Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

595.546 Shows7.084 Titel2.232 Ligen34.045 Biografien12.801 Teams und Stables6.345 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

Barry Horowitz


Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Barry Horowitz
Gewicht und Größe 221 lbs. (100 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in St. Petersburg, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 24. März 1960 (63 Jahre)
Debüt 1979
 

Meinung zu Barry Horowitz abgeben
Name und Passwort:
Bewertung
3,8 von 6 Sternen
(Schulnote 3,1512)
57,0% vom Bestwert
ChartsEntwicklung
Barometer
   
8%
   
10%
   
50%
   
22%
   
8%
   
1%
86 Stimmen
Selbst bewerten
Fakten
News
Stationen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Talk
PowerMan
06.02.2024 12:32 Uhr
Früher gab es da diese vielen Jobber, die sich chancenlos, bis auf jeweils ein kurzes Aufbäumen, hinlegen musste. Barry und der Brooklyn Brawler waren dabei die Könige, manchmal scheinbar wirklich kurz davor, gegen die Favoriten zu gewinnen. Heute gibts reine Jobber kaum noch, evtl. nur mal um kurz gesquasht zu werden und einen neuen Superstar over zu bringen. Ansonsten gibt es Under-Mid- und Uppercard, wo jeder mal seine Zeit mehr oder weniger hat. Von daher waren beide echt Kult!
Gunther
12.04.2023 22:16 Uhr
vergab Note 4
Man kannte ihn, aber er war irgendwie egal :) Aber kein Wunder, genau das war ja der Zweck seines Einsatzes. Als Jobber ist es ja schon ungewöhnlich, wenn man sich überhaupt einen Namen macht.
Zed
05.09.2022 15:51 Uhr
vergab Note 4
Ist schon lustig dass man als Edeljobber doch so bekannt werden konnte. Aber man muss auch mal die Kirche im Dorf lassen find ich, und es ist eben nicht jeder dazu gemacht an der Spitze mitzuspielen. Für Horowitz fiel mir immer nur ein Wort ein: Solide. Überall war er solide, Ringleistung solide, Matches Solide, Charisma kaum bewertbar (das bisschen was ich gesehen habe war solide) daher versteh ich den Jobber Status auch.
Warm geworden bin ich mit ihm nie, und eigentlich war er mir immer ziemlich egal. Er tauchte halt auf, verlor und verschwand dann wieder. Gebraucht hab ich ihn nie, und ich finde auch nicht dass er irgendwas besser gemacht hätte als andere Kollegen.
Phantomreaktor
28.02.2021 0:03 Uhr
vergab Note 3
Der Mann der sich selbst auf die Schulter klopfte und zu Hava Nagila in den Ring kam, als er endlich eine Einzugsmusik bekommen hat. Sympatischer Kerl, im Ring sauber, verkaufte die Aktionen seinen Gegner sehr gut. Er war nicht mal schlecht im Ring, technisch sogar ziemlich gut.
Einer dem die Mütze so lange vollgehauen wurde hat schon Hochachtung verdient. Allein schon wie viele Jahre er als Jobber bei der WWF und WCW unter Vertrag war ist schon erstaunlich. Ein gewisses Charisma kann man ihm nicht absprechen.
Schade das es die Art von Jobber wie ihn heute nicht mehr gut.
Hispanobulle
13.03.2017 12:24 Uhr
vergab Note 3
Der Vorzeigejobber schlechthin damals, der sich selbst in einer grenzdebilen Haltung immer auf die eigene Schulter klopfte. War einer der Jobber damals, die etwas Charisma hatten und die ich gerne gesehen habe, sowie Mike Sharpe und SD Jones. Note 3.
Balor_Club
12.03.2017 13:03 Uhr
vergab Note 3
Einfach ein klasse kerl. Jahre lang nur als jobber und trotzdem nie herum geheult. Wie sehr hab ich mich damals gefreut als er endlich seinen ersten sieg einfahren konnte.
TDawg
14.02.2017 20:34 Uhr
Der König aller Jobber. Hab mich immer gefragt, wo der hin ist
Paul London´s Broski
28.08.2011 2:15 Uhr
vergab Note 1
Nach dem Brooklyn Brawler, der wohl sympathischste Jobber aller Zeiten! Der Moment als er Skip besiegte und die Crowd aufsprang und ihn feierte sorgt bei mir immer wieder für Gänsehaut und Glücksgefühle! Er hat sich nie über sein Jobber-Design beklagt, und er ist einfach ein klasse Kerl!
Somberlain
29.11.2010 0:04 Uhr
Hat ja echt lange gedauert von einem Nobody zum Star zu werden. Erst die Fehde mit Skip von den Body Donnas und sein überraschender Sieg, den er dann ja nochmal wiederholen konnte, brachten ihn etwas nach oben. Leider hielt es nicht sehr lange an.
Kuki83
09.08.2010 13:18 Uhr
vergab Note 4
Guter Worker, neben dem legendären Brawler aus Brooklyn sicherlich der bekannteste Jobber. Allerdings absolut ohne Charisma ausgestattet. Und zwar so wenig, dass mir damals als kleiner Mark schon sein Push ziemlich auf die Nerven ging und er mich sehr langweilte.
PappHogan
20.05.2010 12:47 Uhr
Sehr sympathischer Worker, leider eigentlich eher Jobber. Das lag nicht an seinen mangelnden In-Ring Skills, sondern an seiner Farblosigkeit und mangelndem Charisma. Nachdem man ihn ein Match gewinnen ließ, versuchte man ihn explizit "jüdisch" nach seiner Herkunft aufzubauen, mit Davidstern auf der Hose, Klezma-Musik usw.
Leider erfolglos.
Pat Montana
04.05.2009 11:41 Uhr
vergab Note 3
Zusammen mit dem Brooklyn Brawler ein sagenhafter Jobber. Bleibt mir immer in guter Erinnerung, hat mich damals sehr gefreut, wo er seinen "Push" bekam, leider ist nie mehr aus ihm geworden. Trotzdem, habe ihn gerne gesehen.
m.u.r.i.
21.08.2008 8:30 Uhr
War für mich einer der perfekten Jobber. Durch seine kleine Fehde mit den Body-Donnas konnte er sich ein bisschen ins Rampenlicht bringen, war aber sonst zu farblos und unspektakulär, um in diesem (Show-)Geschäft bleibenden Eindruck zu hinterlassen.
Marco001
27.05.2008 3:13 Uhr
vergab Note 3
Er war für mich total Unterbewertet, es war einfach ne Schande einen eigentlich Wrestlerisch talentierten Mann total zu verjobben. Andererseit hat er gerade dadurch auch viele Symphatien geworden als ewiger "Boxsack" und wurde mit einem Sieg über Skip belohnt.



 
 
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)
Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz