Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

562.573 Shows6.696 Titel2.130 Ligen33.296 Biografien12.136 Teams und Stables6.060 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
UNGELESENE NEWS:
 
Jim Ross

Allgemeine Informationen
© Hannes Danker
Bürgerlicher Name James Ross
Gewicht und Größe 258 lbs. (117 kg) bei 5'9'' (1.75 m)
Geboren in Westville, Oklahoma (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 3. Januar 1952 (71 Jahre)
Debüt 1974
 
 Bild 1/1: 2017 

Meinung zu Jim Ross abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 257
Notendetails
1
   
65%
2
   
20%
3
   
6%
4
   
3%
5
   
4%
6
   
2%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
automatix
19.01.2023 15:08 Uhr
Auch wieder einer, der nicht weiß, wann Schluß ist.... ich würde mir so gerne AEW anschauen, aber ich kann diese alten WWE Kommentatoren echt nicht mehr hören. Tazz war noch nie gut als Kommentator, bei WWE schon nicht und der gute alte Jim Ross - den verbindet man immer mit den (schlechten) WWE Produkt - warum AEW sich den geholt hat.... In seiner Glanzeit war er ganz ok, ich fand ihn nie so toll wie die Mehrheit, aber mittlerweile sollte er sich auf machen Richtung Sonnenuntergang.... Kann ja nicht sein, daß sich für AEW keine besseren als Ross, Tazz oder Schiavone finden oder?
StoneColdStingHart
02.07.2019 10:48 Uhr
Jim Ross eine Legende.
Es ist schön ihn wieder am Pult zu sehen.
MatureBoy
07.04.2017 18:05 Uhr
vergab Note 2
Ein Wrestling Enthusiast!
Roadwarrior668
19.03.2017 22:29 Uhr
Editiert: 19.03.17 22:29
Ich mag ihn. Der passt. :)
Rights of Mu
17.05.2016 23:30 Uhr
vergab Note 1
Einer der besten seiner Zunft. Wusste glaubhaft Emotionen zu verkaufen und so die Zuschauer in den Bann des Wrestling zu ziehen. Eine Legende Punkt.
tough s.o.b
16.05.2016 12:51 Uhr
vergab Note 1
Jim Ross konnte wenigstens Emotionen beim Kommentieren zeigen. Während ein Michael Cole zB bei der Rückkehr von Brock Lesnar total gechillt war und fast schon gelangweilt klang, als würde es kaum jemanden interessieren, kann man sich schon vorstellen, wie JR das ganze gehyped hätte
TheNextHEELZiggler
16.05.2016 2:01 Uhr
vergab Note 1
automatix , in allen punkten muss ich dir widersprechen. Geschmack is verschieden,ja. Aber so daneben kann man echt nicht liegen.

Ross ist einer der besten kommentatoren im Business. Ende aus basta!
automatix
15.05.2016 21:14 Uhr
Gott, der ging mir immer auf den Sack. So einen dermaßen nervigen Face Kommenator hats wohl noch nie gegeben. Wie man das Duo Ross/Lawler so hochloben kann werde ich nie kapieren. Die Kombo Ventura/Moonson oder Moonsoon/Heenan war um Welten besser. Jedes mal, wenn ich den Spruch 'Mrs. Foleys Baby Boy' höre dreht sich mir der Magen um... Und daß er sich nicht zu schade war bei der Beerdigung des Muhammad Hassan Gimmicks eine der ersten Hauptrollen zu übernehmen, das hat ihn dann für mich endgültig erledigt. Wie man sich nicht zu schade sein kann, einen Amerikaner (denn eigentlich sollte Hassa ja Amerikaner sein, nicht der xte stereotype Evil Foreigner, aus dem er dann dank Ross wurde) den Satz entgegenschleuderte: if you dont like it, leave it, das war ein Level an Dummheit, das ich von Ross nicht erwartet hatte und gescriptet oder nicht, das war der Beginn des Endes von Hassan und Ross ist dran schuld. Seit er weg ist wurde WWE 10 mal besser für mich.
BertTron
28.02.2016 4:10 Uhr
Editiert: 28.02.16 11:57
vergab Note 1
Mit ihm sind unvergessene Momente verbunden und ich empfand ihn immer angenehmer als Lawler.
Während Ventura ganz klar mein Favorit der 80er war, so geht diese Ehre für die 90er und frühen 00 an JR. Das beste was der WWF damals passieren konnte, war das auftauchen von Eric B. bei der WCW, sodass JR da gerne die Segel gestrichen hatte um bei der WWF anzufangen.
Saphir83
20.02.2015 10:09 Uhr
Editiert: 20.02.15 10:11
vergab Note 1
Ein cooler Typ, ich habe ihn immer gerne gehört. Eigentlich bin ich mit ihm aufgewachsen. War auch cool in bei New Japan zu hören. Etwas ungewohnt, aber hat spaß gemacht
Rumblefish
26.04.2014 15:44 Uhr
vergab Note 1
Mr. Boomer Sooner!

Ich bin bei ihm im Zwiespalt.
Sein In-Wrestling-Charakter ist natürlich brillant.
Die Emotionen, die er überträgt und die Sachlichkeit, die er gleichzeitig bewahrt - das macht ihn so besonders.
Er ist ein Grund, warum ich mir Wrestling-Matches angeschaut habe und sie noch immer wieder anschaue.

Gemeinsam mit dem King hat er in der Attitude Ära ganze PPVs geschmissen - seine Dialoge mir JL sind noch heute, 15 Jahre später, unterhaltsam und teilweise saukomisch.

Jedoch:
Aufgrund zahlreicher Interviews und Kolumnen, in denen er sich über Wrestling im Allgemeinen und die WWE im Speziellen äußert, habe ich den Eindruck, dass ich den Wrestling-Funktionär James Ross, der eine nicht unwesentliche Rolle hinsichtlich der Ausrichtung und Gestaltung des Programms der WWE gespielt hat, nicht sonderlich sympathisch fände.

Es ist kurios: Der Kommentator Jim Ross ist ein zwar südstaatlich-konservativer aber dafür weltoffener, toleranter, gerechtigkeitsliebender und gebildeter Amerikaner (gerade in Kontrast zum oft klischeehaft ignoranten, selbstgefälligen und selbstwidersprüchlichen Charakter von Jerry Lawler), aber die Privatperson und der Funktionär James Ross scheinen doch eher Vertreter ein konservativeren Gangart zu sein.

Das alles ficht natürlich, da es sich um rein "persönliche" (soweit man das bei einem Menschen, den man nicht kennt, sagen kann) und im weiteren Sinne politische Unstimmigkeiten meinerseits handelt, meine Bewertung nicht an:
Der gute JR ist und bleibt ein glatte 1***.
He's a Blue chipper!
He's a Slobberknocker!
He's Good ol' JR!
Ali
12.09.2013 23:56 Uhr
Thank JR ,

Was für eine Kommentator kein vergleich zu Cole, JL, JBL , Booker T , Tazz und co . Dieser unvergessliche Stimme dieser Charakter , dieser ich weiß nicht wie ich es nenne soll ,,Geschmack,, den man im hatte wen er Über Wrestling redet und nicht über ein App , ein man der schon seit fast schon seit dem anfang vom heutig und vom Old School wrestling dabei war ein man mir Leib & Selle immer alles gesagt hat was er gedacht hat z.B ,, You on damn lousy son of a bitch,, wie er es zum Ehemaligen WWE RAW GM Bischoff sagt unvergesslich

JR living legend
KevOne217
11.09.2013 22:29 Uhr
vergab Note 1
Ein Großer tritt endgültig ab! Danke für so viele tolle Matches, die auch durch seine Kommentare & Reaktionen besonders wurden!
makanter
22.06.2013 0:14 Uhr
Editiert: 22.06.13 0:14
vergab Note 1
Schlicht und ergreifend der beste Kommentator aller Zeiten. Er hat viele Momente durch seine Stimme erst legendär gemacht und seine berühmten Sätze und Ausdrücke sind einfach Kult. Klare 1 für Good Old J.R.
Franticer
31.05.2013 20:11 Uhr
Editiert: 02.06.13 18:08
vergab Note 1
Der gute alte JR ist die Stimme der Attitude Ära und der WWE überhaupt. Kein anderer WWE Kommentator hat bis heute seine Klasse erreicht. Den seine Kommentierungen waren immer sehr intensiv und Emotionsvoll und einige seiner Ausdrücke werden für immer mit dem WWE Wrestling verbunden bleiben.
OhhhYeaah
10.02.2013 12:25 Uhr
vergab Note 1
Wenn ich an Jim Ross denke, dann denke ich immer an den King of the Ring 1998 zurück. Denn als Mankind vom Dach der Zelle fiel, rief er:“Good God almighty, good God almighty, that killed him.“ In diesem Moment habe ich wirklich gedacht, dass Mick Foley tatsächlich tot sei. Und diese Gabe, dass er das Wrestling so intensiv und real verkaufen kann, macht ihn zu dem besten Kommentator der sich jemals hinter das Pult der WWE gesetzt hat.
feetza
16.09.2012 21:08 Uhr
vergab Note 1
Für mich der beste Kommentator der je hinter einem WWE-Kommentatorenpult saß. Er velieh durch seine Kommentare einfach den Aktionen im/außerhalb des Ring(es) das gewisse Etwas, und ließ alles realistischer wirken.
"Good god almighty!"
Markus Eisenkolb
02.08.2012 14:34 Uhr
Jim Ross ist unterbewertet und hat (meiner Meinung nach) ein großes Fachwissen und den gewissen Blick für best. Dinge. Bryan wird hoffentlich irgendwann glaubhaft verkauft!
Rowdy
21.03.2012 10:08 Uhr
vergab Note 2
Jim Ross und sein "Slobberknockin`, Goverment- Mule" ist ja schon Kultverdächtig;-) Mr.BBQ würd ich so bezeichnen: "Stunner! Stunner! Stone Cold Stunner!" Der alte Mann hats drauf! Teile jedoch EasyD´s Meinung und finde Bobby Heenan und Gorilla Monsoon noch ne Spur derber, trübt allerdings nich meinen gesamteindruck von Good Ol´J.R! Denn wie hieß es noch im Film " Das Leben des Brian":"Ihr seid alle Idividuen, Ihr seid alle verschieden!"- " Ich nicht!"
EasyD
26.02.2012 14:02 Uhr
Also ich finde JR auch super beim komentieren. Aber es gibt aus meiner Sicht ein paar wenige die noch besser sind ( waren ). Bobby Heenan, Gorilla Monsoon, Jesse Ventura oder auch der King ( 90er und Attitute Ära ). Meine Meinung.
Seite: 1 2


 
 
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-23)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-23)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz