Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

453.405 Shows5.623 Titel1.703 Ligen30.488 Biografien10.461 Teams und Stables4.908 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Shelton Benjamin

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Shelton James Benjamin
Gewicht und Größe 245 lbs. (111 kg) bei 6'2'' (1.88 m)
Geboren in Orangeburg, South Carolina (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 9. Juli 1975 (44 Jahre)
Debüt 2. Mai 2000 (vor 19 Jahren)
 
 Bild 1/1: 2014 bei New Japan Pro Wrestling 

Meinung zu Shelton Benjamin abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 441
Notendetails
1
   
38%
2
   
46%
3
   
12%
4
   
2%
5
   
1%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Reo_Walderan
04.09.2019 10:52 Uhr
vergab Note 2
Sehr schade, dass er nur noch jobben muss, bzw. die Kämpfe dann auch sehr kurz sind. Klar, er ist einer der älteren, sollte jungen Wrestlern nicht den Spott klauen bla... aber er hat einfach auch noch genug drauf, um mit denen locker mitzuhalten. Von daher sollte das Alter keine Rolle spielen. Ich würde ihn gerne noch in Fehden um die Worker-Title sehen oder evtl. ein richtig gutes, langfristiges Team mit einem jüngeren.
MMM
25.10.2017 9:33 Uhr
vergab Note 2
sehr starker Wrestler. Wär er besser am Mic wärs ne 1 geworden
its_an_impudence
12.02.2016 9:09 Uhr
Editiert: 12.02.16 17:34
vergab Note 1
Im Ring einer der besten die ich jemals gesehen habe. Man weiß bei jedem Match, dass man sehr gut unterhalten wird. Movefielfalt, Intensität, Einsatz etc. beispiellos. Am Mic zwar nicht wirklich gut aber wenn man im Ring durch das Wrestling eine Geschichte so transportieren kann ist das Mic tatsächlich irrelevant. Unterhaltungsfaktor 10/10.
Kishi
27.06.2013 15:14 Uhr
vergab Note 2
Ganz starker Mann, in allen Bereichen. Als Gold Standard fand ich ihn sehr überzeugend. Ich liebe es wenn er mit Schwung auf die Ecke springt und den Belly-To-Belly zeigt. Er war in der WWE aber doch sehr underrated und meiner Meinung nach für eine Upper-Card-Rolle geeignet.
CanadianDestroyer
18.06.2013 1:12 Uhr
Shelton haette als Goldstandard der erste Schwarze WWE Champion werden muessen alles andere war sinnlos!
Big Daddy V
17.06.2013 23:07 Uhr
vergab Note 2
Ich fand es immer schade das er entlassen wurde und ich fand ihn auch immer relativ gut.
Ich habe mir grade ein relativ aktuelles match von ihm in japan angeschaut und die moves die er da an den tag gelegt hat wahren wirklich erste sahne ich dachte wirkich ich traue meinen Augen nicht nun gut vielleicht kommt er ja nochmal zurück
Jake
01.02.2013 11:59 Uhr
Editiert: 01.02.13 12:00
vergab Note 3
Guter Techniker! Hoffe er startet nochmal ein großes Comebac. Er braucht allerdings mal ein vernünftiges Gimmik. Und ein Bart würde ihn auch markanter wirken lassen. Sollte ein Heel werden!
Papabodo
19.12.2012 15:41 Uhr
vergab Note 2
Wäre mal eine sinnvolle Verpflichtung. Technisch gut - hat seine Meter schon abgerissen in dem Buisness und in einer gute Story sicher viel Potenzial......er muß halt das Maul aufkriegen ;o) Ich würde ihn gern in einem "Loose Canon" Gimmick sehen....in der Art Brain Pillmann! Technisch guter, beweglicher Mann knallt durch und ist unberechenbar ! Geht immer !

Kann man eigentlich nichts verkehrt machen.....
Ali
05.10.2012 10:22 Uhr
Als Shelton Gimmick sehr gut aber als Golden Standert nicht mein fall aber ein gross artiger wrestler
El_Bandi
31.07.2012 22:33 Uhr
vergab Note 2
Im Ring wenn er denn mal darf echt überragend. Sicher einer der Talentiertesten die derzeit bei der WWE unter Vertrag stehen. Würde mir echt mal wieder wünschen das er aktiv ins Titelgeschehen eingreifen darf.
Hitman85
29.05.2012 7:45 Uhr
Shelton Benjamin ist ein unglaublicher Wrestler, Ringer, Showstealer. Hat Aktionen drauf die sonst niemand beherrscht, zumindest niemand im Buisness. Bei jedem Money in the Bank, in der er vertreten war hatte er mindestens zwei unvergessliche Aktionen in denen die Fans im Stadion "Holly Shit" ruften. Ich finde toll dass er wieder mit Charlie Haas bei RoH ein TagTeam bildete, aber mal ganz ehrlich er gehört einfach in die WWE. Er hat das Talent um ein Maineventer zu sein, wo er eigentlich schon sein sollte. Stellt euch vor Punk gegen Shelton oder Bryan. Aber ohne sein Goldstanard Image!!! Sein Stil erinnert mich ein bisschen an Booker T in seinen WCW Zeiten. Ich denke Michael Hayes hatte was gegen Shelton, zumindest mit Charlie Haas hatte Probleme mit PS Hayes. Ich hoffe dass beide wieder kommen. Im Ernst The Miz WWE Champion, bevor Shelton Benjamin (der sich übrigens Jahrelang den Arsch aufgerissen hat für die Company, jahrelang bevor The Miz aufgetaucht ist mit einen blöden Hut und ein Bandana) Really Really
johnsmith
28.05.2012 23:38 Uhr
Shelton... der hat es aber auch mal faustdick hinter den Lauschern!!!
Wenn ich jemals einen Wrestler gesehen habe, dem ich absolut JEDEN Stil zutraue, ohne dass er damit ein Match gegen die Wand fährt, dann Mr. Benjamin.
Der Mann ist ein Präzisions-Uhrwerk im Ring, Mat-Wrestling das Seinesgleichen sucht, Power-Moves, die nicht gestellt wirken und dann kann er nebenbei noch mit einem Springboard-Move durch ein Nadelöhr fliegen...

...Shelton könnte gegen einen Kühlschrank wrestlen und würde diesen zu einem passablen Match ziehen.
Was die Ausstrahlung betrifft, kann er allerdings kaum ein Gimmick rüberbringen, welches über einen orginellen Spitznamen hinausgeht. Am Mic auch eher beschränkt, aber nicht unsympathisch (WHO DAT?).

Wäre das E für Entertainment nicht in WWE, dann wäre er als Wrestler (NICHT Entertainer) für die Spitze geboren.

So allerdings bei ROH am besten aufgehoben...
King_Mabel
21.05.2012 23:22 Uhr
vergab Note 1
Ein Top Wrestler! Wierklich unglücklich das man nie wirklich mehr mit ihm gemacht hat. Im Ring einfach unglaublich, am Mic auch ganz okay, spektakulär...was will man von ein Wrestler mehr? Bei Roh verfolge ich immer noch seine Karriere, finde es gut wie er mit Haas die Liga aufmischt.
skapter
02.10.2011 12:23 Uhr
vergab Note 1
Ich werde nie verstehen, warum ein Mann, der so viel im Ring drauf hat beim Publikum nie richtig angekommen ist. Mich jedenfalls begeistert seine Art zu wrestlen immer wieder und ich schaue ihn mir gerne an, Von den Fähigkeiten im Ring her ganz klar einer der besten die es gibt.
themarchhare
19.08.2011 1:17 Uhr
vergab Note 2
Ein herausragender Wrestler, sicher einer der besten in der WWE der 2000er-Jahre. Ich war selbst jahrelang großer Fan von ihm, man muss jetzt jedoch mit ein bisschen Abstand festhalten, dass es ihm trotz Bemühungen der WWE (zahlreiche Titelgewinne) und respektabler Fanbasis nie gelungen ist, den absoluten Durchbruch zu schaffen, da das Mainstream-Wrestling eine Fernsehshow mit einzelnen Unterhaltunssegmenten ist, und kein sportlicher Wettkampf. Auf dieser Entertainment-Ebene hat Shelton eben nur bedingt funktioniert. Bei all seinen großartigen Wrestling-Skills - die Reaktionen eines John Cena (negativ wie positiv) hätte er niemals bekommen, egal welche Storylines man für ihn parat gehabt hätte.
Punkomaniac
03.04.2011 16:49 Uhr
vergab Note 1
Immer wenn er den WWE Intercontinental Championship sein Eigen nennen konnte, hat er den Titel entweder aufgewertet oder seinen Status mindestens auf einem gleichbleibenden Niveau gehalten. Gleiches gilt auch für den US-Titel. Shelton Benjamin ist als 'Entertainer' durchschnittlich, aber als Wrestler hat er viele in den Schatten gestellt.
Im Team Angle bzw. im Tagteam mit Charlie Haas wertete er die zu dem Zeitpunkt noch bestehende TT-Division der WWE deutlich auf. Sie harmonierten und harmonieren immer noch erstklassig.
Auch als Single-Wrestler(Inter- und- Titelgewinne) fand ich ihn klasse. An seinen Mat-Moves sah man meiner Meinung nach oft seinen Ringerhintergrund. Benjamins Dropkicks, Suplexes, Bodysplashes und nicht zuletzt seine Sprung- und Flugaktionen in seinen Matches, besonders in den MitB-Matches, waren immer flüssig ausgeführt.
Ob er jetzt bei Ring of Honor oder bei der WWE ist, ist eigentlich egal. Allerdings denke ich, dass er mittlerweile aufgrund der Ausrichtung besser bei der wrestlenden RoH aufgehoben ist als in der entertainenden WWE. Es wäre schade, wenn er sein Können nicht vollends zeigen kann. Am Mic war und ist er in Ordnung, aber sein Charisma bezieht er in meinen Augen vor allem aus seinen wrestlerischen Fähigkeiten.
Mr_Bearer
25.03.2011 4:24 Uhr
Oh ja, Wrestling-Technisch einer der Besten. Was der drauf hat und im Ring gezeigt hat, aller Achtung wert. Nur wie schon erwähnt, kaum Ausstrahlung.
rabauke
24.03.2011 20:11 Uhr
Hätte er nur die Hälfte seiner Technikfähigkeiten an Charisma, dann wäre er mehrfacher Halter eines großen Titels, so bleibt er "nur" ein Liebling der Fans des "reinen" Wrestlings.
Riskman92
14.03.2011 19:10 Uhr
vergab Note 3
shelton ist ein guter wrestler und techniker er hat viel potenzial finde ich
El Lucha Libre
04.03.2011 14:56 Uhr
vergab Note 1
Shelton Benjamin, einer der besten die es gibt. Technik, High-Flying Moves, Mattenringen, dass alles hat er drauf. Auch einer der Wrestler, die einen WORLD-TITEL hätten gewinnen müssen und das MEHR ALS NUR 1mal!!!
Seite: 1 2 3


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
1988
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Vince McMahon - DIE Person bei World Wrestling Entertainment und natürlich auch früher bei World Wrestling Federation. Wer sich also einen Namen machen will, der muss nicht nur bei den Fans gutankommen, sondern auch bei dem Besitzer der Promotion selber. Ob das bei jedem auch so ankommt, da kann man sich nicht sicher sein. Das es auch manchmal daneben gehen kann, kann Nailz bestätigen, der mit einigen Entscheidungen nicht einverstanden war und dementsprechend ein "ruhiges" Gespräch mit Vince McMahon suchen wollte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz