Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

432.098 Shows5.426 Titel1.651 Ligen30.078 Biografien10.086 Teams und Stables4.693 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Bobby Duncum

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Robert Duncum Sr.
Gewicht und Größe 255 lbs. (116 kg) bei 6'3'' (1.91 m)
Geboren in Austin, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 14. August 1944 (74 Jahre)
Debüt Dezember 1966
 

Meinung zu Bobby Duncum abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3155
Notendetails
1
   
6%
2
   
25%
3
   
44%
4
   
13%
5
   
0%
6
   
13%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Bobby Duncum, Bobby Duncum Sr., Lord Robert Duncum, The Mummy, Spoiler #2, The Texan
Verwandtschaft Bobby Duncum ist der Vater von Bobby Duncum Jr.
Typische Aktionen Sleeper Hold
Tag Teams Commonwealth Connection mit Jonathan Boyd (als Bobby Duncum)
The Spoilers [4] mit Spoiler #1 (als Spoiler #2)
Stables Gary Hart's Army mit Dick Slater, Gary Hart, Korean Assassin, Mongolian Stomper, Pak Song, Prof. Toru Tanaka und The Samoan (als Bobby Duncum)
The Heenan Family mit Blackjack Lanza, Bobby Heenan, Dick Warren/Nick Bockwinkel und Ray Stevens (als Bobby Duncum)
Gemanagt von Gemanagt von Lou Albano (als "Bobby Duncum"). Gemanagt von Bobby Heenan und General Adnan (als "Bobby Duncum Sr.").
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 2601 von Bobby Duncum bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Meco - Theme from the Wizard of Oz
- spielte an der West Texas State Football
- wurde sogar NFL Spieler, als er bei den St. Louis Cardinals spielte
- wechselte dann nach Kanada zu den British Columbia Lions
- entschloss sich dann Wrestler zu werden und schaffte dies dank den Funks, also
Dory Funk Jr. und Terry Funk
- durch diese, lernte er auch seine spätere Frau kennen
- ist der Vater von Bobby Duncum Jr.
- hat seinen Sohn leider überlebt, dieser starb 2000 an einer Überdosis Drogen
- Duncum Sr. war ein erfolgreicher Star in den 70er und 80er Jahren
- trat vorallem in der AWA, JCP und auch WWWF auf
- war ein Heel Cowboy und trat gegen die Top Babyfaces auf, unter anderem gegen Bob Backlund und Bruno Sammartino
- in der AWA war er Teil der Heenan Family, wodurch er von Bobby Heenan gemangt wurde
- ihm wird oft nachgesagt, dass er mit ein bisschen mehr Elan es zu einem der größten Wrestlingstars hätte schaffen können, das merkt man auch an seiner relativ kurzen Karriere
- trat in Deutschland gegen Otto Wanz an
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Für viele ältere Wrestlingfans sind die Montagskriege, oder auch Monday Night Wars, die glorreichste Zeit des Wrestlings. Die Einschaltquoten rasten damals in astronomische Höhen, gemeinsam wurde mehrfach die magische Marke von 10.0 Ratingpunkten überschritten. Die nWo, die D-X, legendäre Stables beherrschten den Konkurrenzkampf und die WWF läutete eine neue Ära ein - die Attitude Ära. Blicken wir gemeinsam zurück auf 6 Jahre beinharte Rivalität die das Pro-Wrestling für immer veränderten! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenYEAs 2018PWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz