Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

483.561 Shows5.884 Titel1.791 Ligen31.227 Biografien11.007 Teams und Stables5.313 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Apollo Crews

Allgemeine Informationen
© Miguel Discart
Bürgerlicher Name Sesugh Uhaa
Nominierung  NEU
Gewicht und Größe 250 lbs. (113 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in Stone Mountain, Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 22. August 1987 (33 Jahre)
Debüt 17. August 2009 (vor 11 Jahren)
 Bild 1/1 

Meinung zu Apollo Crews abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1131
Notendetails
1
   
30%
2
   
36%
3
   
23%
4
   
9%
5
   
0%
6
   
2%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Apollo Crews verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr20122013201420152016

Das Jahr 2016 in der Karriere von Apollo Crews
geschrieben von Dennis Zahl


Nach seiner Niederlage gegen Baron Corbin beim letzten TakeOver Event hing Apollo Crews ein wenig in der Luft. Zwar konnte er bei den TV-Shows noch ein paar Siege gegen Christopher Girard, Alex Riley oder Tye Dillinger einfahren, ein richtiges Programm stand aber weitesgehend nicht auf der To-Do-Liste des ehemaligen "Uhaa Nation". Dies Sollte sich erst wieder im März ändern, nachdem er Johnny Gargano vor einer Attacke seitens Elias Samson bewahrte. Dies führte dann auch zu einem Match der beiden Protagonisten, welches Crews für sich entscheiden konnte. Danach verlor er allerdings gegen Samoa Joe und wurde, für viele überraschend, in das Hauptroster berufen. Dort stieg er direkt mit einem Sieg gegen Tyler Breeze bei einer Ausgabe von Monday Night RAW an und bekam auch direkt seine erste Fehde.

Diese ereigneite sich gegen die Mitglieder der Gruppierung Social Outcasts, welche Crews nacheinander allerdings in kürzester Zeit besiegen konnte. So folgte einem Sieg gegen Curtis Axel bei SmackDown ein weiterer gegen Adam Rose bei RAW und Bo Dallas wiederum wurde bei der Show "Main Event" abgefrühstückt. Tatsächlich war damit die erste Fehde in den Hauptshows auch schon wieder beendet und Crews musste sich in den folgenden Wochen damit begnügen, dass er "nur" Siege gegen Viktor, Stardust oder Heath Slater einfahren durfte. Tatsächlich blieb er fast zwei Monate ungeschlagen, erst Chris Jericho sollte sich vorerst als eine Nummer zu groß herausstellen. Verantwortlich für die Niederlage gegen Y2J wurde allerdings Sheamus gemacht, welcher Crews vor dem Match attackierte. So trafen die beiden bei Money in the Bank 2016 aufeinander und Crews konnte dort nach knapp acht Minuten den Sieg für sich einfahren.

Nach ein paar weiteren belanglosen Matches wurde bei World Wrestling Entertainment der "Brand Split" wieder eingeführt und im Zuge dessen, wurde Crews zum blauen Brand namens SmackDown geschickt. Dort wurde er zunächst in der oberen Midcard eingesetzt und nahm sogar an einem Match um den neuen Herausforder auf den WWE World Title teil. Das Match konnte er zwar nicht gewinnen, kurze Zeit später allerdings wurde Crews nach einem Sieg über Baron Corbin und Kalisto zum neuen Herausforder auf den WWE Intercontinental Title bestimmt. Das Match gegen den Champion The Miz fand dann beim SummerSlam 2016 statt, wo sich Crews allerdings nach knapp sechs Minuten geschlagen geben musste. Auch die nächsten Auftritte bei SmackDown sollten nicht von Erfolg gekrönt sein, verlor er dort entweder gegen AJ Styles oder seine ehemaligen Kontrahenten The Miz und Baron Corbin.

Auch danach dümpelte Crews offenbar auf Grund der Ratlosigkeit der Writer eher in den Shows herum und musste, wenn er denn überhaupt eingesetzt wurde, Niederlagen gegen Curt Hawkins oder Luke Harper einstecken. Ein kleiner Lichtblick sollte die jährlich stattfindende Ausgabe von "Tribute to the Troops" sein, wo er einen Sieg gegen The Miz einfahren konnte. Auf Grund dessen erhielt er eine weitere Chance auf den WWE Intercontinental Title, musste sich dann aber bei der vorletzten Ausgabe von SmackDown des Jahres erneut geschlagen geben. Auch wenn Crews in den letzten Monaten des Jahres eher in der Luft hing, war die Berufung ins Hauptroster nach nur wenigen Monaten bei NXT sicherlich ein weiterer Karriereschritt in die richtige Richtung.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2019
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz