Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

608.418 Shows7.322 Titel2.315 Ligen34.340 Biografien13.071 Teams und Stables6.428 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

AJ Styles


Allgemeine Informationen
© Miguel Discart
Bürgerlicher Name Allen Neal Jones
Nominierung
Gewicht und Größe 218 lbs. (99 kg) bei 5'10'' (1.78 m)
Geboren in Camp Lejeune, North Carolina (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 2. Juni 1977 (47 Jahre)
Debüt 1998
 Bild 1/5: 2016

Meinung zu AJ Styles abgeben
Name und Passwort:
Bewertung
5,6 von 6 Sternen
(Schulnote 1,4486)
91,0% vom Bestwert
ChartsEntwicklung
Barometer
   
74%
   
17%
   
4%
   
2%
   
1%
   
2%
740 Stimmen
Selbst bewerten
Fakten
Karriere
News
Stationen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Talk  
NJack
30.10.2022 22:57 Uhr
vergab Note 2
Asmodis Meinung kann ich verstehen, auch wenn ich nicht zustimme. In der WWE ist er, leider, sehr austauschbar. Da gibt es viele, die da seinen Platz einnehmen könnten und ob er da ist oder nicht macht gar keinen so großen Unterschied. Er ist toll, er ist gut am Mic, aber er ist zu "blass". Upper Midcarder, den man immer wieder in den ME ziehen kann, aber kein neuer "Shawn Michaels" oder so.

Wo ich aber immer bei AJ denken muss, ist seine Zeit als Helfer des Heel-TNA-Champ-Christian Cage. DA war er großartig und hatte durch sein Gimmick auch gezeigt, dass er unglaubliches leisten kann. Ich glaube bei AJ ist aber das Problem, dass man hier zuviel Allen Neal Jones in das AJ Styles Gimmick gelassen hat, denn ich glaube AJ is privat ein recht "langweiliger" (sprich geerdeter, normaler) Typ. Bei mir steht er auf 2+ mindestens, aber für eine 1 reicht es nicht ganz.
Asmodi
26.10.2022 21:04 Uhr
vergab Note 3
Leute wie A.J. Styles kommen und gehen. Das meine ich überhaupt nicht böse, aber so ist es nun mal. Sie halten sich für eine gewisse Zeit, können viele Fans sogar begeistern mit ihrem kompletten Move-Set und Mic-Skills, aber so recht aus der Masse stechen sie nicht. A.J. ist dafür ein Paradebeispiel. Technisch gut, jedoch kein revolutionäres Gimmick, kein Atem beraubender Körperbau, keine Catch-Phrase der Marke "Ohrwurm" – eben nichts, was die Zeiten überdauern könnte. Anfangs mochte ich ihn gar nicht; in allen Ligen, wo er war, verkaufte man ihn heillos übertrieben als das Maß aller Dinge. Gottlob hat sich das aber gebessert, ich seh ihn nun ganz gern. Im Herbst seiner Karriere scheint er zu erkennen, dass wahres Charisma nicht von einem Haufen Titelgürteln abhängt.
Victus
10.03.2022 11:34 Uhr
vergab Note 4
Ich gebe gerne zu, daß er verflucht tolle Sachen kann, aber das ist auch egal, weil er mir egal ist!
Er nimmt mich einfach nicht mit.
3pandasinatrenchcoat
05.03.2022 21:43 Uhr
vergab Note 5
Ich weiß nicht, ich kann ihn nicht ausstehen. Finde ihn im Ring zwar ganz talentiert, aber bekomme dennoch das kalte Grausen, wenn ich seine Entrance-Musik höre. Absolut nicht für mich, sorry
BunkhouseBuck
01.12.2020 8:04 Uhr
vergab Note 1
Sting (WCW), Undertaker (WWE) und AJ Styles (TNA), das sind die für mich wichtigsten Wrestler der Companies.
AJ Styles, bei WCW fiel er mir damals nicht wirklich auf wobei die Shows am Ende richtig schlecht waren, bei TNA sehr schnell erkennbar ein neuer mega Performer. Hab seine TNA Karriere genossen, am Ende sein „Evil Ways“ Charakter war schon eine Bereicherung für seine Entwicklung, bei NJPW im Bullet Club verdammt stark und das war auch die Zeit als ich zu NJPW „als Fan gewechselt“ bin, während er bei WWE überraschend dominiert. Dachte WWE würde ihn bei Weitem nicht so gut einsetzen.

AJ Styles, für mich in einer Rolle wie es auch Shawn Michaels nach seiner Verletzungspause ab 2002 war, der Mann der jeden Gegner gut aussehen lässt und nicht mal zwingend einen Titel braucht um dennoch die Show zu stehlen. Sollen sie ruhig Reigns den Titel geben, trotzdem ist Styles weit über RR.
Punisher 3:16
30.01.2019 8:08 Uhr
Editiert: 30.01.19 8:11
vergab Note 1
The Phenomenal. Seit Jahren eines der besten Gesamtpakete im gesamten Biz. Überragend im Ring, charismatisch ohne Ende und auch am Mic gehört er zu den Besten. Ich sehr mit Wrestling seit 1987 an (stimmt, das interessiert absolut niemanden) und vergebe die hochverdiente 1. Denn im Gegesatz zum Warrior muss AJ nicht wie ein rattiger Eber grunzen.
Denis
30.12.2018 11:43 Uhr
Editiert: 30.12.18 11:45
vergab Note 3
Ich finde er kommt mit einer 3 noch sehr gut weg da er einfach ein bisschen überbewertet wird hier und bei der Statur und den Mic-Fähigkeiten einfach nicht mehr verdient hat. Er hat im Ring viel drauf, kommt sympatisch rüber und das wars auch schon. Aber eine 1 sollte nur jemand bekommen der das Mic-Work, die Optik, die Star-Power und das Können hat und als Superstar eben "grösser als das Leben" rüberbringt. Davon hat er halt nur das Können und verstehe diese Überbewertung einfach nicht. Naja wenn man sich anguckt was z.Zt. in der WWE sonst so rumspringt ist die 3 noch ok denn in der Attitude-Ära oder in der Golden-Age des Wrestling zu Zeiten von Hogan, Warrior, Macho Man, Million Dollar Man, Mr Perfect usw... hätte der nicht mal eine 4 bekommen. Aber was solls, jedem seine Meinung, ich sehe mir Wrestling seit 1987 an und bleibe bei einer grosszügigen 3.
Frage mich wie der als Heel rüberkommen würde ;o)
DaNnI
18.09.2018 14:13 Uhr
vergab Note 1
In der heutigen Zeit sehe ich ihn als bester lebender Wrestler an. Als Gesamtpaket weiß er einfach zu überzeugen. Schon in jungen Jahren war er herrausragend gut und hatte ein gewisses gespühr beim Selling, aber auch mit dem Publikum zu spielen und es auch anzuheizen wenn es sein musste. Seine derzeitige Darstellung in der WWE finde ich gut umgesetzt.

Ich hätte ihn als jungen Burschen gerne einmal gegen Eddie Guerrero, Chris Benoit, Shawn Michaels oder den Taker gesehen. Das wären einmalige Klassiker gewesen.

Für mich eine klare 1.
Homer J
22.06.2018 8:21 Uhr
vergab Note 1
Nicht ohne Grund hat er in jeder Liga Championships gewonnen und stand stehts in den Main Events. Das musste auch WWE schnell erkennen und ihre vorherige Meinung korrigieren.
Verfolge seine Karriere nun schon seit 2002 und stets gehörte AJ zu meinen Favorite 5 Wrestler, aber nicht nur im Ring ist er ein echtes Vorbild sondern auch außerhalb dessen, sei es im Backstage Bereich, Umgang mit Fans oder Privat.
Maximus Decimus
21.06.2018 22:47 Uhr
vergab Note 1
Es gibt Wrestler. Und Wrestler. Die einen überzeugen durch ihr großes Maul am Mic. Und dann gibt es Leute wie AJ Styles, die wirklich im Ring alles können. Der konnte sogar aus Lesnar ein gutes Match herausholen. Das sollte ja eigentlich alles sagen. Und auch dass Nakamura jetzt funktioniert, da geht auch viel auf die Kappe von AJ. Klare 1 für AJ Styles.

Und ein 1+ hätte er eigentlich verdient. Man erinnere sich zurück an sein Match gegen James Ellsworth. Es kommt zu seinem gefürchteten Finisher, dem Styles Clash. Ellsworth verhielt sich falsch, und AJ hatte ne gute Sekunde Zeit um zu reagieren. Ellsworth könnte tot sein wegen dem versemmelten Styles Clash. Aber Styles hat es gemerkt und sein Leben gerettet. Und das ist ein Profi. Durch und durch.
DetlefSchrempfFan
11.06.2018 1:33 Uhr
vergab Note 1
Das einstmals meiner Ansicht nach ewige Talent, das im kleinen Teich TNA nie an ausreichend Profil gewinnen konnte, um in einer TV-Show als Charakter zu funktionieren, hat sich in genau dieser Hinsicht letztlich in Japan emanzipiert. Aus Styles wird wohl nie ein hervorragender Schauspieler und Redner werden - aber er hat inzwischen Profil, der Lebenslauf voller ligen-übergreifender Erfolge verleiht ihm reichlich star appeal und löst Territorialzeit-Nostalgie aus und seine Arbeit im Ring ist in meinen Augen nach wie vor hervorragend, von einem großen Verständnis für Dramaturgie ausgezeichnet und dennoch herrlich bodenständig, gerade verglichen mit vielen seiner einstigen Tryhard-Kollegen aus Indy-Zeiten. In dieser Form ist Styles in meinen Augen im Herbst seiner Karriere locker der derzeit heißeste pro-wrestling act, mit ein paar abschließenden guten Jahren im Tank.
backgaim65
12.03.2018 3:01 Uhr
Finde ihn für die ganz Große Bühne zu schwach. Er kann sehr Gute Matches führen, aber Micwork nicht sehr pralle.
ralleOnline
02.08.2017 19:31 Uhr
Editiert: 02.08.17 19:32
vergab Note 1
Spätestens seit WWE der wohl beste aktive Wrestler. Das Micwork ist ordentlich und die In-Ring-Fähigkeiten sind das mit Abstand beste, was man sehen kann. Dieser Typ hat quasi im Alleingang das Niveau bei WWE auf andere Ebenen gezogen. Nichts gegen Owens, der ein brutal geiles Charisma hat, aber Styles ist einfach ne Klasse für sich
PrinceDevitt
02.07.2017 12:35 Uhr
vergab Note 1
Begnadeter Techniker, guter Highflyer... Super Heel, sehr gut am Mic... Top Matches bei ROH (dort leider nie Champion), NJPW & WWE... WWE Champion... Hat in den nächsten Jahren definitiv ein Mania Hauptmacht verdient... Verkauft Aktionen des Gegners enorm gut (mit HBK & Ziggler gibt's in der Kategorie keine Besseren) daher sind auch seine Matches gegen nicht so gute Wrestler meist top... Sympathischer Kerl... Für mich ein ganz Großer dieses Sports...
schlimo
29.04.2017 7:24 Uhr
vergab Note 1
Ich kenne ihn erst seit seiner Zeit bei WWE, verdammt was habe ich da Jahre lang verpasst ! Einfach mega geil. Total abwechslungsreiche Performance. Wenn der ans Seil geht weißt du nicht was kommt, er zeigt nicht einen Ablauf bis zum Erbrechen sondern immer was anderes. Klar "seine" moves wiederholen sich auch aber nicht nach Schema F. Nun ja eine kleine Kritik gibt es doch: seine Promos sind manchmal komisch :D aber who cares.
MMM
09.04.2017 20:23 Uhr
vergab Note 2
Wrestling mässig kann man kaum was gegen ihn sagen.Bin absolut kein Fan aller Wrestler,die früher gegen WWE geshootet haben bei TNA und nun da hingehen.Meinetwegen hätte die WWE AJ,Joe,Roode,Dudleys und Co nicht signen brauchen.Mictechnisch finde ich ihn wie Ric Flair überbewertet.Aber dennoch kann man diesem Kerl seine Wrestlingskills nicht absprechen.Fakt
TheClub
06.04.2017 0:27 Uhr
vergab Note 1
Nur ein Wort: Phenomenal
Zed
28.03.2017 10:35 Uhr
Editiert: 28.03.17 10:36
vergab Note 1
AJ hat sich stark verbessert, was das Micwork und das Charisma angeht. Bei TNA bekam er kaum den Mund auf, und wenn, dann wirkte er so, als wolle er Promos schnell wieder beenden. In Japan hat er das nicht gebraucht, da man dort kaum spricht, und bei ROH war er zu kurz.
Wrestlerisch klasse, keine Frage, aber Der Rest ist nicht auf einem Niveau, den ein WWE Main Eventer haben sollte. Im Rededuell gegen Rollins, Jericho oder Owens würde Styles klar den kürzeren ziehen.
Moses
26.03.2017 23:18 Uhr
vergab Note 4
Standart ? (Standard) WWE Fanboy? Ich schaue seit 30 Jahren Wrestling. Ich glaube schon das ich mich von dem, was auch immer es ist, ein wenig abhebe. Anspruch stelle ich keinen, ich sage nur meine Meinung zu diesem Wrestler. Hättest du Anspruch, würde dir das auffallen du "WWE Superfan-Boy".
Ingenting
24.03.2017 9:41 Uhr
vergab Note 2
Warum wird dieser Typ so geliebt? Weil er einer der Top Wrestler im aktuellem Kader ist! Sehe da keine Charismatischen schwächen, für den Standart WWE Fanboy vielleicht zu anspruchsvoll, Wrestlingfans kommen hier aber eigentlich immer auf Ihre Kosten, aber wie einige vorredner schon angemerkt haben, hätte man gern früher aktiv im Ring gesehen, das fliesst aber nicht negativ in die Wertung ein!
Seite: 1 2 3 4 5



 
 
 
Folgt uns doch auch bei ...
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-NewsBeste MatchesVerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteKonstellationen
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best Ofs 
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)
Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz