Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

519.770 Shows6.319 Titel1.948 Ligen32.373 Biografien11.609 Teams und Stables5.674 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Dean Muhtadi

Allgemeine Informationen
© Chairman of the Joint Chiefs of Staff
Bürgerlicher Name Dean Muhtadi
Gewicht und Größe 290 lbs. (132 kg) bei 6'4'' (1.93 m)
Geboren in Alexandria, Virginia (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 17. Juli 1986 (35 Jahre)
Debüt 30. August 2012 (vor 9 Jahren)
 
 Bild 1/1: 2016 

Meinung zu Dean Muhtadi abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2201
Notendetails
1
   
10%
2
   
0%
3
   
8%
4
   
25%
5
   
31%
6
   
25%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Dean Muhtadi verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr2013201420152016201720182019

Das Jahr 2015 in der Karriere von Dean Muhtadi
geschrieben von Dennis Zahl


Nach seinem durchaus kleinen Aufstieg bei NXT, musste Mojo Rawley im Oktober des letzten Jahres einen kleinen Dämpfer hinnehmen, nachdem er sich eine Schulterverletzung zuzog. Diese setzte ihn bis zum März diesen Jahres außer Gefecht und ab dem April konnte er bei ein paar House Shows seinen angesetzten Ringrost abbauen. Dabei besiegte er unter anderem Tye Dillinger, Chad Gable, Sawyer Fulton oder seinen alten Rivalen Bull Dempsey, mit welchem er im letzten Jahr ein kurzfristiges Tag Team gebildet hatte. Apropos Tag Team: Im Juni des Jahres feierte Zack Ryder sein Debüt bei NXT und Rawley setzte sich daran mit ihm fortan zu teamen, wobei beide den passenden Namen Hype Bros verpasst bekamen. Ihr Debüt als Team konnten sie auch direkt erfolgreich gestalten, nachdem sie das Team bestehend aus Angelo Dawkins und Sawyer Fulton bei einer Ausgabe von NXT bezwingen konnten.

Danach holten sie bei den House Shows einige Siege gegen Dash Wilder und Scott Dawson; ein Team, was bei einer neuerlichen Ausgabe der TV-Show ebenfalls besiegt wurde. Danach folgten noch weitere Siege in 8 Man Matches an der Seite von Colin Cassady und Enzo Amore, ehe die Hype Bros ihre Teilnahme am "Dusty Rhodes Tag Team Classic" bekanntgaben. In der ersten Runde konnten sie auch Alexander Wolfe und Noah Kekoa hinter sich lassen, mussten sich dann aber im Viertelfinale Chad Gable und Jason Jordan geschlagen eben. Zwischendurch versuchte sich Rawley noch einmal daran, neuer Herausforderer auf den NXT Title zu werden, allerdings war es am Ende Apollo Crews der eine Battle Royal gewinnen konnte.

In der Folgezeit hatten die beiden es des Öfteren mit Blake und Murphy zu tun, welche aber jedes Mal geschlagen werden konnten. Auch ein Mixed Tag Team Match zusammen mit Bayley gegen die Kontrahenten und deren Managerin Alexa Bliss sollte zu einem weiteren Pluspunkt in der Siegesstatistik werden. Zum Ende des Jahres tourten die beiden Hype Bros dann im Main Roster mit und waren bei einigen House Shows von World Wrestling Entertainment zu sehen, wo sie ihre Siegesbeute erhöhen konnten. Zum Abschluss des Jahres folgte in der letzten, regulären NXT Ausgabe allerdings noch eine Niederlage in einem 3-Way Match, wo ihre alten Widersacher Chad Gable und Jason Jordan triumphieren sollten. Im nächsten Jahr ging die Reise der Hype Bros aber natürlich weiter und sollte sich dann nicht nur auf das Entwicklungsbrand NXT beschränken.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
1991
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz