Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

426.070 Shows5.294 Titel1.614 Ligen29.884 Biografien9.928 Teams und Stables4.595 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Drake Younger

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Drake Wuertz
Gewicht und Größe 190 lbs. (86 kg) bei 5'9'' (1.75 m)
Geboren in Indianapolis, Indiana (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 10. September 1984 (34 Jahre)
Debüt 2001
 

Meinung zu Drake Younger abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 144
Notendetails
1
   
58%
2
   
28%
3
   
11%
4
   
3%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Drake Younger, Polarias
Spitznamen The Golden Boy, The Junior Shooter, The Psycho Shooter, The Ultraviolent Golden Boy
Trainer Wurde von The American Kickboxer und Ian Rotten trainiert.
Lehrlinge Trainierte Josh Crane und Nathan Brick.
Finisher Vertebreaker (Drake's Landing)
Typische Aktionen Big Splash, Brainbuster, Death Valley Driver (Drake'n'Bake), Diving Senton Bomb, Double Underhook Piledriver, Frog Splash, Samoan Driver und Whiplash
Tag Teams American Nasty Boys mit Sami Callihan (als Drake Younger)
Even Older & Younger mit Axl Rotten (als Drake Younger)
Old & Younger mit Ian Rotten (als Drake Younger)
Stables Cult Fiction mit Billy Gram, Brain Damage, MASADA und tHURTeen (als Drake Younger)
Naptown Dragons mit DieHard, Vortekz und xOMGx (als Drake Younger)
Suicide Kings mit Danny Havoc, Devon Moore, Eddie Kingston und Scotty Vortekz (als Drake Younger)
Turniersiege
CZW Tournament of Death 6 (9. Juni 2007)
IWA MS Ted Petty Invitational 2008 (27. September 2008)
IWA Mid-South King of the Death Matches 2011 (17. September 2011)
CZW Best of the Best 13 (12. April 2014)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 580 von Drake Younger bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Cypress Hill - Insane in the Brain
Godsmack - Whatever
Simon and Garfunkel - I am a Rock
Volbeat - A Warrior's Call
DVD-Portraits Best on the Indies: From a Psycho Shooter to the Golden Boy - The Drake Younger Story Vol. 2, Best on the Indies: From a Psycho Shooter to the Golden Boy - The Drake Younger Story Vol. 3, Best on the Indies: The Psycho Shooter - The Drake Younger Story, The Drake Younger Compendium Volume One und The Drake Younger Compendium Volume Two
Interessante Links
Offizielle Homepage
Offizieller Twitter-Account
Offizielles MySpace-Profil
Kommentierte Shows
1 von Drake Younger kommentierte Veranstaltung in unserem Showarchiv
- begann als Ringer und wechselte mit 10 Jahren zum Backyard Wrestling
- glühender Hulk Hogan Fan
- war lange Zeit ein sehr umjubeltes Face in der Indy-Szene und ist dort recht beliebt
- die Narbe an seiner Schulter entstand durch einen Autounfall
- bestritt sein erstes Match im Alter von 15 Jahren für
Insanity Pro Wrestling als Polaris
- im Februar 2002 gab er sein Debüt für Independent Wrestling Association Mid-South
- war zum Anfang in der Undercard zuhause da er noch so jung war
- sein erster Titel war der IPW Junior Heavyweight Title, den Drake erst nach über 2 Jahren wieder abgeben musste
- mitte 2004 vollzog er einen Gimmickwechsel: aus dem Techniker Polaris wurde der Hardcore/Deathmatch Wrestler Drake Younger
- verlor erst im Finale des Tournament of Death V gegen Nick Gage
- es war gleichzeitig sein Debüt für Combat Zone Wrestling
- besiegte Brain Damage und holte sich den Ultraviolent Underground Title
- im nächsten Jahr siegte er beim Tournament of Death VI indem er im Finale Brain Damage bezwang
- am 12. July 2008 besiegte er Nick Gage in einem Tangled Web Deathmatch und durfte zum ersten mal den CZW World Heavyweight Title sein eigen nennen
- schenkte Danny Havoc den Ultraviolent Underground Title nach einem 4-Way Deathmatch
- hielt den WH Titel über 550 Tage lang und verlor ihn schließlich an B-Boy
- gewann im selber Jahr das Ted Petty Invitational 2008
- ist der erste Wrestler der zwei so verschiedene Turniere gewinnen konnte
- 2009 kam bis ins Finale des 16 Carat Gold Turniers der wXw und unterlag SHINGO
- am 9. Oktober 2010 turnte er überraschend zum Heel, schloss sich Cult Fiction an und fehdete gegen seine alten Freunde Suicide Kings
- eine Zeitlang tratt er stark gebräunt mit blonden Haaren an und nannte sich "The Golden Boy"
- die Fehde gipfelte in einem Multi Man Cage of Death Match wo sich Younger selbst eliminierte als Scotty Vortekz ihn mit einem Weedwhacker verfolgte
- startete darauf eine längere Fehde mit ihm welche einige harte Death Matches beinhaltete
- gewann 2011 das King of the Death Matches der IWA Mid-South
- beendete im Juni 2013 seine Death Match Karriere um sich fortan dem normalen Wrestling zu widmen
- unterzeichnete 2014 einen Vertrag bei WWE
- wurde im Mai 2014 als Drake Wuertz Ringrichter bei NXT
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Schon vor der Action im Ring veranstalten die meisten Wrestler eine Show mit ihrem Einzug. Musik gehört da ebenso dazu wie Luft zum Atmen. Wir haben uns bei Genickbruch bemüht die Texte zur Musik zu sammeln und für unsere Leser in einer umfangreichen Rubrik aufzubereiten. Wühlt euch durch hunderte Themes und lest nach, welche Worte euren Lieblingswrestler am Weg zum Ring begleiten. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Euren Stimmzettel müsst ihr bei Genickbruch natürlich nicht abgeben, ihr könnt euch aber an unseren laufenden Umfragen zum aktuellen Wrestlinggeschehen beteiligen. Wir erkunden, welche Superstars in eurer Gunst ganz oben stehen, wen ihr für die größte Nervensäge der großen Ligen haltet, wen ihr euch zurück in den Ringen von WWE und Co. wünscht und vieles mehr. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz