Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

458.367 Shows5.671 Titel1.722 Ligen30.572 Biografien10.564 Teams und Stables4.965 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
La Máscara

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Felipe de Jesús Alvarado Mendoza
Gewicht und Größe 187 lbs. (85 kg) bei 5'9'' (1.75 m)
Geboren in México, Distrito Federal (Mexiko)
Geburtstag 8. Januar 1982 (37 Jahre)
Debüt 2. April 2000 (vor 19 Jahren)
 
 Bild 1/4: im September 2016 nach dem Verlust seiner Maske

Meinung zu La Máscara abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2146
Notendetails
1
   
11%
2
   
46%
3
   
23%
4
   
14%
5
   
5%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von La Máscara verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr20112016

Das Jahr 2016 in der Karriere von La Máscara
geschrieben von Axel Saalbach


Lange Zeit schien La Máscara bei den "Ingobernables" das dritte Rad am Wagen zu sein ... und das ist noch vorsichtig ausgedrückt. Nachdem La Sombra zu WWE gewechselt war und von der Originalbesetzung nur noch Rush und er übriggeblieben war, hatte er sich neben dem Toro Blanco zu einem gleichwertigen Partner gemausert, und im Jahr 2016 meldete er schließlich Führungsansprüche an. Während Rush versuchte, seinen eigenen Vater Comandante Pierroth zum neuen dritten Mann des Teams zu machen, kam es zwischen den beiden Kollegen schließlich zum großen Zerwürfnis. Es kam, wie es kommen musste: Rush und La Máscara nahmen den Fehdehandschuh gegeneinander auf.

Die Streitigkeiten der einstigen Freunde dominierten fortan wochenlang den "Viernes Espectacular" des Consejo Mundial de Lucha Libre und alles sah danach aus, als würden sich die beiden bei der großen Anniversary Show der Liga in einem Mask vs. Hair Match gegenüberstehen. Rush verlor den angedachten Platz im wichtigsten Kampf des Lucha-Jahres jedoch, da ein Súper Libre Match zwischen ihm und L.A. Par-K vollkommen entgleist war und das Consejo ihn für mehrere Wochen von Auftritten bei ihrer wichtigen Freitagsshow suspendierte. An Rushs Stelle rückte dessen Bruder Dragón Lee, mit dem La Máscara fortan die Fehde fortsetzte. Die beiden fochten bis in den September hinein, wo es schließlich bei der Anniversary Show der Liga zu einem Mask vs. Mask Match kam. Während des Kampfes kam es zur Wiedervereinidung der "Ingobernables" Rush und La Máscara, doch dies reichte nicht aus, um Dragón Lee in die Knie zu zwingen: La Máscara verlor den Kampf und damit auch seine Maske. Er wurde als der 34jährige Felipe de Jesús Alvarado mit sechzehn Jahren Erfahrung als professioneller Wrestler demaskiert. Obwohl es wenig Sinn ergab, behielt er seinen Gimmicknamen und war fortan ohne Maske zu sehen.

Kein Wrestler stand 2016 häufiger im Main Event des "Viernes Espectacular", der wöchentlichen Hauptshow der ältesten Wrestlingliga der Welt, als La Máscara. Seine Auftritte schlugen sich dabei auch in Gold nieder: Am 8. April gewann er gegen Ángel de Oro und holte sich durch seinen Sieg den CMLL World Light Heavyweight Title. Nachdem er zuvor schon NWA Champion und Mexican National Champion gewesen war, war dies der erste gewonnene CMLL World Title als Einzelwrestler in der langen CMLL-Karriere La Máscaras. Schließlich und endlich wurde La Máscara im Jahre 2016 auch noch Sieger des Turniers "Leyenda de Plata" zu Ehren des großen El Santo, als er im Juli zunächst am Ende des Halbfinals gegen Dragón Lee die Oberhand behielt und anschließlich dank eines ungeahndeten Fouls das Finalmatch gegen Altstar Negro Casas gewinnen konnte.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2016
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz