Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

436.116 Shows5.489 Titel1.666 Ligen30.119 Biografien10.150 Teams und Stables4.731 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Jaguar Yokota

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Rimi Kinoshita
Gewicht und Größe 126 lbs. (57 kg) bei 5'3'' (1.60 m)
Geboren in Chofu, Tokyo (Japan)
Geburtstag 25. Juli 1961 (57 Jahre)
Debüt 28. Juni 1977 (vor 41 Jahren)
 

Meinung zu Jaguar Yokota abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 793
Notendetails
1
   
46%
2
   
31%
3
   
15%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
8%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Hime Maru, Jaguar Y, Jaguar Yokota, Kurohime, Pink Nurse, Rimi Yokota, Yokota MOE
Trainer Wurde von AJW Dojo und Jackie Sato trainiert.
Lehrlinge Trainierte Aja Kong, Bison Kimura, Kyoko Inoue, Nozomi Takesako, Sumie Sakai und Toshiyo Yamada.
Finisher Double Arm Piledriver (Jaguar Driver) und Octopus Hold
Typische Aktionen Backdrop, Cross-Armed German Suplex, Hip Attack und Piledriver
Tag Teams Young Pair mit Ayumi Hori (als Rimi Yokota)
Stables CRYSIS mit Ayako Sato, brother YASSHI, Chikayo Nagashima, Jenny Rose, KAZUKI, Keiko Aono, Megumi Yabushita, TARU und Yumiko Hotta (als Jaguar Yokota)
Raijin Corps mit Bison Kimura und Lioness Asuka (als Jaguar Yokota)
Hair Matches (Niederlagen) als Jaguar Yokota durch La Galáctica (7. Mai 1983)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 681 von Jaguar Yokota bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
- geborene Rimi Yokota
- inspiriert durch den Erfolg des Beauty Pair kam sie 1977 über einen Try Out zu
AJW, um ihre Familie finanziell zu unterstützen
- mit einem Sieg über Jackie Sato holte sie bereits 1981 zum ersten Mal den WWWA Singles Title
- war zu dieser Zeit die erste Frau, die ihren Stil an die männlichen Wrestler anlehnte und wurde deshalb auch "Female Inoki" genannt
- 1983 verlor sie den Titel, bevor sie ihn sich nur einen Monat später wieder zurückholte
- nach weiteren zwei Jahren Regentschaft trat sie als Champion vom Wrestling zurück
- wurde dann Trainerin im AJW-Dojo, wo sie den größten Teil der nachfolgenden Superstars (unter anderem Aja Kong) trainierte
- 1994 kehrte sie ins aktive Geschehen zurück, als sie an der Gründung von Jd' beteiligt war
- am 26. Dezember 1998 trat sie nach einer Niederlage gegen Devil Masami zum zweiten Mal zurück
- 2003 feierte sie aber auf Wunsch der Zuseher ein weiteres Comeback
- war nun Freelancer und trat z.B. auch bei Hustle als Yaguar Y auf
- seit 2004 war sie mit einem Chirurgen verheiratet und nahm auch den Namen ihres Ehemannes an
- wie Kensuke Sasaki & Akira Hokuto traten auch die beiden häufig bei TV Shows im Fernsehen als Ehepaar auf
- 2006/07 war sie auf Mutterschaftsurlaub, griff aber im Mai 07 wieder ins Geschehen ein, nachdem sie im November einen Sohn zur Welt gebracht hatte
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Zahlen, Zahlen, Zahlen...ihr wollt wissen, welcher Wrestler die meisten Matches bei World Wrestling Entertainment bestritten hat? Oder aber, wer die meisten Siege einfuhren konnte oder nahezu jeden Kampf verloren hat? Wer hat die höchste Differenz zwischen Siegen und Niederlagen? Klickt euch durch die gewaltigen Statistiken von WWE, seht wie viele Niederlagen der Undertaker wirklich erlitten hat und welcher Wrestler unermüdlich einen Kampf nach dem anderen bestritten hat! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz