Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

498.590 Shows6.020 Titel1.854 Ligen31.611 Biografien11.237 Teams und Stables5.421 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Brock Lesnar

Allgemeine Informationen
© Hannes Danker
Bürgerlicher Name Brock Edward Lesnar
Gewicht und Größe 286 lbs. (130 kg) bei 6'3'' (1.91 m)
Geboren in Webster, South Dakota (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 12. Juli 1977 (43 Jahre)
Debüt 11. Oktober 2000 (vor 20 Jahren)
 
 Bild 1/1: 2017 

Meinung zu Brock Lesnar abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1895
Notendetails
1
   
36%
2
   
29%
3
   
12%
4
   
8%
5
   
5%
6
   
9%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Brock Lesnar verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017201820192020

Das Jahr 2004 in der Karriere von Brock Lesnar
geschrieben von Dennis Zahl


Zwei Jahre lang dominierte nun Brock Lesnar schon das Geschehen bei World Wrestling Entertainment, allerdings sollte sich das in diesem Jahr ändern - doch alles der Reihe nach. So begann Lesnar das neue Jahr zunächst mit einer Fehde gegen Hardcore Holly, welcher Revanche haben wollte. So verletzte Lesnar diesen mit einer Nackenverletzung im Jahr 2002, sodass Holly für einige Monate ausfiel. Das gipfelte dann in einem Match beim diesjährigen Royal Rumble, wobei Lesnar in knapp sechs Minuten erfolgreich seinen WWE Title verteidigen konnte. Später am Abend mischte er sich dann noch in das eigentliche Rumble Match ein und sorgte dort für die Eliminierung von Goldberg. Bereits letztes Jahr im November 2003 hatten die beiden eine verbale Auseinandersetzung, nachdem Lesnar meinte, dass er jeden auf dieser Welt besiegen könnte.

Knapp einen Monat später war es dann Goldberg, der sich in ein Match von Lesnar einmischen sollte. Dieser verteidigte bei No Way Out seinen WWE Title gegen Eddie Guerrero, wobei Goldberg sich mit einem Spear gegen Lesnar revanchierte. Guerrero zeigte dann noch einen DDT auf den Titel, sorgte somit für die Überraschung und sicherte sich damit den Titel. Ein sichtlich angepisster Lesnar verlangte daraufhin ein Match gegen Goldberg und sollte dies dann auch bei WrestleMania XX bekommen, wobei Steve Austin als Special Referee fungierte. Die Fans allerdings stellten sich komplett gegen das Match, da zuvor bekanntwurde, dass Goldberg sein letztes Match bestreiten würde. Auch Lesnar sollte sein vorerst letztes Match bestreiten, nachdem Gerüchte aufkamen, wonach er sich in der National Football League beweisen wolle.

So hatten nicht nur die Fans im Madison Square Garden keine Lust auf das Match zwischen zwei Leuten, die keine Zukunft mehr in der Liga aus Connecticut sahen. Auch Goldberg und Lesnar zeigten sich sichtlich unmotiviert, wobei Goldberg nach einem Jackhammer den Sieg sichern konnte. Nach dem Match zeigte Lesnar was er von den Fans hielt - so zeigte er ihnen einen doppelten Mittelfinger - und wurde mit einem Stone Cold Stunner von Austin verabschiedet. Statt dem Wrestling versuchte Lesnar es nun im Football, auch wenn er seit der College-Zeit keinerlei Erfahrung mehr hatte. Zwar konnte er einige Coaches beeindrucken, musste aber zunächst einen Rückschlag einstecken. Nach einem Unfall, wo er mit seinem Motorrad von einem Minivan zusammenprallte, zog er sich mehrere Verletzung zu, welche ihn sichtlich beim Training behinderte. Trotzdem nahmen ihn die Minnesota Vikings unter Vertrag und er spielte bei einigen Testspielen mit. Als er keinerlei Interesse daran zeigte, für dass europäische Team der Vikings zu spielen, war sein Ausflug zur NFL auch schon wieder beendet.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz