Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

422.758 Shows5.270 Titel1.602 Ligen29.832 Biografien9.899 Teams und Stables4.575 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Charlotte Flair

Allgemeine Informationen
© Hannes Danker
Bürgerlicher Name Ashley Fliehr-Latimer
Größe 5'10'' (1.78 m)
Geboren in North Carolina (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 5. April 1986 (32 Jahre)
Debüt 25. Oktober 2012 (vor 6 Jahren)
 
 Bild 1/1: 2017 

Meinung zu Charlotte Flair abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 536
Notendetails
1
   
48%
2
   
36%
3
   
11%
4
   
1%
5
   
1%
6
   
3%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
schlimo
31.03.2018 12:52 Uhr
Brock's entrance ist nur halb so gut ohne Pyro.
MMM
29.01.2018 1:11 Uhr
vergab Note 3
Breakhammer hab ich gesehen, soar damals als es rauskam.Find ich überbewertet. Das es viele Menschen mit komischem Geschmack gibt, vor allem im Wrestling, zeigt sich ja schon dadurch das Aj Styles, Kenny Omega und Cm Punk zur Zeit als das beste gelten.
Maximus Decimus
27.01.2018 23:00 Uhr
vergab Note 1
Als Face ist die gute Charlotte nur Mittelmass. Also was Entertainment angeht. Als Heel ist sie ähnlich wie ihr Vater pures Gold. Als damals der Superstar Shakeup war, und Charlotte tauchte plötzlich bei Smackdown auf. Erster Gedanke war: "Das Miststück ist wirklich da". Miststück aber positiv gemeint, ich hab alle ihre hinterhältigen Siege gefeiert.

Was ihr Wrestling angeht: Sie ist wohl die Beste derzeit. Und vor allen Dingen ein absoluter Profi.
Hat sich eben vieles von Daddy abgeschaut. Und das ist an ihr was Besonderes. Natürlich hatte sie es leichter als andere talentierte Leute, wegen ihres Namens. Aber sie steht verdient dort, wo sie steht. Klare Note 1.
Homer J
15.11.2017 16:39 Uhr
vergab Note 1
Ich mag sie ja echt gerne aber 7 Title Gewinne innerhalb 3 Jahre ??? Will man sie unbedingt die 16 erreichen lassen ehe sie sich evtl entscheiden sollte kinder zu kriegen oder was ???? Finde es sehr übertrieben von WWE wenn man mal bedenkt das zB Natalya 2 mal Champ war in 10 Jahren. Oder Becky Lynch mit grademal 1x in der selben Zeit wie Charlotte
Krallenhand
04.09.2017 16:43 Uhr
vergab Note 2
Für mich die derzeit beste Wrestlerin, die WWE aufbieten kann. Sehr talentiert im Ring und im Gegensatz zu vielen ihrer Kolleginnen, kann sie auch mit einem Mikrofon umgehen. Dank ihrer großen Portion Charisma nehme ich ihr außerdem jeden Charakter ab - egal ob Heel oder Face.
Breakhammer
29.05.2017 11:57 Uhr
vergab Note 2
MMM ganz klar keine Ahnung über den Flair der frühen 80er und u.a. seine Fehde gegen Steambot.
Naja informier dich besser mal, welche Massen da heranströmten u.a. auf den Philipinen, um dieses Match zusehen.
Wenn ein Wrestler definitiv nicht überbewertet ist, dann ist es Ric Flair.
MMM
27.05.2017 7:33 Uhr
vergab Note 3
Ist ganz okay in allem,aber wie ihr Vater massiv überbewertet.Ohne den hätte sie auch ganz klar nicht das standing,das sie hat. Gibt auf jeden Fall viele,die mir beser gefallen.
mdbnase
25.05.2017 23:19 Uhr
Editiert: 25.05.17 23:28
vergab Note 2
Gefällt mir immer besser. Als Face nahezu untauglich, als Heel aber perfekt. Sollte mMn aber nicht so oft mit ihrem Vater in Verbindung gebracht werden, was ja mittlerweile auch so ist. Auf jeden Fall aber eine Top Athletin!
V-Phenom
26.04.2017 8:25 Uhr
vergab Note 1
Was will man da kritisieren? Charisma, Unterhaltungswert, mega moveset, sehr athletisch, überzeugend, top heel, einfach eine top Diva. Gehört für mich ebenfalls zu den Eckpfeilern der Womens Division und verleiht dort eine ganze Menge Entertain Power. Mir fällt einfach nicht ein was ich da kritisieren könnte. Hoffentlich bleibt sie noch einige Jahre
MikeAir
11.04.2017 19:52 Uhr
vergab Note 1
Nach langem endlich nochmal eine richtig gute Heel! Sie hat sich so mega gesteigert in den letzten zwei Jahren. Am Mic ist sie richtig gut, sie zieht viele Reaktionen, sodass man sie wirklich hassen kann.Schauspielerisch ist sie top. Im Ring hat sie auch viel drauf! Sehe ihte Matches gerne. Im aktuellen Roster ist sie die beste weibliche Performerin - mit Abstand! Kann mir 80% der anderen Ladies nich ansehen. Viele zu viele Püppies-Einheitsbrei. Aber so langsam sollte man aus ihrem Entrancetheme den Ric Flair-Sound rausnehmen und ihre Verwandschaft nicht mehr erwähnen. Genauso sollte der Figure Four und das WHOOOO wegfallen. Sie hat es verdient. Sie ist aus den Fußstapsen ihres Vaters mitterweile rausgewachsen! Weiter so! Und bitte für immer als Heel!
Jake
23.01.2017 12:05 Uhr
Für viele Wrestler ist es alles andere als leicht aus dem Schatten ihrer großen Väter zu treten. Wenn man obendrein noch eine Frau ist, dann wohl erst recht! Charlotte Flair hat es allerdings geschafft! Sie hat einen großen Anteil dazu beigetragen, dass die Womens-Division in der WWE wieder ein Stück weit mehr ernst zu nehmen ist (Natürlich darf man dabei ihre Kolleginnen nicht außer Acht lassen!). Ob wir jemals ein Womens-Match im Main Event von Wrestlemania sehen werden? Ich glaube - wenn überhaupt -, dann liegt das noch in sehr weiter Ferne, aber das sollte auch nicht der Anspruch sein. Charlotte und die anderen Frauen werden versuchen eines zu tun: Gut zu entertainen und gute Matches hinzulegen.
Rengal
23.11.2016 18:15 Uhr
vergab Note 1
Die erste weibliche Wrestlerin, für die ich mich seit langem wieder interessiert habe. Großartig im Ring und am Mic.
Thomas Jay
02.10.2016 12:12 Uhr
Editiert: 02.10.16 13:42
vergab Note 1
Sie ist eines der allerbesten weiblichen Komplettpakete aller Zeiten. Größe, Athletik, saustark im Ring und charismatisch und am Mic auch echt stark. Neben Mickie James, Victoria, Asuka, Taylor Wilde, ODB und Chyna das beste Paket, das ich je gesehen habe.
Coolboy123
27.09.2016 23:24 Uhr
vergab Note 1
Neben Trish Stratus und Stephanie McMahon die BESTE Heel-Dame , die es je gegeben hat ...
Bekommt ordentlich Heat , spielt ihre Rolle grandios und ist auch noch unglaublich gut im Ring!
Mit Manager als Loser dargestellt - Allein käme sie glaubhafter rüber ...
AjLee
04.07.2016 0:15 Uhr
vergab Note 1
Sie ist die beste Womens Wrestlerin seit AJ Lee
mdbnase
04.04.2016 22:55 Uhr
Editiert: 04.04.16 22:56
vergab Note 2
Gute Athletik, gut im Ring und ist ein überzeugender Heel. Als Face eher fehlbesetzt gewesen. Wäre da nur nicht dieser uncoole versuch, andauernd ihren Vater zu kopieren. Mehr Eigenständigkeit wäre besser. Deshalb mit etwas Wohlwollen nur eine aufgerundete zwei.
wyattfamily
26.02.2016 16:42 Uhr
vergab Note 1
Die beste Diva seit langem. Wrestlerisch super und am Mic noch besser.
Convicino87
18.02.2016 20:02 Uhr
vergab Note 2
Ich finde sie sowohl technisch als auch vom Unterhaltungswert her gut.
Riese
16.01.2016 21:37 Uhr
vergab Note 3
Liegt vielleicht daran, das Charlotte immer noch nicht wirklich gut ist? Paige spielt zb ne ganz andere Liga, auch Becky ist technisch und Mictechnisch besser als sie. Das hat nichts mit Booking zu tun. Charlotte ist einfach noch nicht ausgereift in ihren Fähigkeiten. Sie ist halt momentan nur die Tochter von Ric Flair.
Coolboy123
16.01.2016 17:42 Uhr
vergab Note 1
Ich finde es Schade , dass viele ihr nur wegen ihres Booking (was ja eig. NICHT ihre Schuld ist) eine schlechtere Note geben , weshalb ich die 4 von dem voherigem User nicht nachvollziehen kann ...
Ich meine , man sieht doch TOTAL , wie auch bei anderen NXT-Talente die "hochkamen", dass ihr Move-Set limitiert ist und ihr Push alles ruiniert ! Schade , Schade , Schade ...
Seite: 1 2


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz