Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

405.164 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.500 Biografien9.557 Teams und Stables4.273 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Apollo

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Sesugh Uhaa
Gewicht und Größe 240 lbs. (109 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Stone Mountain, Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 22. August 1987 (30 Jahre)
Debüt 17. August 2009 (vor 8 Jahren)
 

Meinung zu Apollo abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1150
Notendetails
1
   
32%
2
   
36%
3
   
22%
4
   
8%
5
   
0%
6
   
2%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Apollo, Apollo Crews, Nation, Uhaa Nation
Spitzname One Man Nation
Trainer Wurde von Mr. Hughes und WWE Performance Center trainiert.
Finisher Back Suplex into Release Powerbomb (Atomic Powerbomb), Gorilla Press Slam, Standing Moonsault und Standing Shooting Star Press
Typische Aktionen Suicide Dive und Triple Powerbomb (All Out Assault)
Tag Teams WWA4 All Stars mit Stitch Sypher (als Uhaa Nation)
Stables MAD BLANKEY mit Akira Tozawa, BxB Hulk, Christina Von Eerie, Cyber Kong, Kzy, Mondai Ryu, Mr. Pii Pii Tomakomai Penguin/Naoki Tanisaki, Scott Reed und YAMATO (als Uhaa Nation)
Monster Express mit Akira Tozawa, Anthony Nese, Masato Yoshino, Ricochet, Shachihoko BOY und Shingo Takagi (als Uhaa Nation)
Titus Worldwide mit Akira Tozawa, Dana Brooke und Titus O'Neil (als Apollo bzw. Apollo Crews)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 750 von Apollo bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Dschinghis Khan - Dschinghis Khan
YO-HEI feat. Aki - Nothing to Lose (März 2013 bis August 2013)
CFO$ - Cruise Control (September 2015 bis ???)
Ausfallzeiten
Bänderriss (von März 2012 bis Februar 2013)
- wurde in Sacramento, Kalifornien geboren und in Atlanta, Georgia aufgezogen
- war Wrestlinfan seit er denken konnte und begann sein Training mit 21 Jahren
- wrestelte in vielen Indy-Promotions im ganzen Land, vorallem bei
Dragon Gate USA
- verletzte sich im März 2012 am Knie und kehrte erst ein Jahr später zurück
- gewann nun mehrere Titel, bevor es Gerüchte um eine Verpflichtung bei WWE gab
- unterschrieb 2015 einen World Wrestling Entertainment-Entwicklungsvertrag
- er wurde zu NXT geschickt und debütierte im August 2015 als Apollo Crews gegen Tye Dillinger
- begann eine Winning Streak und gewann einen Battle Royal No.1 Contender auf den NXT Title zu werden
- im Match gegen Finn Bálor wurden beide jedoch von Baron Corbin attackiert
- er begann eine Fehde gegen Corbin, welche er verlor
- besiegte Elias Samson bei NXT Takerover: Dallas im April 2016
- debütierte dann einige später bei RAW mit einem Sieg gegen Tyler Breeze
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Ihren Status als Berühmtheiten, sei es landesweit oder sogar über die Grenzen der USA hinaus, konnten Wrestler in der Vergangenheit immer wieder nutzen, um auch in Hollywood oder anderen Filmschmieden unterzukommen. Gerne werden sie als Fieslinge und Bösewichte eingesetzt, aber auch so manche überraschende Hauptrolle wurde bereits ergattert. Genickbruch bietet einen umfangreichen Überblick über die schauspielerischen Aktivitäten der Wrestlingwelt. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist seit jeher nicht nur ein Geschäft für Einzelgänger, auch ganze Familien waren im Business unterwegs. Unser fleißiger Mitarbeiter El King hatte es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, die wichtigsten Familien ausführlich vorzustellen. Hier könnt ihr die 8 bisherigen Familienbiografien von den Harts, den Guerreros, den Armstrongs, den von Erichs und vielen mehr nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz