Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

418.896 Shows5.224 Titel1.596 Ligen29.772 Biografien9.866 Teams und Stables4.509 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Paul Heyman

Allgemeine Informationen
© Hannes Danker
Bürgerlicher Name Paul Heyman
Gewicht und Größe 234 lbs. (106 kg) bei 5'11'' (1.80 m)
Geboren in Scarsdale, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 11. September 1965 (53 Jahre)
Debüt 1986
 
 Bild 1/1: 2017 auf dem Weg zum Royal Rumble 

Meinung zu Paul Heyman abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 22
Notendetails
1
   
74%
2
   
17%
3
   
4%
4
   
3%
5
   
1%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Paul Dangerly, Paul E. Dangerously, Paul Heyman
Spitzname The Psycho Yuppie
Stables The Alliance mit Arn Anderson, Billy Kidman, Booker T, Brian Adams, Bryan Clarke, Buff Bagwell, Buh Buh Ray Dudley, Chavo Guerrero Jr., Chris Kanyon, Christian, Chuck Palumbo, Debra, Diamond Dallas Page, D-Von Dudley, Hugh Morrus, Ivory, Jazz, Justin Credible, Kurt Angle, Lance Storm, Mark Jindrak, Mike Awesome, Nick Patrick, Raven, Rhyno, Rob Van Dam, Scott Hudson, Sean O'Haire, Shane Helms, Shane McMahon, Shawn Stasiak, Stacy Keibler, Stephanie McMahon, Steve Austin, Steven Richards, Tazz, Terri, Test, Tommy Dreamer, Torrie Wilson und William Regal (als Paul Heyman)
Dangerous Alliance mit Arn Anderson, Bobby Eaton, Larry Zbyszko, Madusa, Rick Rude und Steve Austin (als Paul E. Dangerously)
Dangerous Alliance [2] mit Adrian Adonis, Dennis Condrey und Randy Rose (als Paul E. Dangerously)
Management Managte als "Paul E. Dangerously": 911, Adrian Adonis, Arn Anderson, Austin Idol, Bobby Eaton, Colonel DeBeers, Dennis Condrey, Fatu, Jack Victory, Jimmy Garvin, Larry Zbyszko, Madusa, Mark Callous, Michael Hayes, Randy Rose, Rick Rude, Samu, Sid Vicious, Steve Austin, Terry Gordy und Tommy Rich. Managte als "Paul Heyman": A-Train, Big Show, Brock Lesnar, Bubba Ray Dudley, Cesaro, CM Punk, Curtis Axel, D-Von Dudley, Hardcore Holly, Heidenreich, Kurt Angle, Matt Morgan, Mike Knox, Nathan Jones, Ryback, Test und Tommy Dreamer.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 65 von Paul Heyman bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Bryan New - Mental
Harry Slash & The Slashtones - This is Extreme!
Jim Johnston - Next Big Thing
Living Colour - Cult of Personality
WCW Theme Library - Z-Custom
John Carpenter - Halloween Theme (1989)
WCW Theme Library - Climax (1991)
Geleitete Liga Extreme Championship Wrestling
Gebookte Ligen Extreme Championship Wrestling, Windy City Pro Wrestling und World Championship Wrestling
Filmauftritte Rollerball
Moderierte Medien Bloodsport: ECW's Most Violent Matches
Als Gast zu sehen Steve Austin: The Bottom Line on the Most Popular Superstar of All Time und The Rise and Fall of ECW
DVD-Portraits Legends of Wrestling: Heatseekers und The World's Greatest Wrestling Managers
Geschriebene Bücher Death Clutch: My Story of Determination, Domination, and Survival
Spielbar mit Anarchy Rulz
Interviews
Interview (11. Dezember 2002)
Interview (5. Februar 2008)
Interview (10. April 2008)
Interview (20. Mai 2008)
Interview (16. August 2010)
Interview (20. Januar 2013)
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
Kommentierte Shows
64 von Paul Heyman kommentierte Veranstaltungen in unserem Showarchiv
- fing Ende der 80er als Manager an, zuerst in Memphis, später in der WCW
- hatte in der WCW sein eigenes Stable, die "Dangerous Alliance"
- wechselte dann in die ECW, war dort zuerst nur Booker, bekam später die halbe Liga als Geschenk und kaufte dann Besitzer Tod Gordon die ganze Liga ab
- rief 1997 in der WWF Sendung "Livewire" als "Bruce from Conneticut" an und es kam dort zu einem amüsanten Gespräch zwischen ihm und Vince McMahon, Michael Hayes, Sunny und Jim Cornette
- trat im März 1997 bei RAW zusammen mit einigen seiner ECW Wrestler auf und fehdete gegen Jerry Lawler
- nach dem Ende der ECW ging er als Kommentator und Booker zur WWE
- wurde dann auch in der WWE zum Manager, unter anderem von Brock Lesnar, Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley, John Heidenreich und vielen mehr
- 2004 war er General Manager von WWE SmackDown!
- 2005 übernahm er die Position des Headbookers bei der WWE-Farmliga Ohio Valley Wrestling
- 2006 übernahm er selbstverständlich das Booking/die Leitung über die neue ECW
- nachdem diese allerdings nicht so erfolgreich war, wie es sich Vince McMahon versprochen hatte, wurde Heyman als Sündenbock nach December To Dismember aus seinem Posten enthoben
- versuchte mit einem Konsortium die MMA-Promotion Strikeforce zu übernehmen, die gelang aber nicht
- verhandelte 2010 mit TNA-Präsidentin Dixie Carter über einen Job als Booker, jedoch kam die Zusammenarbeit auf Grund verschiedener Ansichten über Machtverhältnisse Heymans nicht zustande
- kehrte überraschend im Frühsommer 2012 als Manager von Brock Lesnar zu WWE zurück
- managte nach dessen Heel-Turn ab dem Spätsommer 2012 auch CM Punk
- vertritt seit der ersten RAW Show nach Extreme Rules 2013 auch Curtis Axel als Manager
- turnte im Juli 2013 beim Money in the Bank-PPV gegen CM Punk
- beim der darauffolgenden RAW-Ausgabe ließ er Punk von Lesnar verprügeln
- Cesaro war ebenfalls einer seiner Schützlinge, verließ Heyman jedoch nach kurzer Zeit wieder
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Hinter jedem guten Sportler steckt auch ein guter Trainer - diese Weisheit trifft auf das Wrestling genauso zu, wie auf andere Sportarten. Niemand erlernt das Wrestling ohne entsprechende Ausbildung, je besser der Lehrmeister, desto besser häufig auch der Schüler. Wir haben uns die Mühe gemacht, diese Ausbidlungsverhältnisse in unserer Datenbank zu erfassen, so bleibt ihr im Bilde darüber, wer die aktuellen Superstars zu dem gemacht hat, was sie heute sind. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz