturn (als The Sandman)
Funkin' Army mit Sabu, Steve Williams und Terry Funk (als The Sandman)
Team Extreme mit Justin Credible, New Jack und Perry Saturn (als The Sandman)
Gemanagt von Gemanagt von Chastity (als "Hardcore Hak"). Gemanagt von Beulah McGillicutty, Lori Fullington, Major Gunns, Missy Hyatt, Peaches und Woman (als "The Sandman").
Turniersiege
NWA-TNA Hard 10 Tournament (2. Juli 2003)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 779 von The Sandman bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken The Beach Boys - Surfin' USA
Billy Joel - Big Shot
Dale Oliver - Sandman Returns
Elton John - The Bitch is Back
Metallica - Enter Sandman
Richard di Fonzo - Cave Rat
Rick DiFonzo - Unledded (1999)
WCW Theme Library - Operation Punch (Februar 1999)
Filmauftritte Blindheits-Engel
Als Gast zu sehen Timeline: The History of ECW 1995 - As told by The Sandman und YouShoot with The Sandman
DVD-Interviews Barbed Wire City - The Unauthorized Story of ECW, Forever Hardcore, Straight Shootin' Series with Raven & the Sandman und Straight Shootin' Series with Raven & the Sandman Vol. 2
DVD-Portraits Best of the Sandman: Enter the Sandman, Best of the Sandman: The Early Years, Hardcore Feuds: Civil War Continue, Raven vs. Sandman Feud und Tribute to the Sandman
Spielbar mit SmackDown vs. RAW 2008
Verhaftungen 21. Juli 2008: Körperverletzung, Sachbeschädigung & Widerstand gegen die Staatsgewalt
Interviews
Interview (22. Juli 2001)
- begann seine Karriere als "Mr.Sandman" mit einem Surfer-Gimmick, d.h. er wrestlete in einem Surfanzug und schleppte immer ein Surfbrett mit zum Ring (Entrance Theme: Surfin USA von den Beach Boys)
- war u.a in der
USWA und der Vorgängerorganisation der ECW, der TWA aktiv
- in der ECW änderte er seinen Namen in "The Sandman" und sein Gimmick nach und nach zum "Hardcore Icon" mit Bier, Zigaretten und Singapore Cane
- wurde um 1996 zur Ikone und maßgeblich verantwortlich dafür, dass Steve Austin mit einem ähnlichen Gimmick in der WWE/F auftreten durfte
saß beim WWF PPV "In Your House - Mind Games" am 22.09.1996 zusammen mit anderen ECW-Wrestlern in der ersten Reihe und sorgte für Stunk
- lieferte sich eine epische Fehde mit Raven, in der auch sein Sohn und seine Frau involviert waren
- nach einem kurzen Zwischenspiel 1999 in der WCW als "Hardcore Hak" kehrte er wieder in die ECW zurück
- Hardcore Hak wurde als Name von den meisten Fans gehasst, dabei war dies ein alter Spitzname vom Sandman
- nach dem Ende der ECW trat er zuerst in diversen Indie-Ligen an, war dann kurz in der MECW sowohl als Wrestler als auch hinter den Kulissen tätig
- war auch in Deutschland bereits zu sehen (Westside Xtreme Wrestling Got Eggs!? Day 2 )
- trinkt schon lange kein Bier mehr privat, er zieht Vodka vor
- war um 1999 herum schon zwei Mal klinisch tot
- trat nach der ECW kurzfristig für die UWF an, wurde aber nach einige Querelen entlassen
- im Februar 2003 tauchte er dann überraschend bei NWA-TNA auf
- nach knapp einem Jahr verschwand er wieder aus der NWA-TNA und tauchte erst Monate später wieder im Ring auf
- nahm im Juni 2005 sowohl am ECW One Night Stand als auch an der Hardcore Homecoming Tour teil
- danach war er wieder vermehrt independent unterwegs
- unterschrieb im Mai 2006 einen Vertrag mit der WWE und wurde Teil der neuen ECW
- ist seitdem relativ regelmäßig bei ECW on SciFi zu sehen, oft natürlich mit seinem Singapore Cane
- war Teil der ECW Originals vs. New Breed Storyline
- wurde 2007 von einer Frau verklagt, die er bei seinem Entrance verletzt und gedemütigt haben soll
- wechselte beim 2007er Draft zu Raw, wo er eine Fehde mit Carlito begann
- wurde am 11. September 2007 entlassen
- verkündete im Oktober 2008 sein Karriereende für die nahe Zukunft
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Schon vor der Action im Ring veranstalten die meisten Wrestler eine Show mit ihrem Einzug. Musik gehört da ebenso dazu wie Luft zum Atmen. Wir haben uns bei Genickbruch bemüht die Texte zur Musik zu sammeln und für unsere Leser in einer umfangreichen Rubrik aufzubereiten. Wühlt euch durch hunderte Themes und lest nach, welche Worte euren Lieblingswrestler am Weg zum Ring begleiten. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn der Vater in den Ring steigt, dann tun dies häufig auch seine Söhne. Genau so verhält es sich auch bei einer Familie aus einer verschlafenen Kleinstadt in Georgia, den Armstrongs, die eigentlich mit Nachnamen James heißen. Von Vater Bob bis hin zum vielleicht bekanntesten Sohn Brian Gerard aka Road Dogg bzw. BJ James erzählt unsere Kolumne Family Tradition. Begebt euch mit uns auf eine Reise durch die Annalen dieser traditionsreichen Südstaatler. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz