Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

407.497 Shows5.124 Titel1.569 Ligen29.570 Biografien9.602 Teams und Stables4.342 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Bobby Duncum

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Robert Duncum Sr.
Gewicht und Größe 255 lbs. (116 kg) bei 6'3'' (1.91 m)
Geboren in Austin, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 14. August 1944 (73 Jahre)
Debüt Dezember 1966
 

Meinung zu Bobby Duncum abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3150
Notendetails
1
   
7%
2
   
27%
3
   
40%
4
   
13%
5
   
0%
6
   
13%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Bobby Duncum, Bobby Duncum Sr., Lord Robert Duncum, The Mummy, Spoiler #2, The Texan
Verwandtschaft Bobby Duncum ist der Vater von Bobby Duncum Jr.
Typische Aktionen Sleeper Hold
Tag Teams Commonwealth Connection mit Jonathan Boyd (als Bobby Duncum)
The Spoilers [4] mit Spoiler #1 (als Spoiler #2)
Stables Gary Hart's Army mit Dick Slater, Gary Hart, Korean Assassin, Mongolian Stomper, Pak Song, Prof. Toru Tanaka und The Samoan (als Bobby Duncum)
The Heenan Family mit Blackjack Lanza, Bobby Heenan, Dick Warren/Nick Bockwinkel und Ray Stevens (als Bobby Duncum)
Gemanagt von Gemanagt von Lou Albano (als "Bobby Duncum"). Gemanagt von Bobby Heenan und General Adnan (als "Bobby Duncum Sr.").
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 2520 von Bobby Duncum bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Meco - Theme from the Wizard of Oz
- spielte an der West Texas State Football
- wurde sogar NFL Spieler, als er bei den St. Louis Cardinals spielte
- wechselte dann nach Kanada zu den British Columbia Lions
- entschloss sich dann Wrestler zu werden und schaffte dies dank den Funks, also
Dory Funk Jr. und Terry Funk
- durch diese, lernte er auch seine spätere Frau kennen
- ist der Vater von Bobby Duncum Jr.
- hat seinen Sohn leider überlebt, dieser starb 2000 an einer Überdosis Drogen
- Duncum Sr. war ein erfolgreicher Star in den 70er und 80er Jahren
- trat vorallem in der AWA, JCP und auch WWWF auf
- war ein Heel Cowboy und trat gegen die Top Babyfaces auf, unter anderem gegen Bob Backlund und Bruno Sammartino
- in der AWA war er Teil der Heenan Family, wodurch er von Bobby Heenan gemangt wurde
- ihm wird oft nachgesagt, dass er mit ein bisschen mehr Elan es zu einem der größten Wrestlingstars hätte schaffen können, das merkt man auch an seiner relativ kurzen Karriere
- trat in Deutschland gegen Otto Wanz an
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wenn der Vater in den Ring steigt, dann tun dies häufig auch seine Söhne. Genau so verhält es sich auch bei einer Familie aus einer verschlafenen Kleinstadt in Georgia, den Armstrongs, die eigentlich mit Nachnamen James heißen. Von Vater Bob bis hin zum vielleicht bekanntesten Sohn Brian Gerard aka Road Dogg bzw. BJ James erzählt unsere Kolumne Family Tradition. Begebt euch mit uns auf eine Reise durch die Annalen dieser traditionsreichen Südstaatler. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Pro Wrestling hat seinen Platz bei Genickbruch, unsere Seite kümmert sich auch um die wilden Jungs die sich in Ringen oder Käfigen mit verschiedensten Kampftechniken prügeln - also Mixed Martial Arts. Mehr als 50 aktuelle und historische Ligen umfasst unsere Datenbank, ihr könnt euch also nicht nur über den Marktführer UFC informieren, sondern auch die Geschichte des Sports nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz