Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

411.175 Shows5.175 Titel1.581 Ligen29.701 Biografien9.718 Teams und Stables4.389 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
real1

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Eric Anthony Arndt
Gewicht und Größe 200 lbs. (91 kg) bei 5'11'' (1.80 m)
Geboren in Hackensack, New Jersey (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 8. Dezember 1986 (31 Jahre)
Debüt 25. Oktober 2012 (vor 5 Jahren)
 

Meinung zu real1 abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3066
Notendetails
1
   
11%
2
   
36%
3
   
21%
4
   
11%
5
   
12%
6
   
8%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
crossrhodes
10.06.2018 22:47 Uhr
vergab Note 1
Also Real1 (Enzo Amore) ist in meinen Augen einer der besten Worker des neuen Milleniums. Er hat den Look (das sogenannte gewisse Etwas), einen einzigartigen In-Ring Stil (das sogenannte gewisse Etwas) und kann am Mic jeden in Grund und Boden reden. Da hat die WWE einen ganz Großen verloren...denke dass Real1 (Enzo Amore) nun erst einmal ordentlich das Rap Game aufmischt. Hört euch unbedingt mal seine neue Single "Bury Me a G" an. Das ist Straight Fire. Also mach weiter so Real1 (Enzo Amore) und denk dran: Zieh dein Ding, zieh`s...
Zed
03.06.2018 9:25 Uhr
vergab Note 3
Er ist ein guter entertainer, und zieht gutes Heat als Heel, aber seine skills sind leider auf keinem guten niveau. Dennoch wäre er ein kandidiat für einen ordentlichen IC oder US Title Run gewesen.
Seine große Klappe hat ihm wohl die Karriere versaut, sollte einen Gang zurück schalten.
Rocker96
01.06.2018 9:34 Uhr
vergab Note 2
Hier scheiden sich die Geister! Aber ich hab ihn gerne gesehen. Keine Ahnung, wie er es geschafft hat, aber er hat mich immer unterhalten, auch wenn er im Ring nicht gerade gut war.
Maximus Decimus
23.01.2018 9:52 Uhr
Editiert: 23.01.18 9:54
Ich bin absolut kein Fan von Enzo. Mich nervt er einfach nur.
Für mich nur ein Note 6 Kandidat.
Krallenhand
04.09.2017 17:15 Uhr
vergab Note 3
Streitthema Enzo Amore... Für die einen ist er eine unerträgliche Nervensäge - für die anderen durchaus unterhaltsam. Ich gehöre zur zweiten Gruppe, muss allerdings auch sagen, dass die "Magie" nach dem Split von Enzo und Cass für mich nachgelassen hat. Zusammen habe ich sie wirklich gerne gesehen, aber als Singles Wrestler kommt bei beiden durch, dass sie es noch nicht drauf haben. Deshalb gibt es für Enzo von mir auch nur eine 3.
Hispanobulle
12.05.2017 12:38 Uhr
vergab Note 5
Kann was am Mic, aber das rettet ihn lediglich vor ner 6, im Ring unterirdisch....
Kenny Saturn
11.05.2017 18:15 Uhr
vergab Note 2
Enzo Amore, der zertifizierte G höchstpersönlich, bekommt von mir eine 2. Okay, er sieht nicht aus wie 'n Rey Mysterio, Cass ist kein Edge (Mit etwas Spucke und Perücke wirds vielleicht noch was), ABER dafür ist Amore verdammt unterhaltsam, auch wenn er leider manchmal etwas Unsicher am Mic wirkte. Hier und da einige Ecken und Kanten, aber definitiv was erfrischend Neues.
Seine In-Ring-Skills sind etwas überdurchschnittlich für seine junge Karriere. Alles in allem ist er für einen Kerl, der so gesehen 0 praktische Wrestling-Erfahrung vor NXT hatte, ein ziemlich fescher Bursch'. Ich mag ihn.
xtip1989
29.03.2017 19:45 Uhr
vergab Note 3
Als Tag Team Wrestler funktioniert er ja schonmal ganz gut. Ich mag ihn noch nicht wirklich bewerten, dafür ist seine Karriere zu frisch. Er hat Charisma ja, auch wenn seine Promos eher nicht immer den Punkt treffen, aber er hat das Potenzial. Ich bin mal gespannt wie er sich noch so entwickeln wird. Derzeit würde ich ihm eine klare 3- geben, aber das tue ich nicht, das ihm gegenüber einfach nicht fair wäre, wärenddessn andere hier schon mit einer 5 oder 6 umsich werfen ;)
Kradelios
29.03.2017 16:55 Uhr
Sehr charismatisch und gut am Mic, aber grottig im Ring
Ingenting
29.03.2017 13:45 Uhr
vergab Note 4
sowohl im äußerem als auch optischem erscheinungsbild... ok... also wenn man Wert auf das WWE Micwork legt, ist man mit Enzo sicher ganz glücklich, will man allerdings Wrestling sehen ist man mit diesem Charakter nicht sonderlich gut beraten... hat für mich wie der grossteil des WWE Kaders keinen mehrwert... hat man aber trotzdem schonmal schlechter gesehen...
crossrhodes
29.03.2017 12:37 Uhr
vergab Note 1
So dann ist heute also der Herr Amore dran. Die Bezeichnung Amore ist sehr wohl begründet da er mit sowohl seinem äußeren als auch wie mit seinem optischen Erscheinungsbild die weibliche Zuhörerschicht in seinen Und Casses Ban zieht. Nun zu seinem wrestlerischen Können....solide schräg aber nicht zu schräg ,leider, aber technisch natürlich nichts besonders gutes, dennoch hat er sehr viel Potenzial um die Kollektion seiner Bewegungen noch besser auf seinen zu verkörpernden Charakter maßzuschneidern. Im Gym sollte ihm Joe DeFranco oder Hunter mal ordentlich in den Hintern treten, denn sein optischs und äußeres Erscheiningsbild sind leider nicht ansprechend. Aber was soll man dazu noch weiter sagen, als: PG Arä, ändere dich! Abschließend kann man sagen Hut ab mit dem Vormerk: Enzo ändere dich, aber erfinde dich nicht komplett neu. Mach weiter so und denk dran: Zieh dein Ding Enzo, ziehs...
Yavi
07.03.2017 11:00 Uhr
vergab Note 5
Unterdurchschnittler WWE Wrestler, unglaublich nerfig am Mic.
CanadianDestroyer
20.02.2017 14:52 Uhr
Nun ok ich hab das Wort Promo im falschen Kontext benutzt, jedenfalls benutzt du das Wort schizophren im falschen Zusammenhang. Das was Enzo Amore im Entrance sagt ist zu 80 Prozent das was er in seinen Promos von sich gibt nur eben das es beim Entrance keine wirkliche Promo ist.
ApexPredator
20.02.2017 14:24 Uhr
vergab Note 3
Der Textabschnitte den er immer wiederholt würde ich gar nicht als Promo bezeichnen sondern sie gehört zur Entrance der Beiden. Die Leute, die sagen sie schalten direkt weg wenn sie ihn sehen können sich gar kein Urteil über die Mic Skills von Enzo erlauben. Dem aufmerksamen Zuhörer sollte vielleicht aufgefallen sein, dass die eigentlichen Promos nach der Entrance erfolgen und sich sehr wohl unterscheiden. Und ganz nebenbei sind diese Promos um Klassen unterhaltsamer als alles was den Mund von neuerdings so gehypten Wrestlern wie Corbin oder Strowman je verlassen hat. Ich hab hier auch noch keinen sagen hören: Oh R Truth ist so nervig, der rappt ja immer das Gleiche oder dass Big E's Part vor der New Day Entrance ja auch immer die gleiche Promo ist. Irgendwie schizophren...
CanadianDestroyer
20.02.2017 1:34 Uhr
Na Rene stimm ich zu.Bei weitem ist Enzo Amore nicht so schlecht wie er wahrgenommen wird.Amore ist ein versuch der WWE die Latinogansta anzusprechen.Er buchstabiert Soft nicht falsch sondern einfach im Latinoslang.Seine Promo gibts im WWE 2k16 Spiel und das nervt mich auch nach dem xten mal.Da kann ich wegdrücken oder beim Fernsehen aufs Klo gehen.Ich vergleiche ihn keinesfalls mit Marellas Promoskills aber der Junge hat doch wirklich das beste aus sich gemacht.Ich wär froh drüber da zu stehen wo er steht und mit so viel Elan die gleiche Nummer immer wieder abzurufen.Traurig wär ich sicher über den ganzen Hass
Rene
19.02.2017 20:35 Uhr
vergab Note 3
Echter Gentleman? Beeeestimmt ;) würde passen wie die Faust aufs Auge, oder naja, wie das Ringseil gegen den Kopf.
Das G steht für Gangster, also echter Gangster...
Zum Anfang haben mir die Promos noch ganz gut gefallen, stimmt schon das es immer wieder das selbe ist und mittlerweile geht es mir auch auf die Nerven, aber man kann sagen was man will, "immer wieder das selbe" oder was weiß ich, aber er kann reden. Die Promos bestehen neben dem Inhalt ja noch aus Stimmbegabung etc. und die hat Enzo definitiv. Und das er immer wieder das selbe sagen darf sehe ich eher nicht bei ihm, ihn deswegen zu kritisieren ist (in meinen Augen) komplett sinnlos weil er sich eher weniger aussuchen darf was er da in seinen Promos sagen darf, dass machen wohl eher die Writer. Es funktioniert, es zieht und so einfach ist das, schon darf er die selbe Promo immer wieder halten. Wrestlerisch ist er wirklich nicht der beste und steht seinem Partner Cass um einiges nach, aber er ist jetzt kein absoluter Versager.
Ich denke der Grund weswegen einige Leute hier so aggressiv auf ihn reagieren (schlechteres Gimmick als Bastion Booger? DAS ist eine bodenlose Frechheit...) ist das er eben mit diesen ständigen Wiederholungen wirklich irgendwann einmal nervig wird. Und wenn man nicht unbedingt zur jüngeren Generation gehört und zumindest einiges bei den ersten Promos die man von ihm miterlebt hat abfeiern kann ist das natürlich nochmal ein Stück nerviger.
Das was man hier als sinnloses Herumhüpfen oder nerviges rumspringen bezeichnet hat alles seinen Sinn, zumindest aus meiner Sicht. Wrestling ist ein Stück weit Theater und Körpersprache ist ein wichtiges Stück, auch im Sports Entertainment. Enzo geht in seiner Rolle auf, er verkörpert sie.
Und jetzt das letzte zu diesem Thema: Natürlich gibt es Leute die besser sind. The Rock, New Age Outlaws bla bla bla. Enzo muss auch kein The Rock oder Outlaw sein, er ist gut am Mic, nur weil er nicht der beste ist, ist das noch lange keine Kritik oder ein Grund eine schlechtere Note zu geben.
Was würdet ihr lieber sehen? Eine halbstündige Promo von Enzo oder eine halbstündige Promo vom Great Khali :P
automatix
19.02.2017 14:05 Uhr
Siehst, ich konnte the Rock oder die New Age Outlaws nie leiden. Jede Woche der gleiche Scheiß. Gerade bei den Outlaws wars richtig furchtbar, weil die halt wirklich immer das gleiche gemacht haben. The Rock hat wenigstens noch ein bisschen variiert. Trotzdem macht Enzo einen guten Job, das Publikum liebt es und das ist, was zählt. Der ist mehr over als Roman Reigns und das nur wegen der Promo.
Kain
19.02.2017 12:26 Uhr
Editiert: 19.02.17 12:27
vergab Note 6
Tut er das? Für mich ist der Kerl ein Grund wegzuschalten. The Rock und Road Dogg haben das meines Erachtens wesentlich besser gemacht. Und konnten (vermutlich) richtig buchstabieren. Waren nicht "soft" im Kopf ... Enzo geht echt gar nicht.

Certified G = echter Gentleman?!
automatix
19.02.2017 0:25 Uhr
Naja, fairerweise muß man sagen, daß The Rock auch jahrelang die selbe Promo immer wieder gemacht hat und der wurde zum Megastar. Oder die New Age Outlaws - jedesmal der gleiche Käse.... Aber er kommt an, er machts gut und sein Team mit Cas funktioniert. Allerdings sind die Tendenzen schon zu erkennen, daß Cass den Push bekommt und Enzo der Janetty werden wird. Aber die Experten hier werden mir sicher erklären können, was ein 'certified G' ist..... But the Bottom Line is - er macht seinen Job gut.
The Fifth Horseman
18.02.2017 22:23 Uhr
vergab Note 6
Mmh, meines Wissens nach bedeutet Catchphrase so was wie SchlagWORT - für mich bedeutet das, dass ich mir nicht nen halben Tag Urlaub nehmen muss um einer "Catchphrase" zu lauschen...

Aber das soll hier nicht in Grundsatzdiskussionen ausarten. Steht jedem frei Enzo zu mögen, für mich hat er eben überhaupt keine Berechtigung in einem Ring zu stehen und stiehlt talentierten Workern nur die Einsatzzeit!
Seite: 1 2 3


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Vom November 2001 an gab es bei Genickbruch in zumeist unregelmäßigen Abständen Wrestler, die auf Entscheid der Userschaft und durch unsere hauseigene Willkür in unsere Hall of Fame eingetragen wurden. Die erste Person in der genickbruch'schen Hall of Fame war Ricky "The Dragon" Stramboat, auf dessen Karriere hier zurückgeblickt wird. Erfahrt mehr über die Anfänge seine Karriere bishin zu einem Karriereende im Alter von 41 Jahren - unabhängig von sehr unregelmäßigen Auftritten nach dieser Zeit. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nichr nur in Mexiko sind Masken bei Wrestlern verbreitet, aber vor allem dort hat die Matchart des Mask vs. Mask Matches einen hohen Stellenwert. Viele maskierte Athleten lassen es sich mit Bonuszahlungen vergolden, wenn sie ihre Masken ablegen und sich mit ihren bürgerlichen Namen zu erkennen geben. Genickbruch hat hunderte dieser Matches in der Datenbank aufbereitet, so bleibt ihr stets auf dem Laufenden über alle Maskenverluste weltweit. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz