Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

505.546 Shows6.122 Titel1.884 Ligen31.980 Biografien11.448 Teams und Stables5.521 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
The Undertaker

Allgemeine Informationen
© David Seto
Bürgerlicher Name Mark William Calaway
Gewicht und Größe 299 lbs. (136 kg) bei 6'9'' (2.06 m)
Geboren in Houston, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 24. März 1965 (56 Jahre)
Debüt 26. Juni 1987 (vor 33 Jahren)
 
 Bild 1/3: im Jahr 2008

Meinung zu The Undertaker abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2
Notendetails
1
   
78%
2
   
13%
3
   
5%
4
   
2%
5
   
1%
6
   
2%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von The Undertaker verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr1987-1988198919901991199219931994199519961997

Das Jahr 1996 in der Karriere von The Undertaker
geschrieben von Dennis Zahl


Nachdem er sich von der Million Dollar Corporation befreien konnte strebte The Undertaker nach Größerem und sollte dies beim alljährlich stattfinden Royal Rumble in Form eines Titelmatches finden. Im Main Event der Großveranstaltung trat er gegen Bret Hart an und hatte die Chance auf den WWF Heavyweight Title. Allerdings hatte Diesel etwas dagegen und griff in das Match ein, was nur zu einem Disqualifikationssieg des Deadman führte. Auch ein Rematch bei der kommenden RAW-Folge endete in selbiger Manier, wofür sich der Taker aber noch rächen sollte. Bei „In Your House 6: Rage in the Cage“ traf Diesel seinerseits auf den Champion Bret Hart, allerdings griff diesmal der Undertaker in diesem Cage Match ein und zog den Herausforderer durch ein Loch unter den Ring. Dies führte schlussendlich dazu, dass die beiden Streithähne bei WrestleMania XII ihre Streitigkeiten im Ring austragen sollten und nach fast siebzehn Minuten war der Deadman siegreich und holte sich damit seinen inzwischen fünften Sieg bei der Großveranstaltung.

Einen Tag später sollte dann auch direkt die nächste Fehde eingeläutet werden. Eigentlich trat der Undertaker in einem belanglosen Match gegen Justin Bradshaw an, wurde allerdings vom debütierenden Mankind angegriffen. Diese Fehde sollte das restliche Jahr für den Undertaker bestimmen und vor allem eine bisher unbekannte Härte in die World Wrestling Federation bringen. So griff Mankind den Undertaker immer wieder an, beide prügelten sich durch die Fans oder im Backstagebereich, in Heizungskellern oder anderen Örtlichkeiten der vorhandenen Arenen. Das sollte daraufhin im August beim SummerSlam zu einem Boiler Room Brawl zwischen den beiden Wrestlern führen. Nachdem sich beide über zwanzig Minuten lang durch die halbe Arena prügelten wollte sich der Undertaker dann seine Urne schnappen, allerdings turnte sein langjähriger Manager Paul Bearer gegen ihn und sorgte somit für den Sieg von Mankind.

Mitnichten war hier ein Ende der Fehde in Sicht, vielmehr trafen Beide bei „In Your House 11: Buried Alive“ erneut aufeinander. Zwar konnte der Taker das Match für sich entscheiden, allerdings wurde er danach von The Executioner angegriffen, welcher zusammen mit Mankind dann dafür sorgte, dass der Deadman lebendig begraben wurde. Nach kurzer Auszeit kehrte er dann bei der Survivor Series zurück, wo er seinen Erzrivalen Mankind besiegen konnte und so (vorerst) einen Schlusspunkt hinter diese Fehde setzte. Knapp einen Monat später entledigte er sich dann vom Executioner, welchen er bei der letzten Großveranstaltung des Jahres, In Your House 12: It’s Time, in einem Armageddon Rules Match bezwang. Damit beendete der Undertaker das Jahr mit einem abschließenden Sieg und zeigte sich auch in seiner Wahrnehmung anders. So bezeichnete er sich inzwischen als „Lord of Darkness“ und hatte ein eher gotisch angehauchtes Gimmick. Im kommenden Jahr sollte ihn dann allerdings seine düstere Vergangenheit einholen…
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz