Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

444.914 Shows5.531 Titel1.682 Ligen30.262 Biografien10.250 Teams und Stables4.806 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
La Máscara

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Felipe de Jesús Alvarado Mendoza
Gewicht und Größe 187 lbs. (85 kg) bei 5'9'' (1.75 m)
Geboren in México, Distrito Federal (Mexiko)
Geburtstag 8. Januar 1982 (37 Jahre)
Debüt 2. April 2000 (vor 19 Jahren)
 
 Bild 1/4: im September 2016 nach dem Verlust seiner Maske

Meinung zu La Máscara abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2140
Notendetails
1
   
11%
2
   
46%
3
   
23%
4
   
14%
5
   
5%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von La Máscara verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr20112016

Das Jahr 2011 in der Karriere von La Máscara
geschrieben von Axel Saalbach


Das Jahr 2011 begann für La Máscara alles andere als gut. Zum ersten Mal in seiner bis dahin schon zehn Jahre andauernden Karriere schaffte er den Sprung nach Japan, um an der von New Japan Pro Wrestling und dem Consejo Mundial de Lucha Libre gemeinsam inszenierten Doppelveranstaltung "FantasticaManía" teilzunehmen. Noch bevor es richtig losging, zog er sich jedoch eine Gehirnerschütterung zu, woraufhin er eine katastrophale wrestlerische Leistung ablieferte und von den Kritikern in Grund und Boden geschrieben wurde, da diese nicht mitbekommen hatten, in welchem Zustand er sich befunden hatte.

In Mexiko lief es für La Máscara besser. Zu Beginn des Jahres war der Sohn von Brazo de Oro erst einmal damit beschäftigt, seinen Mexican National Light Heavyweight Title Title zu verteidigen. Rey Bucanero, Volador Jr. und Último Guerrero stellten sich ihm als Herausforderer in den Weg, und er ging aus jedem Kampf siegreich hervor. Schlussendlich konnte er den Titel, den er im Herbst des Vorjahres gewonnen hatte, erfolgreich durch das gesamte Jahr 2011 tragen.

Im Frühjahr wurde La Máscara dann zum Nutznießer (für ihn) günstiger Umstände. El Averno hatte das CMLL-Management darum gebeten, seine Maske so schnell wie möglich verlieren zu können, um anschließend zu WWE wechseln zu können. Da El Avernos dafür prädestinierter Langzeitrivale Máscara Dorada gerade nicht zur Verfügung stand, da er sich in Japan befand, musste ein Ersatz her. Die Wahl fiel auf La Máscara, da er sich gerade in eine Kurzzeitfehde mit dem Guardián del Purgatorio verstrickt hatte, mit der eigentlich nur die Zeit bis zu Máscara Doradas Rückkehr überbrückt werden sollte.

Von einem Tag auf den anderen fiel La Máscara damit die bisher größte Erfolgsgeschichte seiner Wrestlerkarriere in den Schoß. Er und El Averno fehdeten einen Monat miteinander, ehe sie schon im Juni beim "Juicio Final" im wichtigsten Mask vs. Mask Match des Jahres 2011 aufeinanderprallten. Aus einem Kampf, der eine knappe halbe Stunde dauerte, ging La Máscara als Sieger hervor, womit er das größte Erfolgserlebnis seiner Laufbahn und den wichtigsten Sieg eines Luchadors im Jahre 2011 in Mexiko eingefahren hatte.

Da El Averno schlussendlich doch nicht zu WWE wechselte, sondern beim Consejo verblieb, konnte die Rivalität der beiden Männer weitergehen, und so dehnte das Consejo sie bis in den Dezember hinein aus. Immer wieder trafen die beiden aufeinander, bisweilen auch in Titelkämpfen. Im Rahmen der Fehde gingen die CMLL World Trios Titles, die La Máscara seit mehr als einem Jahr gemeinsam mit La Sombra und Máscara Dorada gehalten hatte, an die Triada del Terror verloren, und auch im Rennen um den NWA World Middleweight Title behielt El Averno immer wieder die Oberhand. Im November wendete sich dann aber das Blatt: La Máscara entthronte El Averno, der den Gürtel bis dahin beinahe vier Jahre am Stück gehalten hatte. Damit ging La Máscara endgültig als Sieger aus der größten Fehde hervor, die das Lucha-Libre-Jahr 2011 gesehen hatte.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2013
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz