Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

404.887 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.489 Biografien9.550 Teams und Stables4.269 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Mike Quackenbush

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Michael G. Spillane
Gewicht und Größe 191 lbs. (87 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in West Lawn, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 18. März 1976 (42 Jahre)
Debüt 20. Mai 1994 (vor 24 Jahren)
 

Meinung zu Mike Quackenbush abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 120
Notendetails
1
   
61%
2
   
30%
3
   
5%
4
   
2%
5
   
1%
6
   
2%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias CP Munk, Michael G. Spillane, Mike Quackenbush, M Quackenbush, Spyrazul
Spitzname Lightning
Trainer Wurde von Ace Darling und Skayde trainiert.
Lehrlinge Trainierte AKUMA, Aleister Black, Andy Sumner, Arik Cannon, Blind Rage, BLK JEEZ, Branden O'Connor, Bryce Remsburg, Cesaro, Chris Dickinson, Christopher McGuckin, Crossbones, Danny Havoc, Dasher Hatfield, Davey Vega, Dieter von Steigerwalt, DJ Skittlez, Drew Gulak, Eddie Kingston, Fire Ant, Frightmare, Green Ant, Hallowicked, Hania the Howling Huntress, Icarus, Jakob Hammermeier, Jigsaw, Joker, Larry Sweeney, Lince Dorado, Lucky tHURTeen, Matt Novak, Mr. ZERO, Ophidian, Orange Cassidy, Rorschach, Rory Gulak, Sebastian Dark, ShareCropper, STIGMA, Thumbtack Jack, Tim Donst, übergang, UltraMantis Black, Vin Gerard, Worker Ant und "Z" Shooting Star Sick.
Finisher Cross Legged Belly-to-Belly Piledriver (Quackendriver II), Inverted Crucifix Powerbomb (Quackendriver) und Modified Fisherman Driver (Quackendriver III)
Typische Aktionen CHIKARA Special, Double Springboard Corkscrew Senton (Quackensmash), Half Boston (Quackencrab), Huracánrana, Inverted Cloverleaf (Lightning Lock Beta), Inverted Facelock Camel Clutch (Alligator Clutch), Moonsault, Sitting Stretch Muffler (Lightning Lock Delta), Springboard Tornado DDT (Tail of the Dragon DDT) und Tilt-a-Whirl Springboard Armdrag (Quackenaround)
Tag Teams Fire & Lightning mit Inferno Kid (als Mike Quackenbush)
Lightning Storm mit Shane Storm (als Mike Quackenbush)
QuackenSaw mit Jigsaw (als Mike Quackenbush)
SuperFriends mit Chris Hero (als Mike Quackenbush)
Team Frightning mit Frightmare und Hallowicked (als Mike Quackenbush)
Stables Black T-Shirt Squad mit Christian York, Don Montoya und Reckless Youth (als Mike Quackenbush)
CHIKARA Sekigun mit Hallowicked und Jigsaw (als Mike Quackenbush)
Sweet & Sour International mit American Gigolo, Claudio Castagnoli, Crossbones, Flex Fenom, Hallowicked, Larry Sweeney, Mano Metálico, Rorschach, ShareCropper und UltraMantis Black (als Spyrazul)
Turniersiege
wXw Cruiserweight Tournament (21. Juni 2003)
CZW Best of the Best 5 (14. Mai 2005)
CHIKARA King of Trios 2007 (18. Februar 2007)
IWA MS Ted Petty Invitational 2007 (29. September 2007)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 541 von Mike Quackenbush bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken A.F.I. - Miseria Cantare (The Beginning)
Artist unknown - Just a Hero
Stan Bush - Heat of the Battle
Tears for Fears - Break it Down Again
Geleitete Liga CHIKARA Pro Wrestling
Filmauftritte Crusaders, Ltd.
DVD-Portraits Best of Lightning Mike Quackenbush Vol. 1, Best of Lightning Mike Quackenbush Vol. 2, Best of Lightning Mike Quackenbush Vol. 3, Best on the Indies: Lightning Strikes Vol. 1 - The Mike Quackenbush Story, Best on the Indies: Lightning Strikes Vol. 2 - The Mike Quackenbush Story und Best on the Indies: Mike Quackenbush
Buch-Portraits Headquarters: Stories from my Life
Geschriebene Bücher Fantastic Finishers, Headquarters: Stories from my Life und Secret Identity: Essays from Both my Lives
Interviews
Exklusivinterview (16. August 2003)
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
Kommentierte Shows
10 von Mike Quackenbush kommentierte Veranstaltungen in unserem Showarchiv
- begann seine Karriere im Alter von 15 Jahren als "M. Quackenbush", wrestlete in den ersten Jahren nur in ganz kleinen Ligen
- 1997 bekam er zum ersten Mal richtig Beachtung, als
PCW und ECWA ihn in ihren Shows buchten
- zu dieser Zeit änderte er seinen Ringnamen in "Lightning" Mike Quackenbush
- 1999 legte er eine fantastische Vorstellung bei "Break the Barrier", einer Cross-Promotion Indyshow ab, was ihm den Weg in viele Indyligen in den ganzen USA ebnete
- 2001 veröffentlichte er seine Biographie "Headquarters", die er selber herausbrachte, weil er keinen Verleger dafür fand
- 2002 eröffnete er zusammen mit seinen langjährigen Freunden Reckless Youth und Don Montoya eine Wrestlingschule, die CHIKARA Wrestle Factory
- Montoya und Youth sind später wieder ausgestiegen weil sie sich aus dem Business zurückzogen, sie wurden ersetzt von Skayde und Chris Hero
- gewann 2005 das Best of the Best Turnier
- Ende 2005 machte er sich Gedanken seine Karriere zu beenden, da er schwere Rückenprobleme hatte und zwei Operationen notwendig wurden
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Popsänger stürmen die Charts, auch bei Genickbruch werden täglich die beliebtesten Wrestler ermittelt. Anhand der Klickzahlen auf die Profile generieren wir diese Charts, in denen sich einerseits oft Newcomer finden, andererseits aber auch Fixpunkte wie The Undertaker, der sich regelmäßig für Phasen von einem halben Jahr und mehr an der Spitze der Rangliste hält. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Montreal in Kanada ist die zweitgrößte Stadt Kanadas, war bereits Gastgeber der Olympischen Spiele 1976 und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Doch auch die Wrestlinggeschichte ist untrennbar mit dieser Stadt verbunden, denn dort fand der berühmte Montreal Screwjob statt. Mittlerweile hat sich Bret Hart wieder mit Shawn Michaels und Vince McMahon versöhnt, wir blicken hier aber ausführlich auf die Ereignisse des denkwürdigen Sonntags im Jahr 1997 zurück. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Seit dem Jahre 1991 veröffentlicht Bill Apters "Pro Wrestling Illustrated" zum Herbstanfang Listen von jeweils 500 Namen, in denen die nach Meinung der Redakteure wichtigsten Wrestler des Jahres ausgezeichnet werden. Aber keine Sorge, Mantaur war noch nie auf Platz #1 dieser illustren Liste. Wenn ihr wissen wollt, wer in den vergangenen Jahren die unumstrittene #1 des Wrestlings war, klickt auch durch die Listen der verschiedenen Jahre. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsDatenschutz
   WeltbewegendesCD-ReviewsLinks
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz