Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

455.280 Shows5.653 Titel1.717 Ligen30.536 Biografien10.498 Teams und Stables4.936 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Bárbaro Cavernario

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Leonardo Moreno Ayala
Gewicht und Größe 196 lbs. (89 kg) bei 5'8'' (1.73 m)
Geboren in Zapopan, Jalisco (Mexiko)
Geburtstag 6. November 1993 (25 Jahre)
Debüt 2007
 
 Bild 1/6: im Januar 2015

Meinung zu Bárbaro Cavernario abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 199
Notendetails
1
   
50%
2
   
36%
3
   
14%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Bárbaro Cavernario verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr20142018

Das Jahr 2014 in der Karriere von Bárbaro Cavernario
geschrieben von Axel Saalbach


Im Frühjahr 2012 hatte es noch ausgesehen, als könnte die Karriere von Bárbaro Cavernario bereits am Ende sein. Der damals gerade einmal 18 Jahre Mann hatte seine Maske an El Gallo verloren, einen wrestlenden Hahn. Er war jedoch schnell rehabilitiert worden, als er innerhalb von nur drei Wochen drei Hair Matches in Folge gewonnen hatte und am Ende des Jahres 2013 den Sprung in die mexikanische Hauptstadt geschafft hatte. Dort lieferte er im Verlauf des Jahres 2014 einen selten in dieser Form dagewesenen Durchmarsch an die Spitze der Cards ab.

Der wrestlende Australopithecus begann seinen kometenhaften Aufstieg bereits im Januar, als er gemeinsam mit Mr. Niebla im alljährlichen Torneo "Gran Alternativa" antrat, einem Turnier, in dem jeweils ein etablierter Wrestler gemeinsam mit einem Newcomer teamt. Der Turniersieger erhält dabei stets die Chance, sich vorübergehend in den Main Events des Consejo Mundial de Lucha Libre einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Mr. Niebla und Bárbaro Cavernario gewannen all ihre Matches, und mit dem Sieg gegen Volador Jr. und El Soberano Jr. holten sie sich am 14. Februar den Turniersieg. Bárbaro Cavernario durfte sich daraufhin nicht nur in den Semi-Main Events präsentieren, er wurde obendrein von Mr. Niebla mit der Ehre bedacht, Teil der "Peste Negra" zu werden, einem Team, das seit mehreren Jahren eigentlich immer nur von ein paar Altstars gebildet wurde.

Nur wenige Wochen darauf setzte sich Bárbaro Cavernarios Aufstieg fort, als er sich durch eine gewonnene Battle Royal für die 2014er Auflage des Turnies "En Busca de un Ídolo" qualifizierte. Bei diesem Turnier ging es unter anderem um einen Titleshot, die Teilname an der FantasticaMania-Tournee durch Japan und einige andere Preise. In mehreren Turnieretappen kämpften die Wrestler drei Monate lang um Punkte durch Siege gegen andere Wrestler, Punkte durch das Überzeugen einer Jury von ihren Kampfkünsten und Punkte durch die Fans, die im Internet für die Wrestler abstimmen durften. In Jahr 2014 stand das Turnier ganz im Zeichen zweier Männer, die ein Jahr zuvor noch nicht im Rampenlicht gestanden hatten: Hechicero, der zwar schon seit der Jahrtausendwende in den Ring steigt, aber immer nur im Nordosten Mexikos auflief und durch eines der wrestlerisch besten Matches des Jahres 2013 ins nationale Rampenlicht gerückt war, und eben Bárbaro Cavernario. Hechicero hatte sich als brillianter Techniker innerhalb von wenigen Wochen zum Liebling des Internets entwickelt und gewann in beinahe ausnahmslos jeder Woche deren Höchstpunktzahl, Bárbaro Cavernario hingegen punktete in allen Kategorien und blieb ihm dicht auf den Fersen. Am 20. Juni kam es schließlich zum großen Finale, in dem beide Männer zum dritten Mal im Turnierverlauf aufeinandertrafen, und Cavernario heimste den Sieg ein.

Nur zwei Tage nach seinem neuerlichen Turniersieg traf Bárbaro Cavernario in seiner Heimat Jalisco in einem Mask vs. Hair Match auf Black Metal. Die beiden waren in einem Domo de la Muerte übriggeblieben und mussten gegeneinander Sieg und Niederlage ausfechten. Es geschah das, was in Mexiko so gut wie nie passiert, wenn ein maskierter Wrestler auf einen unmaskierten Wrestler trifft: der maskierte Wrestler verlor und musste sein Gesicht der Öffentlichkeit preisgeben.

Bárbaro Cavernario hatte Blut geleckt, und so sollte der Kampf gegen Black Metal nicht das letzte Apuestas Match des Jahres für ihn bleiben. In der mexikanischen Hauptstadt legte er sich mit Rey Cometa an und rang fortan Woche für Woche mit ihm. Passenderweise näherte sich die Anniversary Show des Consejo Mundial de Lucha Libre, und so wurde ein Hair vs. Hair Match zwischen beiden Männern angesetzt. Wie schon im Juni war es Bárbaro Cavernario, der am Ende siegreich war, und so bescherte er vor der größtmöglichen Kulisse des mexikanischen Wrestlings Rey Cometa die erste Glatze seines Lebens.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Die Ursprünge von Profiwrestling reichen weit zurück, in eine Zeit als nicht alles Work war und sich viele Kämpfer auf Jahrmärkten ihr Geld verdienten. Wie sich daraus der heutige Sport entwickeln konnte, beleuchten wir bei Genickbruch in einem Zeitstrahl. Von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum Ausklang des 20. Jahrhunderts findet ihr dort alles, was das Wrestling bewegt hat. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz