Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

479.181 Shows5.846 Titel1.775 Ligen31.121 Biografien10.942 Teams und Stables5.210 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Blue Demon

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Alejandro Muñoz Moreno
Geboren in Monterrey, Nuevo León (Mexiko)
Geburtstag 24. April 1922
Debüt 31. März 1948 (vor 72 Jahren)
Todestag 16. Dezember 2000 [Herzinfarkt]
 
 Bild 1/2: als Blue Demon

Meinung zu Blue Demon abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
100%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Blue Demon, Tosco Muñoz
Spitznamen El Demonio Azul, El Manotas, El Profe, El Profe Manotas
Verwandtschaft Blue Demon war der Onkel von Flama Solar.
Trainer Wurde von Rolando Vera trainiert.
Lehrlinge Trainierte Blue Demon Jr., Cassandra, Cuchillo, Fabián el Gitano, Flama Solar, Gran Apache, El Inquisidor, Kahoz und Spector.
Typische Aktionen Octopus Hold (El Pulpo)
Tag Teams Los Hermanos Shadow mit Black Shadow (als Blue Demon)
Maskengewinne als Blue Demon gegen Máquina Salvaje (2. Dezember 1979)
Hair Matches (Siege) als Blue Demon gegen Cavernario Galindo (12. März 1954)
als Blue Demon gegen El Scorpio (9. Juli 1989)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 293 von Blue Demon bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Filmauftritte Misterio en las Bermudas und Las Momias de Guanajuato
Neben El Santo war Blue Demon der größte Mainstream-Superstar, den das mexikanische Lucha Libre jemals hervorbrachte. Wie sein langjähriger Wegbegleiter El Santo reichte sein Ruhm weit über das Wrestlingbusiness hinaus, und er wirkte auch als Schauspieler in vielen Filmen mit.

Alejandro Muñoz Moreno, wie Blue Demon mit richtigem Namen hieß, wurde am 24. April 1922 als fünftes von zwölf Kindern einer Bauernfamilie geboren. Er verließ die Schule früh und zog nach Monterrey, wo er für einen seiner Onkel bei der mexikanischen Bahn arbeitete. Nachdem er dort den damaligen Superstar Rolando Vera getroffen hatte, entschloss sich Muñoz Moreno, Wrestler zu werden. Vera nahm ihn unter seine Fittiche, und so debütierte Blue Demon (damals noch ohne Maske) im texanischen Laredo. Schon nach kurzer Zeit setzte er sich die Blue-Demon-Maske auf, und ein halbes Jahr nach seinem Debüt trat er erstmals in der mexikanischen Hauptstadt auf. Damals traf er (im September 1948) auf Benny Arcilla.

In den ersten Jahren teamte Blue Demon als Rudo mit Black Shadow als die "Hermanos Shadow", eines der gefürchtetsten Tag Teams seiner Zeit. Als Black Shadow von El Santo demaskiert worden war, nahm Blue Demon dies zum Anlass, zum Técnico zu turnen, und der Startschuss der legendären Fehde gegen El Santo wurde gesetzt. Die Fehde blieb über die ganze Karriere der beiden Superstars bestehen und wurde nie aufgelöst. Tatsächlich waren die beiden Männer jedoch keine Feinde, und sie traten auch gemeinsam in Filmen auf.

Die zweite große Fehde seines Lebens bestritt Blue Demon gegen Rayo de Jalisco. Die Streitigkeit begann in den sechziger Jahren und vollzog sich bis ins Jahr 1988, als es Blue Demon auf seiner Abschiedstournee gelang, seinen Langzeitrivalen endlich zu demaskieren. Blue Demon selbst verlor seine Maske nie, zeigte sein Gesicht auch nach der Karriere nicht und wurde mit seiner Maske begraben.

Am 16. Dezember 2000 starb Blue Demon um 11:45 Uhr im Alter von 78 Jahren. Er hatte nach einer U-Bahn-Fahrt einen Herzinfarkt erlitten, woraufhin man ihn in ein Krankenhaus gebracht hatte. Dort konnte man ihn jedoch nicht mehr retten. Blue Demon starb im Beisein seiner Familie einschließlich Blue Demon Jr., der sein Gimmick weiterträgt, allerdings nicht sein leiblicher Sohn, sondern ein adoptiertes Kind ist.
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz