Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

553.919 Shows6.617 Titel2.086 Ligen33.036 Biografien11.989 Teams und Stables5.987 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
UNGELESENE NEWS:
 
Will Ospreay

Allgemeine Informationen
© Carter Sterling
Bürgerlicher Name William Peter Charles Ospreay
Gewicht und Größe 225 lbs. (102 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in London, Greater London, England (Vereinigtes Königreich)
Geburtstag 7. Mai 1993 (29 Jahre)
Debüt 1. April 2012 (vor 10 Jahren)
 
 Bild 1/3: Im Juni 2022 bei Forbidden Door

Meinung zu Will Ospreay abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 493
Notendetails
1
   
61%
2
   
22%
3
   
8%
4
   
1%
5
   
2%
6
   
7%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Will Ospreay verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr2016201920202021

Das Jahr 2020 in der Karriere von Will Ospreay
geschrieben von Dennis Zahl


Das neue Jahr sollte für Will Ospreay mit einem Dämpfer starten. Beim ersten Tag der größten Jahresveranstaltung von New Japan Pro Wrestling Wrestle Kingdom 14 wollte er seinen IWGP Junior Heavyweight Title erfolgreich verteidigen, musste sich aber nach fast 25 Minuten dem Herausforderer Hiromu Takahashi geschlagen geben. In den kommenden Wochen konnte er dafür mit seinen Kumpanen von CHAOS einige Erfolge gegen Suzuki-gun einfahren und bekam dafür eine Chance auf den RevPro Undisputed British Heavyweight Title von Zack Sabre Jr.. Am 2. Februar trafen sie in Sapporo, Hokkaido aufeinander, allerdings war es Sabre der am Ende seinen Titel in die Luft halten konnte.

Nur zwölf Tage später sollte Ospreay es dann besser machen, trafen sie in London erneut aufeinander. Bei High Stakes war es dann wiederum Ospreay, welcher im Main Event nach knapp einer halben Stunden seinen Landsmann auf die Matte bringen konnte. Auch durch die weltweite bedingte Corona-Situation sollten im Laufe des Jahres nur wenige Auftritte von Ospreay im Vereinigten Königreich erfolgen, allerdings verteidigte er seinen Titel dabei erfolgreich gegen Herausforderer wie Kyle Fletcher oder Ricky Knight Jr.. Ansonsten sollte es insgesamt eher zu wenigen Auftritten in verschiedenen Promotionen kommen, so unter anderem in Australien bei Melbourne City Wrestling.

Sein Hauptaugenmerk blieb allerdings weiterhin in Japan bei New Japan Pro Wrestling, wo Ospreay in jenem Jahr auch am berühmten G1 Climax Turnier teil. Nach Siegen über Tomohiro Ishii und Yujiro Takahashi, folgte zunächst eine Niederlage gegen Shingo Takagi. Auch gegenüber Jeff Cobb und dem späteren Sieger Kota Ibushi hatte Will das Nachsehen, konnte aber auch Erfolge über Jay White, Minoru Suzuki, Taichi oder Kazuchika Okada feiern. Gegen Letzteren vor allem dank der Unterstützung von Great-O-Khan, welcher sich einmischte und so dem Briten zum Erfolg verhalf. Dieser sollte dann auch Teil von The Empire [5] werden, wobei Great-O-Khan, Ospreay und Jeff Cobb in den letzten Wochen des Jahres als dominierende Macht bei New Japan dargestellt wurden und mit 18 Siegen in Folge ungeschlagen in das neue Jahr starten sollten.
 
 


 
 
 
Aktuelle Neuigkeiten
Meldung aufrufen
 

Aktuelle Neuigkeiten
Meldung aufrufen
Meldung aufrufen
Meldung aufrufen
Meldung aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-22)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-22)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz