Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

455.248 Shows5.651 Titel1.715 Ligen30.536 Biografien10.498 Teams und Stables4.936 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
El Texano Jr.

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Luis Arturo Aguilar Mendoza
Gewicht und Größe 221 lbs. (100 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in México, Distrito Federal (Mexiko)
Geburtstag 31. Juli 1984 (35 Jahre)
Debüt 24. Februar 1999 (vor 20 Jahren)
 
 Bild 1/6: im November 2014

Meinung zu El Texano Jr. abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 391
Notendetails
1
   
39%
2
   
44%
3
   
16%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von El Texano Jr. verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr20092014

Das Jahr 2014 in der Karriere von El Texano Jr.
geschrieben von Axel Saalbach


2014 gab es trotz großer Erfolge, die die AAA einfuhr, so gut wie keine dauerhafte Fehde und keinen fortwährend herausragend gepushten Wrestler. Die Großveranstaltungen bestanden oft aus nahezu willkürlich anmutenden Paarungen, die in den Fernsehshows der Liga zuvor nicht aufgebaut worden waren. Ihren Erfolg verdankte die AAA ihrer Gesamtperformance, dem guten Marketing und der Zugkraft der Namen der Wrestler, nicht den Erfolgen, die sie ihren einzelnen Wrestlern zubookte.

El Texano Jr. war der einzige Mann aus den Main Events der Liga, bei dem man mit Fug und Recht behaupten konnte, dass es für ihn immer einen Plan gab. Bis zu "TripleManía XXII" im August hatte dieser Plan eine Clownsmaske, es handelte sich nämlich um Psycho Clown. Mit dem Aushängeschild des Psycho Circus fehdete El Texano Jr. schon im Jahr zuvor, nun setzten sich die Streitigkeiten fort. Psycho Clown hatte sich das Ziel gesetzt, den AAA World Heavyweight Title einzuheimsen, den El Texano Jr. schon im Dezember 2012 gewonnen und ihn seitdem nicht mehr abgegeben hatte. Wie schon 2013 gelang es dem Clown auch 2014 nicht, El Texano Jr. zu entthronen. Nachdem der Champion seinen Titel beim "Verano de Escándalo" im Juni erfolgreich verteidigt hatte, war dann ausgemacht worden, dass das nächste Aufeinandertreffen der beiden Dauerrivalen bei "TripleManía" kein weiterer Titelkampf werden würde, sondern ein Mask vs. Hair Match. Vor 21.000 Zuschauern trafen die beiden Männer in der Arena Ciudad de México aufeinander. Psycho Clown behielt ausnahmsweise die Oberhand, und so verlor El Texano Jr. erstmals in seiner Karriere die Haare.

Neben dem Mask vs. Hair Match gab es bei "TripleManía" ein zweites Ereignis von großem Stellenwert, nämlich die Rückkehr von Alberto del Río nach Mexiko. Der einstige Dos Caras Jr. war wenige Tage zuvor wegen eines Rassismus-Skandals im Backstagebereich von WWE gefeuert worden und war zur AAA gewechselt. Dort wurde El Texano Jr. zum ersten Fehdengegner für den Heimkehrer. Mit Hilfe einiger fieser Tricks gelang es El Texano Jr., dem nun "El Patrón Alberto" genannten Mann die Rückkehr zu verderben, denn immer wieder konnte er Siege gegen ihn einheimsen. Erst am 7. Dezember endete diese Erfolgsserie, denn beim "Guerra de Titanes" konnte sich Alberto erstmals gegen El Texano Jr. durchsetzen und beendete damit dessen zweijährige Regentschaft als AAA World Heavyweight Champion.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Eine haarige Sache haben wir bei Genickbruch auf die Beine gestellt, nämlich eine Datenbank zu Hair Matches. Intensive Fehden werden oft auf diese Art zu Ende geführt, wenn der unterlegene Recke durch das Abschneiden der Haartracht gedemütigt wird und sich in der Folge nur ungern beim Sieger blicken lässt. Besonders verbreitet sind Hair Matches in Mexiko, aber auch in den Big Four kam es in der Vergangenheit zu dieser Stipulation, sogar ganz ohne Beteiligung von Brutus Beefcake. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz