Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

455.469 Shows5.653 Titel1.717 Ligen30.537 Biografien10.505 Teams und Stables4.937 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Hulk Hogan

Allgemeine Informationen
© GabboT
Bürgerlicher Name Terrence Gene Bollea
Gewicht und Größe 275 lbs. (125 kg) bei 6'7'' (2.01 m)
Geboren in Augusta, Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 11. August 1953 (66 Jahre)
Debüt 9. August 1977 (vor 42 Jahren)
 
 Bild 1/2: im Jahre 2014

Meinung zu Hulk Hogan abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2440
Notendetails
1
   
31%
2
   
21%
3
   
19%
4
   
14%
5
   
8%
6
   
7%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Hulk Hogan verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr19901991199219931994199519961997

Das Jahr 1992 in der Karriere von Hulk Hogan
geschrieben von Tobias Mayer


Während man auf die Ermittlung des neuen Trägers des WWF World Heavyweight Titles beim Royal Rumble wartete, traten Hulk Hogan und Ric Flair in Houseshows gegeneinander an, die zumeist der Hulkster per Countout gewinnen konnte. Hogan bleib so der klare Favorit für den Sieg beim Royal Rumble.

Im Rumble-Match schien zunächst auch alles nach Plan zu laufen. Flair zog die Startnummer drei, womit seine Chancen auf einen Sieg erfahrungsgemäß gegen null tendierten. Hogan hingegen kam als Nummer 26 zum Ring und Sid Justice, ein vermeintlicher Verbündeter des Hulksters, als Nummer 28. Die letzten vier im Ring waren dann auch die relativ frischen Hogan und Justice, Randy Savage und, völlig überraschend, Ric Flair. Savage wurde von Flair und Sid eliminiert. Danach wollte Hogan Flair aus dem Ring werfen, was Justice aber nutzte, um Hogan über das oberste Seil nach draußen zu befördern. Dies regte Hogan so sehr auf, dass er von außerhalb dabei half, Justice zu eliminieren.

Interessant bei diesem Heelturn von Sid war, dass dieser in der Halle positive Reaktionen zog. Viele Fans jubelten, als Hogan eliminiert wurde, was man allerdings nur mitbekam, wenn man die Liveübertragung gesehen hatte oder live vor Ort war, da WWF später die gewünschten Buh-Rufe als Tonspur einfügte. Trotzdem kann man in den vorderen Reihen weiterhin Zuschauer jubeln sehen. Diese Reaktionen zeigten, dass Hogans Beliebtheit langsam, aber sicher, abnahm.

Im Anschluss an den Royal Rumble wurde eine Fehde zwischen Hogan und Sid Justice aufgebaut und, zur Überraschung vieler, auch ein Match der beiden für Wrestlemania VIII fixiert, womit das erwartete Match gegen den Champion Ric Flair ausfiel. Sid wurde nun als klassischer Monster-Heel aufgebaut. Er bekam Harvey Wippleman als Manager und zerstörte Woche für Woche Jobber im Ring. Nach seinen Siegen versah er seine Opfer mit Hogans Bandana, packte sie auf eine Bahre und schickte diese dann krachend gegen die Ringtreppe.

Das Match von Hogan gegen Sid Justice war, auch wenn die Veranstaltung mit einem "Double Main Event" beworben wurde, das letzte auf der Card, konnte jedoch qualitativ in keinster Weise mit dem Titelmatch zwischen Flair und Savage, das zuvor stattgefunden hatte, mithalten. Hogan gewann nach einem Eingriff von Wippleman in das Match durch Disqualifikation. Papa Shango kam, nachdem der Ringgong ertönt war, mit dazu und die beiden Heels schlugen auf Hogan ein, bis der Ultimate Warrior Hogan zu Hilfe eilte und damit auch seine Rückkehr zur WWF feierte.

Dieses Match war das letzte Match von Hulk Hogan in diesem Jahr. Hogan sollte bis Anfang 1993 eine Pause einlegen. Zwei Gründe dafür sind überliefert. Hogan soll den Wunsch geäußert haben, mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu wollen. Der andere, weitaus wahrscheinlichere Grund, war ein Steroid-Skandal, der sich gerade anbahnte, wonach Dr. George Zahorian Steroide an Wrestler der WWF und eben auch an Hulk Hogan verkauft haben sollte. Auf jeden Fall wusste die WWF vor Wrestlemania von Hogans Auszeit, weshalb das Match bei Wrestlemania vorab auch als Hogans "Retirement-Match" beworben worden war.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2000
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Wer hat in einem Land die meisten Siege erkämpft? Wer trat im Jahr 2012 am Häufigsten in Deutschland an? Gab es in Afghanistan bereits Wrestlingshows und wenn ja, wer waren die Teilnehmer? Unsere Datenbank lässt sich auch nach Orten durchsuchen um Fragen wie diese zu klären. Neugierige Besucher können sich so unzählige Kombinationen zusammenklicken um bestens im Bilde zu sein. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Tobias Mayer  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz