Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

445.065 Shows5.531 Titel1.682 Ligen30.263 Biografien10.250 Teams und Stables4.806 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Bárbaro Cavernario

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Leonardo Moreno Ayala
Gewicht und Größe 196 lbs. (89 kg) bei 5'8'' (1.73 m)
Geboren in Zapopan, Jalisco (Mexiko)
Geburtstag 6. November 1993 (25 Jahre)
Debüt 2007
 
 Bild 1/6: im Januar 2015

Meinung zu Bárbaro Cavernario abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 223
Notendetails
1
   
50%
2
   
36%
3
   
14%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Bárbaro Cavernario verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr20142018

Das Jahr 2018 in der Karriere von Bárbaro Cavernario
geschrieben von Axel Saalbach


Obwohl ihm wohl jeder Beobachter zugestand, einer der talentiertsten Akteure des Consejo Mundial de Lucha Libre zu sein - und das sowohl im Ring als auch am Mikrofon -, wurde Bárbaro Cavernario lange Zeit als eine Art Edeljobber eingesetzt. Zwischen 2016 und 2018 verlor er mindestens dreizehn Titelmatches in Folge. In der zweiten Jahreshälfte 2018 schaffte es der wrestlende Höhlenmensch jedoch, seinen ins Stottern geratenen Erfolgsmotor wieder zum Laufen zu bekommen.

Nachdem die ersten Monate in gewohnter Manier verlaufen waren, er beispielsweise im Torneo Nacional de Parejas Increíbles gemeinsam mit seinem Partner Titán nach nur vier Minuten sang- und klanglos in der ersten Runde ausgeschieden war, er beim Torneo "Gran Alternativa" mit seinem Partner El Coyote ebenfalls schon im Auftaktmatch die Segel gestrichen hatte und er sich erfolglos in Kurzfehden um Einzel- und Teamtitel verstrickt hatte, brachten eine Reihe von Trios Matches und Relevos Increíbles Matches im August den Umschwung.

Ursprünglich hatte 2018 alles danach ausgesehen, als wolle das Consejo seine Jahres-Hauptshow rund um ein Mask vs. Hair Match zwischen L.A. Par-K und Rush aufbauen. Da L.A. Par-K jedoch zeitgleich auch für die AAA auflief und diese das "Wettrennen" um die erste Herausforderung zu einem Apuestas Match gewann (L.A. Par-K demaskierte bei "TripleManía" schlussendlich El Hijo del Fantasma), war die Angst bei den CMLL-Offiziellen vor einer vorzeitigen Demaskierung des Skelettmannes offenbar so groß, dass eine Ersatzfehde her musste. Und an genau dieser war Bárbaro Cavernario in vorderster Front beteiligt. Statt es mit L.A. Par-K aufzunehmen, bekam sich Rush immer häufiger mit dessen Neffen Volador Jr. in die Wolle, der dabei mit Matt Taven einen emsigen Unterstützter hatte. Doch auch Rush war nicht allein, denn Bárbaro Cavernario wurde der Mann an seiner Seite. Nach einer Verkettung von Zwischenfällen forderten sich die vier Wrestler zu einem doppelten Hair vs. Hair Match heraus, und dieser Kampf wurde für die Anniversary Show der Liga festgeschrieben. So kam es dann am 14. September im Main Event der großen Show zu dem Match, und nachdem Volador Jr. von Matt Taven hintergangen wurde, waren Bárbaro Cavernario und Rush die beiden Sieger und bescherten ihren Gegnern zwei windschnittige Glatzen.

Von nun an lief es viel besser für Cavernario. Im Guadalajara-Ableger des Consejo verstrickte er sich in eine Fehde gegen den Altstar Atlantis, der zu diesem Zeitpunkt mehr als drei Jahre am Stück Träger des Mexican National Light Heavyweight Title gewesen war. Am 6. November traten die beiden in einem Kampf um den Gürtel an, Cavernario setzte seiner Schreckensserie in Titelkämpfen endlich ein Ende und wurde neuer Champion.

Im Schwung dieser Erfolge stürzte sich Cavernario in das Turnier "Leyenda de Plata", das vom Consejo in unregelmäßigen Abständen zu Ehren der Lucha-Legende El Santo veranstaltet wird. Gemeinsam mit King Phoenix (alias Fénix oder auch Rey Fénix) zog er dort ins Finale ein, und am 23. November krönte er sich zum neuen Sieger des Turniers. Damit hatte Cavernario innerhalb von etwas mehr als zwei Monaten mehr Erfolge eingefahren, als er es in den ganzen Jahren zuvor geschafft hatte.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
1990
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Das Halloween-Fest startete vor einigen Jahren seine Invasion ins europäische Brauchtum, doch bereits viel früher war Halloween Havoc in den heimischen Wohnzimmern zu sehen. In der langjährigen Geschichte dieses WCW-Pay-per-Views gab es gruselige Momente ebenso zu sehen wie faszinierende Matches. In 15 Teilen blickt Genickbruch zurück auf eine Zeit in der Rasslin' auch abseits des Titanlands eine große Nummer war. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz