Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

522.330 Shows6.338 Titel1.955 Ligen32.439 Biografien11.632 Teams und Stables5.716 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Diamond Dallas Page

Allgemeine Informationen
© Iadiedee28
Bürgerlicher Name Dallas Page
Gewicht und Größe 232 lbs. (105 kg) bei 6'4'' (1.93 m)
Geboren in Point Pleasant, New Jersey (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 5. April 1956 (65 Jahre)
Debüt 1979
 
 Bild 1/1 

Meinung zu Diamond Dallas Page abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 687
Notendetails
1
   
36%
2
   
40%
3
   
16%
4
   
5%
5
   
2%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Diamond Dallas Page verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr1988-19911992-1993199419951996199719981999200020012002-2005

Das Jahr 2000 in der Karriere von Diamond Dallas Page
geschrieben von Dennis Zahl


Chaotisch – so könnte man das letzte Jahr bei World Championship Wrestling am besten beschreiben, auch wenn es immerhin zu zwei Gewinnen des WCW World Heavyweight Titles für Diamond Dallas Page führte. Nachdem Page zwischenzeitlich noch an der Seite von Bam Bam Bigelow und Kanyon die WCW World Tag Team Titles gewinnen konnte, trennte er sich zum Jahresende von seinen Freunden aus New Jersey und machte wieder Jagd auf den großen Titel. Zu Beginn des neuen Millenniums musste er sich aber zunächst mit Buff Bagwell herumschlagen, welchem er in einem Last Man Standing Match bei Souled Out unterlag. Nach einer kurzen Auszeit kam er im April zurück und nahm an einem Turnier um den vakanten WCW World Heavyweight Title teil – Vince Russo und Eric Bischoff erklärten zu diesem Zeitpunkt generell alle Titel für vakant, um so eine neue Ära bei WCW einzuläuten. Nach Siegen über Lex Luger und Sting folgte das Titelmatch bei Spring Stampede, wo Page dem neuen Champion Jeff Jarrett unterlegen war, nachdem sich seine Ehefrau Kimberly gegen ihn wendete.

Das Rematch erfolgte acht Tage später bei NITRO und dort konnte Page sich den Titel in einem Cage Match von Jarrett zum dritten Mal in seiner Karriere holen. Wie lange dauerte diese Regentschaft? Einen Tag. Bei Thunder trag Page an der Seite von David Arquette in einem Tag Team Match gegen Jarrett und Eric Bischoff an. Die Stipulation besagte, dass jener Champion bleibt oder wird, der den Pinfall einfahren könnte – und am Ende des Matches war es Arquette, welcher Bischoff via Pinfall auf die Matte schulterte. Der finale Akt erfolgte bei Slamboree, wo der Main Event ein Triple Cage Match zwischen Champion Arquette, seinem Kumpel Page und Erzrivale Jarrett war. Page sah eigentlich wieder der Gewinner aus, allerdings turnte Arquette gegen ihn und verhalf Jarrett so zum Titelgewinn. Zwischenzeitlich hatte sich auch Mike Awesome in das Match eingemischt, gegen wen Page als nächstes fehdete. Diese Fehde gipfelte in einem Ambulance Match beim Great American Bash, welches Awesome nach einem Turn von Kanyon gegen seinen Kumpel Page gewinnen konnte.

Page gönnte sich daraufhin eine Auszeit von knapp fünf Monaten, ehe er dann wieder in den Ring stieg. Nach seiner Rückkehr tat er sich mit Kevin Nash zusammen und The Insiders waren geboren. Schon kurz nach ihrer Zusammenarbeit sollte der erste Erfolg kommen, besiegten sie bei Mayhem die Natural Born Thrillers (Shawn Stasiak und Chuck Palumbo, um sich damit die WCW World Tag Team Titles zu sichern. Wie zu dieser Zeit üblich war auch diese Regentschaft natürlich nicht von langer Dauer. Commissioner und Stablekollege Mike Sanders erklärte die Titel bei der folgenden Ausgabe von NITRO für vakant und gab sie an Stasiak und Palumbo zurück, welche die Titel wiederum bei der letzten Großveranstaltung des Jahres Starrcade erneut an Page und Nash verloren. Mit Gold um die Hüften ging Page damit in das nächste Jahr – das letzte Jahr bei World Championship Wrestling.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2020
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz