Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

415.725 Shows5.201 Titel1.590 Ligen29.735 Biografien9.833 Teams und Stables4.421 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Devon Storm

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Christopher Ford
Gewicht und Größe 230 lbs. (104 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Rutherford, New Jersey (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 4. März 1974 (44 Jahre)
Debüt Januar 1992
 

Meinung zu Devon Storm abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2052
Notendetails
1
   
9%
2
   
47%
3
   
27%
4
   
12%
5
   
5%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Crowbar, Devon Storm, Judas, Salem, Tempest
Verwandtschaft Devon Storm ist der Ehemann von Brittany St. James.
Trainer Wurde von Dory Funk Jr. und Mike Sharpe trainiert.
Lehrling Trainierte Daffney.
Typische Aktionen Brainbuster DDT (Tempest Driver), Dragon Sleeper, Inverted DDT, Northern Lights Suplex, Reverse DDT und Sitdown Inverted Suplex (Mindbender)
Tag Teams The Extreme mit Ace Darling (als Devon Storm)
Extremists mit Ace Darling (als Devon Storm)
Stables Disciples of the New Church mit Bella Donna, Brian Lee, Father James Mitchell, Kobain, Malice, Mike Awesome, Shane Douglas, SiNN, Slash und Vampiro (als Tempest)
New Blood mit Big Vito, Bill Goldberg, Billy Kidman, Buff Bagwell, Chris Candido, Chris Kanyon, Chuck Palumbo, Daffney, David Flair, Eric Bischoff, Ernest Miller, Jeff Jarrett, Johnny the Bull, Kimberly Page, Mike Awesome, Shane Douglas, Shawn Stasiak, Sid Vicious, Tammy, Vampiro und Vince Russo (als Crowbar)
New Hardcore Revolution mit Daffney und David Flair (als Crowbar)
Gemanagt von Gemanagt von Daffney (als "Crowbar"). Gemanagt von Dawn Marie (als "Devon Storm"). Gemanagt von Father James Mitchell (als "Tempest").
Turniersiege
NWA World Light Heavyweight Title Tournament (14. Februar 1998)
ECWA Tag Team Titles Tournament (28. November 1998)
WCW World Tag Team Titles Tournament (3. Januar 2000)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 487 von Devon Storm bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Jimmy Hart & Howard Helm - Burn
Nine Inch Nails - Terrible Lie
WCW Theme Library - Satan's Sister
Bill Liesegang - Gun Me Down (Februar 1996 bis März 1996)
Jimmy Hart & Howard Helm - Crowbar Theme (2001)
Spielbar mit Backstage Assault
Interviews
Interview (21. September 2009)
- wrestlete 8 Jahre independent (und hatte kurze Auftritte in WCW, WWE und ECW) unter dem Namen Devon Storm
- konnte Ende 1999 in der WCW seinen großen Durchbruch als "Crowbar" feiern, als ein durchgeknallter Tankwart und der beste Freund von David Flair und Daffney
- wrestlete seit dem Ende der WCW independent, teilweise auch wieder unter seinem alten Namen Devon Storm
- tourte zusammen mit WWA, bis diese pleite ging
- war dann bei TNAW unter dem Namen Tempest und als Mitglied der New Church unter Führung von James Mitchell zu sehen
- 2003 hatte er zwei Dark Matches, sowie zwei Auftritte für WWE bei Heat und Velocity
- verschwand dann wieder aus TNAW und war independent unterwegs
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Über Jimmy Snuka gibt es Gerüchte, dass er einen Wrestlingfan ermordet haben soll und es deshalb mit seiner Karriere den Bach herunter ging. Ursprünglich sollte Snuka Hulk Hogans Push bekommen, doch nach dieser Geschichte nahm die Liga Abstand von ihren Plänen. Viele Informationen finden sich im Internet dazu leider nicht. Diesem Bericht liegt ein Artikel in der New Yorker Zeitschrift The Village Voice aus dem Jahr 1992 zugrunde, welcher sich ausführlich mit dem Fall auseinandersetzt, einige Fakten nennt und viele Fragen aufwirft. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz