Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

407.571 Shows5.125 Titel1.569 Ligen29.573 Biografien9.606 Teams und Stables4.342 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Brian Pillman

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Brian William Pillman
Gewicht und Größe 235 lbs. (107 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in Norwood, Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 22. Mai 1962
Debüt 25. Oktober 1986 (vor 31 Jahren)
Todestag 5. Oktober 1997 [Herzversagen (Drogen)]

Meinung zu Brian Pillman abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 491
Notendetails
1
   
37%
2
   
50%
3
   
9%
4
   
3%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Brian Pillman, Flyin' Brian, Yellow Dog
Spitznamen The Loose Cannon, Ticking Time Bomb
Verwandtschaften Brian Pillman war der Vater von Brian Pillman Jr. und der Stiefvater von Lexi Pillman.
Trainer Wurde von Stu Hart trainiert.
Lehrling Trainierte Sean Casey.
Finisher Springboard Clothesline (Air Pillman)
Typische Aktionen Diving Crossbody
Tag Teams Badd Company [2] mit Bruce Hart (als Brian Pillman)
Hollywood Blondes [6] mit Steve Austin (als Brian Pillman)
Vice Busters mit Bruce Hart und Chris Benoit (als Brian Pillman)
Wings mit Owen Hart (als Brian Pillman)
Stables Alliance to End Hulkamania mit Arn Anderson, The Barbarian, Jimmy Hart, Kevin Sullivan, Lex Luger, Meng, Miss Elizabeth, Ric Flair, Ultimate Solution, Woman und Ze Gangsta (als Brian Pillman)
Four Horsemen mit Arn Anderson, Chris Benoit, Ric Flair und Steve McMichael (als Brian Pillman)
Hart Foundation mit Bret Hart, The British Bulldog, Jim Neidhart und Owen Hart (als Brian Pillman)
Gemanagt von Gemanagt von Beulah McGillicutty und Woman.
Turniersiege
WCW World Light Heavyweight Title Tournament (27. Oktober 1991)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1147 von Brian Pillman bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Jimmy Hart & Howard Helm - Four Horsemen Theme
WCW Theme Library - A Roman Love
WCW Theme Library - Coast
WCW Theme Library - Satan's Sister
WCW Theme Library - Rocket (1989 bis 1990)
Ratt - Don't Bite the Hand that Feeds (April 1989 bis Juli 1995)
WCW Theme Library - Rock Machine (1993 bis 1994)
WCW Theme Library - California Sun (1994 bis 1995)
Guns N' Roses - Welcome to the Jungle (November 1994)
L7 - Shitlist (1996)
Jim Johnston - Loose Cannon (Mai 1997 bis Oktober 1997)
Filmauftritte Baywatch, Burke's Law und Wrestling with Shadows
DVD-Portraits Brian Pillman: Loose Cannon
Buch-Portraits Tributes - Remembering Some of the World's Greatest Wrestlers
Spielbar mit Legends of Wrestling, Legends of Wrestling II, Showdown - Legends of Wrestling und SuperBrawl Wrestling
Kommentierte Shows
15 von Brian Pillman kommentierte Veranstaltungen in unserem Showarchiv
- litt seit seiner Geburt an Kehlkopfkrebs
- spielte eine Nebenrolle bei Baywatch
- kam nach einer verletzungsbedingt abgebrochenen Footballkarriere (unter anderem Cincinatti Bengles) zum Wrestling
- seine Frau Melanie hatte eine Beziehung mit dem
Ultimate Warrior, bevor sie Brian traf
- nach einigen Erfolgen in Harts Stampede kam er 1989 zusammen mit einer ganzen Reihe anderer junger Wrestler in die NWA
- dort konnte er schnell durch seine wrestlerischen Fähigkeiten und sein Micwork überzeugen und wurde zum Light Heavyweight Champion gepusht
- verlor 1991 ein Loser leaves WCW-Match gegen Barry Windham, kehrte aber kurz später als Yellow Dog zurück
- bildete zusammen mit Steve Austin die Hollywood Blondes und war Mitglied der Four Horsemen
- hatte nur wenige Tage vor dem Auslaufen seines World Championship Wrestling-Vertrages einen schweren Autounfall, bei dem er sich eine Fußverletzung zuzog
- tauchte danach kurz bei Extreme Championship Wrestling auf, unterschrieb dann aber einen WWF-Vertrag
- wurde dort Mitglied der Hart Foundation
- die Idee zum Gimmick der Loose Cannon kam von Kim Woods
- starb 1997 an einem Herzfehler, den er (wie auch sein Vater) von Geburt an hatte
- am 6. Oktober gab es dann bei RAW den 10-Bell-Salute
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Seit dem Jahre 1991 veröffentlicht Bill Apters "Pro Wrestling Illustrated" zum Herbstanfang Listen von jeweils 500 Namen, in denen die nach Meinung der Redakteure wichtigsten Wrestler des Jahres ausgezeichnet werden. Aber keine Sorge, Mantaur war noch nie auf Platz #1 dieser illustren Liste. Wenn ihr wissen wollt, wer in den vergangenen Jahren die unumstrittene #1 des Wrestlings war, klickt auch durch die Listen der verschiedenen Jahre. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Über viele Jahre hat Genickbruchs fleißiger Wrestlingseher Axel seine Eindrücke von den betrachteten Veranstaltungen mit uns geteilt. In seiner Flimmerkiste geht er auf fast 100 Werke ein, gibt Empfehlungen ab, lobt sie, kritisiert sie oder zerreißt sie in der Luft. Vom Marktführer WWE über die gescheiterte WCW bis hin zu Indypromotions ist eine große Bandbreite an DVDs vertreten, die ihr in dieser Rubrik sozusagen mit ihm ansehen könnt. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz