Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

605.417 Shows7.291 Titel2.302 Ligen34.262 Biografien13.041 Teams und Stables6.403 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

Randy Orton


Allgemeine Informationen
© Miguel Discart
Bürgerlicher Name Randall Keith Orton
Gewicht und Größe 245 lbs. (111 kg) bei 6'4'' (1.93 m)
Geboren in Knoxville, Tennessee (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 1. April 1980 (44 Jahre)
Debüt 18. März 2000 (vor 24 Jahren)
 
 Bild 1/2: im Jahre 2015

Meinung zu Randy Orton abgeben
Name und Passwort:
Bewertung
4,8 von 6 Sternen
(Schulnote 2,1694)
76,6% vom Bestwert
ChartsEntwicklung
Barometer
   
39%
   
29%
   
19%
   
7%
   
3%
   
4%
968 Stimmen
Selbst bewerten
Fakten
Karriere
News
Stationen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Talk  
magmadrag
03.01.2024 3:11 Uhr
Randy könnte so viel besser sein, wenn die WWE nicht den Schwerpunkt auf Kinderfernsehen legte. Als Soft-Bösewicht ist er so unterfordert. Technisch kann er an sich alles, nur kann man ihm die Langeweile leider nur all zu oft ansehen. So richtig fies, brutal und psychopathisch, das wäre der Randy, der mich wieder fesseln könnte. Aber so? Ein paar Moves abspielen, RKO out of nowhere (gähn) Ende.... Wieviel jetzt noch kommt, wo ihm die Ärzte schon vom Wrestling abgeraten haben, mag ich mir gar nicht ausmalen. Da ist Langeweile vorprogrammiert.
gpraven
24.12.2023 7:25 Uhr
vergab Note 3
Wenn er im Ring nicht komplett zum Einschlafen wäre...das beste Match was ich in Erinnerung habe vom Randy war das gegen Mick Foley zu Beginn seiner Karriere.Außerhalb vom Ring ist er aber Top.In seiner Prime war er ein absolut glaubwürdiger Bösewicht.Als Face najo.
Reo_Walderan
26.04.2021 11:46 Uhr
Editiert: 26.04.21 11:48
vergab Note 2
Ich finde, er ist jetzt gerade in seiner Prime-Time und wird, wie guter Wein, mit dem Alter einfach besser. Ja, es schimpfen viele, dass man nicht überall sofort 20 Jährige in den ME pusht. Aber ehrlich, wenn ich Orton mit 40 sehe, will ich Ihn nicht missen. Somal er sich auch nicht zu schade ist, einen jüngeren over zu bringen. Ich sehe das da etwas neutraler, als so der ein oder andere, wo der Fav verloren hat...
Gerade jetzt gibt es soviel Talent auf dem Markt, wo ich ihn gerne gegen sehen würde.
dark-crow
23.04.2021 11:51 Uhr
vergab Note 4
Ist schon echt schade: Wäre vielleicht in einer anderen WWE-Ära ein echt guter Heel geworden. So war es leider nach der Legendkiller-Zeit vorbei mit ihm. Wäre da nicht sein Äußeres, das direkt nach Heel schreit, dann bleibt leider nicht soviel, was ich überhaupt über ihn sagen kann und das ist nach fast 20 Jahren an der Spitze schon echt ein Trauerspiel.
Diabolos
17.04.2021 18:31 Uhr
vergab Note 5
Ich stimme automatix zu - mit einer Einschränkung: Mark Henry. Der hat enorm von seiner Fehde mit Orton profitiert, was ein wesentlicher Bestandteil war, dass Henry nach zig Jahren tatsächlich als Monster wahrgenommen wurde.
Zed
14.04.2021 1:00 Uhr
@automatrix
Aber kann man das Orton anrechnen mit The Fiend? War das denn seine Idee das so zu enden lassen oder hat er sich ans Skript gehalten?
Und Bray Wyatt war vor Orton schon zerstört, das war nämlich John Cena mit seiner Karriere Schaufel. :D
automatix
13.04.2021 19:56 Uhr
Bei Triple H hat jeder immer geschimpft, daß er alle Gegner beerdigt - Orton macht das gleiche. Nachdem er den orginalen Bray Wyatt schon zerstört hat, hat er jetzt auch noch den Fiend gekillt - Randy Orton hat es in seinen 15 Jahren an der Spitze der Firma geschafft, nicht einen Worker zum Durchbruch zu verhelfen - das ist schon eine Leistung.... Der schlimmste Worker in der Historie....
BunkhouseBuck
09.01.2021 15:44 Uhr
vergab Note 3
Respekt. 15 Jahre schon schafft er es ohne jegliche Entwicklung, weder des nicht vorhandene Gimmick, seinem 0815 Random Auftritt als arroganter Kerl, 12 Jahre selbe Theme, RKO Outta Nowhere Who Care, das idente Erscheinungsbild und die ultra langweilige Mic Arbeit. Respekt, irgendwer scheint in ihm ja den Hulk Hogan unserer Generation zu sehen. Wohl weil Cena und Rocky es nach Hollywood geschafft haben, Orton dafür aber zu Boring ist.
Annxeriksen
28.08.2020 19:26 Uhr
vergab Note 2
Also im ring hat er schon was drauf . Aber er wirkt lustlos und ausgebrannt. Er hätte echt den Titel beim summerslam verdient gehabt. Ist jetzt auch schon paar Jahre ohne wwe/universal Titel. Bin gespannt wie die Reise bis zur sein Karriere Ende noch weitergeht. Ich hoffe er macht noch bis 50jahre . Am besten hat er mir als legendkiller gefallen..
gpraven
02.07.2020 12:41 Uhr
vergab Note 3
Randy Orton funktioniert seit 2006 und dem Beginn der PR und PC Ära nicht mehr wirklich.
Und dafür kann er nichts.Orton bräuchte blutige Schlachten und harte Gimmic Matche die es nicht mehr gibt.
So versucht man nun seit 10 Jahren eine passende Rolle für ihn zu finden und ist nun wieder am Anfang angelangt.
Nur das der Legendenkiller in der PR Ära nicht so gut funktionieren wird.Er selbst ist von Charakter,Austrahlung usw Top.Aber im Ring fehlt die härte und damit ist er oft Langweilig.
BayBlade
27.03.2020 17:36 Uhr
vergab Note 3
Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn. Ich jedenfalls mag ihn ^^ Für eine 3 reicht es noch, auch wenn er erst 39 ist, ist er schon seit fast 20 Jahren dabei ! Unglaublich was der Typ aber auch schon geleistet hatte.
backgaim65
27.09.2018 5:13 Uhr
Editiert: 09.02.19 9:23
Randy gefiel mir damals bei Evolution eigentlich recht Gut. Er hatte frischen Wind mitgebracht der auch damals nötig wurde.Austin war schwer Verletzt und Rock war in Hollywood. Er war ein Riesen Talent und der Weg war für ihn frei! Doch mit den Jahren kam leider nix neues mehr dazu (bis auf das Psycho Gimmick). Nun stagnierte er die letzten 6-8 Jahre und war für mich nicht mehr Relevant. Aber die Letzten Wochen gegen Jeff Hardy lassen mich wieder hoffen das er sich wieder fängt.

Man sollte auch nicht vergessen das der Gute Mann schon 18 Jahre im Ring steht und natürlich verbraucht ist. Man sollte aber die Ganze Karriere betrachten nicht nur die letzten 6 Monate. Und was ausserhalb des Ringes passiert sollte auch ausserhalb der Wertung bleiben. Lesner ist bestimmt auch nicht der motivierteste worker...aber das Juckt anscheinend niemanden.

Fazit: Randy hat (wenn er es anpackt) noch einige Gute Jahre vor sich.Ich denke da an Flair der noch mit 60 im Ring stand. Am ende des Tages hat er seine Zukunft selbst in der Hand. Ich würde ihm eine 3 geben. Er konnte sein Level in den Jahren auch halten. Auch wenn ich ihn schon Lange öde finde. Aber das bringt wohl die lange Zeit mit sich, die Ich ihn im Ring verfolgen durfte.
gpraven
18.09.2018 18:39 Uhr
vergab Note 3
Bewegt sich im Ring halt wie 60 hehe -damits nicht Umsonst und OT ist -Randy hat Charisma und ist am Mic okay ..Als Heel passt es ,Face ist furchtbar ... im Ring schläft einen halt mMn das Gesicht ein ...Wenn die Fehde packend ist und eine Geschichte erzählt werden soll ist er der richtige ...Bei einem 0815 Match ohne Aufbau kannst erm vergessen ...
Maritizza
18.09.2018 13:16 Uhr
vergab Note 2
@nashworldorder: Randy Orton ist 38...
NashWorldOrder
18.09.2018 12:04 Uhr
Editiert: 27.09.18 15:18
vergab Note 3
Widerlicher Kerl der Orton!Aber dadurch dann auch wieder direkt ein sehr guter Heel ;) Dennoch denke ich das er definitiv etwas überbewertet wird.Mehr als ne 3 ist nicht möglich für Orton.
VinceHELLNO
18.09.2018 0:05 Uhr
Finde Randy Orton tot langweilig. Nix neues, null Ideen.
CanadianDestroyer
15.08.2018 4:12 Uhr
vergab Note 2
"Intermendend Explosive Disorder" war eine Zeitlang sowas wie ne Catchphrase, genauso wie " I hear voices in my head". Alles nicht unbedingt gut und wohl kaum richtige Catchphrases und kaum geeignet um ihn als Main Eventer zu festigen.

Randy Orton hatte einen massiven Push durch das Legend Killer Gimmick, aber viel mehr war da leider nicht.

Er ist ein Schönling, der ein sehr lasches Training durchzieht und eine Luxusstellung hat in der WWE.Sein Thron wackelt gerade, weil er vermutlich sehr perverse "Späße" mit Angestellten treibt.

Ich mag das Wort Charisma einfach nicht mehr. Es sagt viel und gar nichts aus von , wem auch immer ich es höre.Es beschreibt diese Ausstrahlung, die jemand vor der Kamera hat.

Jeder hat Charisma , aber jeder macht mehr oder weniger günstige Dinge um wirklich bei Menschen zu punkten.Das Wrestling und die WWE ist in einer Zeit populär geworden , in der es darum ging sich bis aufs letzte zu Erniedrigen.

Sowas nennt man heute "jobben".Jeder im Wrestling macht den "Job" für irgendwenn und wenns auch nur Vince McMahon ist und Vince McMahon "jobbt" bei den Fans.

Es gab viele Momente in denen ich Orton gern sah , aber ich halte sein ganzes Auftreten für ein Armutszeugnis, aber er macht eben nur das wofür er bezahlt wird.

Orton gefällt einigen Menschen eben und das kann man nicht abstreiten.Aber er wird immer kontroverser mit der Zeit.Ich hoffe er wird angemessen bestraft für seine Fehltritte und dann wächst mal Gras über die Sache.

Orton hat einige der dümmsten und langweiligsten Promos gehalten und bisher nichts was dies ausgleicht.Soviel nur mal zum kann am Mic auch was...

Ich finde es schlimm , dass viele Menschen sexuellen Missbrauch erleben, aber muss jeder Promi sein Geld , sein Reichtum und sein Ansehen in der Öffentlichkeit für seine Arbeit verlieren , weil er ein Perverses Schwein ist?

Die hälfte aller Filme und das ist untertrieben, hat sich nur durch sexuelle Machtspielchen aufbauen können, weil irgendwo immer einer oder eine ist die ihre Machtstellung ausnutzt.

Das Problem was Metoo beleuchtet ist ein Menschliches.Es betrifft jeden von uns.Es ist die Frage wie gehen wir miteinander um.Und wir können einerseits inkonsequent sein und nur jene Verurteilen, die Vorbilder für uns sein sollten oder wir sind eine Gesellschaft , die konsequent gegen alle sexistischen Übergriffe vorgeht.

Aber es gäbe vermutlich auch dann nicht soviele Menschen auf der Welt, wenn man konsequent wäre.Es ist immer schwer als Single eine Partnerin oder einen Partner zu finden.Denn es ist in promiskutiven Sex im Übermaß zu haben.

Es wäre wirklich toll , wenn man für Gesellschaftliche Probleme Lösungsstrategien findet, aber selbst jene die dir helfen haben oft genau diese Probleme.Was soll man also tun?Alle feuern und einsperren?
automatix
12.08.2018 16:58 Uhr
woher hätte er denn was haben sollen? Erst hat ihn die Evolution durchgezogen, dann mußte Edge für ihn das Entertainment besorgen, danach warens Rhodes und Dibiase, die Ortons Langeweile übertüncht haben.
dark-crow
12.08.2018 2:13 Uhr
vergab Note 4
Hatte Randy Orton eigentlich jemals eine Catchphrase in der ganze Zeit? Ich versuche mich gerade an irgendwas zu erinnern, aber irgendwie ist da nichts hängengeblieben.
Masterff1986
11.08.2018 7:12 Uhr
vergab Note 1
Einfach einer der Besten, den WWE jemals hatte.
Schade, dass er in der falschen (PG) Zeit antritt...

Verdient seine Position, hat viel Charisma und kann am Mic auch was...

Besser als Daniel Bryan z.B.
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12



 
 
 
Folgt uns doch auch bei ...
 
Aktuelle Tippspiele
Clash at the Castle

Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)
Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz