Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

453.793 Shows5.635 Titel1.712 Ligen30.500 Biografien10.476 Teams und Stables4.911 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Atsushi Aoki

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Atsushi Aoki
Gewicht und Größe 176 lbs. (80 kg) bei 5'7'' (1.70 m)
Geboren in Tokyo, Tokyo (Japan)
Geburtstag 25. September 1977
Debüt 24. Dezember 2005 (vor 13 Jahren)
Todestag 3. Juni 2019 [Folgen eines Motorradunfalls]
 Bild 1/3: 2018 als Atsushi Aoki bei AJPW

Meinung zu Atsushi Aoki abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 868
Notendetails
1
   
0%
2
   
89%
3
   
11%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Atsushi Aoki, Strong Thirteen
Trainer Wurde von Jun Akiyama und NOAH Dojo trainiert.
Finisher Cross Armbreaker und Wrist-Clutch Backdrop Suplex (Assault Point)
Typische Aktionen Diving Bodypress, Northern Lights Suplex und Triple Jump Dropkick
Stables Burning [2] mit Go Shiozaki, Jun Akiyama, Kotaro Suzuki und Yoshinobu Kanemaru (als Atsushi Aoki)
Evolution [2] mit Hikaru Sato, Joe Doering und Suwama (als Atsushi Aoki)
Special Assault Team mit Akitoshi Saito, Go Shiozaki, Jun Akiyama und Kotaro Suzuki (als Atsushi Aoki)
STERNNESS mit Akitoshi Saito, Jun Akiyama, Junji Izumida, Kentaro Shiga, Makoto Hashi, Takeshi Morishima und Yoshinobu Kanemaru (als Atsushi Aoki)
TKG48 mit Akito, Gen'ichiro Tenryu, Hikari Minami, Munenori Sawa, Nori da Funky Shibiresasu, Ryuji Ito, Sanshiro Takagi, Shigehiro Irie, Soma Takao, Taka Michinoku, Tsuyoshi Kikuchi und Yuzuki Aikawa (als Atsushi Aoki)
Xceed mit Go Shiozaki, Kento Miyahara und Kotaro Suzuki (als Atsushi Aoki)
Turniersiege
Volcano x SEM Tag Team Tournament 2008 (15. Dezember 2008)
NTV Cup 2010 (30. Oktober 2010)
5th NTV G+ Cup Junior Heavyweight Tag League (30. Juli 2011)
AJPW 2013 Junior Hyper League (7. April 2013)
Hard Hit 1 Night Grappling Tournament 2014 (28. Februar 2014)
AJPW Junior Tag Battle of Glory 2014 (22. Oktober 2014)
AJPW Junior Tag Battle of Glory 2015 (23. Oktober 2015)
GWF 4 Nations Cup 2016 (5. Februar 2016)
AJPW Junior Battle of Glory 2016 (21. Februar 2016)
AJPW Junior Tag Battle of Glory 2016 (17. November 2016)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1570 von Atsushi Aoki bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Hi-Standard - My First Kiss
Too Close To See - Hotel California
- war ein vielversprechender Amateurringer, wo er unter anderem die Universitätsmeisterschaft gewinnen konnte
- trat im Mai 2005 dem
NOAH Dojo bei
- debütierte als Teil des ersten größeren Absolventenjahrgangs im Dezember 2005
- konnte nach nur einem Jahr Achtungserfolge feiern, als er etablierte Wrestler wie Kentaro Shiga oder Makoto Hashi zu Unentschieden zwang
- seinen ersten respektablen Sieg feierte er noch im Dezember 2006 bei einer ZERO1 Show, wo er die Z1-Nachwuchshoffnung Osamu Namiguchi besiegte, einen Triumph, den er wenige Monate später bestätigen konnte
- verbrachte Anfang 2007 mehrere Wochen in Europa, um an seinem Stil zu feilen
- im Sommer war er der einzige Wrestler seiner Absolventengruppe, der an der Jr League von NOAH teilnahm
- dazu teamte er mit Rocky Romero
- bildete in der 2. Jahreshälfte 2007 ein festes Team mit Yoshinobu Kanemaru mit dem er sich einen Shot auf die GHC Junior Heavyweight Tag Team Titles erarbeitete
- nahm im Herbst am Mauritius Cup teil und blieb dort ungeschlagen - wegen zwei Draws reichte es aber nur zu Platz 2 hinter Shuhei Taniguchi
- begann im Dezember 2007 mit einem Kampf gegen Jun Akiyama eine 10 Matches umfassende Trial Series
- Match 2 dieser Serie konnte er gegen Davey Richards gewinnen
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
In 11 vor Sarkasmus triefenden Episoden philosophierte Genickbruchs hauseigener Kritiker Sudel-Axel unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen über allerlei Bizarres und Katastrophales aus der Wrestlingwelt. In den Ausgaben des schwarzen Kanals könnt ihr nachlesen, was er damals an der Wrestlingwelt zu mokieren hatte und findet vielleicht einige Parallelen zu aktuellen Ereignissen. Viel Spaß! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz