Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

522.341 Shows6.338 Titel1.955 Ligen32.439 Biografien11.632 Teams und Stables5.716 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Volador Jr.

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Ramón Ibarra Rivera
Nominierung  NEU
Gewicht und Größe 170 lbs. (77 kg) bei 5'7'' (1.70 m)
Geboren in Monclova, Coahuila de Zaragoza (Mexiko)
Geburtstag 26. Januar 1981 (40 Jahre)
Debüt Oktober 1997
 Bild 1/14: im September 2018 nach einem verlorenen Hair Match

Meinung zu Volador Jr. abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 240
Notendetails
1
   
42%
2
   
51%
3
   
6%
4
   
1%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Volador Jr. verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr1997-20002001200220032004200520062007200820092010201120122013201420152016201720182019

Das Jahr 2014 in der Karriere von Volador Jr.
geschrieben von Axel Saalbach


Die Art und Weise, in der das Consejo Mundial de Lucha Libre die Anniversary Show 2013 mit dem gewonnenen Mask vs. Mask Match von La Sombra gegen Volador Jr. gehandhabt hatte, hatte dazu geführt, dass vor allem La Sombra zum Buhmann der Fans verkommen war. Da Volador Jr. nach wie vor gegen den Mann fehdete, der ihm seine Maske gekostet hatte, flogen ihm nun plötzlich von Woche zu Woche mehr Sympathien zu. Dies verstärkte sich, nachdem er die Invasoren hinter sich ließ. Als das Jahr 2014 begann, war er deshalb schon wieder ein lupenreiner Técnico.

Nachdem er zu Beginn des Jahres seinen NWA Historic Welterweight Title erfolgreich gegen El Averno verteidigt hatte und eine Trophäe bei einer gesponserten Show in der Arena México gewonnen hatte, machte er mit dem CMLL-Kader wieder einen Abstecher nach Japan, wo die inzwischen zur Routine gewordene alljährliche Tournee "Fantastica Mania" von New Japan Pro Wrestling stattfand. Dort absolvierte er dieses Mal vornehmlich Tag-Team-Kämpfe mit unterschiedlichen Erfolgen, er verteidigte aber auch seinen NWA Historic Welterweight Title im Hauptkampf des letzten Tourneetages gegen Máscara Dorada.

Zurück in Mexiko stand das Turnier "Gran Alternativa" an, bei dem stets ein erfahrener Wrestler mit einem Jungstar teamt, um diesem zum großen Durchbruch in der Liga zu verhelfen. Mit El Soberano Jr. wurde Volador Jr. dieses Mal tatsächlich ein vielversprechender Mann als Schützling zugeornet, und folgerichtig rauschte man geradezu durch das Turnier. Zum endgültigen Sieg reichte es dann aber doch nicht, da Mr. Niebla dort mit einem Mann teamte, in den das Consejo noch ein Stück größere Hoffnungen hatte als in Soberano Jr., nämlich Bárbaro Cavernario. So holten sich der Rey del Guaguanco und der wrestlende Höhlenmensch am Ende den Turniersieg, aber El Soberano Jr. und Volador Jr. hatten dennoch einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Weniger erwähnenswert war da schon Voladors 2014er Teilnahme am Turnier der verrückten Tag Teams. Eigentlich wurde ihm mit El Averno ein Partner zugelost, der einen großen Namen hatte, womit ihr Duo automatisch zu den Favoriten zählte, doch schon in der zweiten Runde schieden sie sang- und klanglos aus. Mit La Sombra und Último Guerrero hatten ihnen allerdings auch zwei besonders prominente Kontrahenten im Weg gestanden.

Die Wochen flogen anschließend dahin, ohne dass sich viel tat. Volador Jr. trat in einem Multi-Men-Match nach dem anderen an, gelegentlich in Relevos Increíbles Matches, und seinen NWA Historic Welterweight Title verteidigte er ebenfalls. Mit dem unbedeutenden UIPW Heavyweight Title, den er in einem Title vs. Title Match in Los Angeles von Misterioso Jr. gewann, kam sogar noch ein zweiter Gürtel hinzu. Doppelter Champion verblieb er allerdings nur für wenige Tage, denn dann trat er in einem weiteren Title vs. Title Match in der Arena México gegen seinen Dauerrivalen La Sombra an und musste sich nach mehr als zwanzig Minuten Kampfzeit mal wieder geschlagen geben, so dass er seinen NWA Historic Welterweight Title los war. La Sombra war inzwischen zu einem Mitglied der "Ingobernables" geworden, und so wundert es auch nicht, dass der Titelwechsel nur dank eines Eingriffs von La Sombras Partnern Rush und La Máscara zustandekam.

Wenige Wochen später forderte Volador Jr. einen Revanchekampf gegen La Sombra, und diesen bekam er für das "Juicio Final" zugesprochen, das am 1. August stattfand. Das neuerliche Aufeinandertreffen war dieses Mal viel schneller vorüber als die vorangegangenen Klassiker der beiden ehemaligen Mitglieder der Super Sky Teams, und dieses Mal war es Volador Jr, der triumphierte. Damit hatte er sich also seinen Gürtel schon wieder zurückgeholt. Sein Sieg qualifizierte ihn für die 2014er Auflage des "Universal Tournaments", bei dem sechzehn amtierende Champions den Besten unter sich ausmachten. Hier präsentierte sich Volado Jr. abermals in sehr guter Form, am Ende musste er sich dann aber doch im Blockfinale gegen Último Guerrero geschlagen geben.

In ein weiteres Blockfinale schaffte es Volador Jr. einen Monat später, als er bei der "Copa Junior" antrat, einem Turnier für Wrestler der zweiten und dritten Generation. Nach Siegen gegen Tiger und La Máscara arbeitete er sich bis ins erwähnte Blockfinale vor, dann aber war gegen El Mephisto Endstation. Den Rest des Jahres verbrachte Volador Jr. dann wieder weitgehend mit Teammatches und kleinen Kurzfehden. Gegen La Sombra gab es eine weitere erfolgreiche Verteidigung des NWA Historic Welterweight Title, beim "Infierno en el Ring" riskierte er gemeinsam mit neun anderen Wrestlern seine Haare, spielte aber beim Matchausgang keine Rolle, ansonsten passierte nichts Erwähnenswertes mehr. Das Jahr 2014 endete für Volador Jr. also mit einigen Wochen "Business as unsual".

Ein kleiner Höhepunkt, der sich außerhalb des Ringes abspielte, soll abschließlich nicht unerwähnt bleiben: Voladors Ehefrau Bruni, die er im Jahr zuvor geheiratet hatte, gebar am 15. Oktober einen Sohn, dem sie und Volador den Namen Zaid gaben.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2019
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz