Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

505.547 Shows6.122 Titel1.884 Ligen31.980 Biografien11.448 Teams und Stables5.521 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Diamond Dallas Page

Allgemeine Informationen
© Iadiedee28
Bürgerlicher Name Dallas Page
Gewicht und Größe 232 lbs. (105 kg) bei 6'4'' (1.93 m)
Geboren in Point Pleasant, New Jersey (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 5. April 1956 (65 Jahre)
Debüt 1979
 
 Bild 1/1 

Meinung zu Diamond Dallas Page abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 726
Notendetails
1
   
36%
2
   
40%
3
   
16%
4
   
5%
5
   
2%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Kain
08.03.2021 13:07 Uhr
vergab Note 3
Und vor DDP nannte sich Ahmed Johson "People's Champion". Insofern …
BunkhouseBuck
07.03.2021 7:51 Uhr
vergab Note 1
Bevor The Rock The Peoples Champion kopierte hatte DDP diesen inne und hätte ihn patentieren sollen.
Soeben Resurrection Of Jake Roberts gesehen. DDP nun loben muss.
DDP war schon während seiner endlosen Rivalität mit Johnny B Badd einer meiner WCW Faves. Damals war ich insgesamt mehr WWF Fan aber (?) Saturday Night eine tolle Show.
Habe seine Phase als top Face von 1997 bis 1999 genossen. Danach als Heel und wieder Face war die Luft etwas draussen was auch an den Bookern lag. Bei WWE völlig von Vince zerstört. Bei TNA nochmal ein kleiner Run.

Was aber wirklich bleibt ist was er danach gemacht hat, menschlich unbeschreiblich topp.
Neben Sting, Goldberg, Ric Flair und Booker T DAS Gesicht der WCW.
magmadrag
15.12.2020 3:52 Uhr
Immer wieder amüsant, wenn man, ehe man die eigene Meinung niederschreibt, mal die der anderen hier liest - wo ich mich dann durchaus frage, ob die Schreiberlinge mehr als DDPs Kampf gegen die NWO kennen. Trotz späten Einstiegs ins Wrestling Busisness hat er sich ganz gut gemacht. Das DDP-Gimick schien ihm auf den Leib geschrieben zu sein, und seine Midcard-Schlachten mit Johnny B. Badd waren äußerst unterhaltsam. Negativ für mich als Fan war, daß ihm - so heeltypisch - alles mögliche durchging (der Kampf um den Ring gegen die Guerrero-Familie, auch wenn er am Ende nie etwas von diesem Ring hatte). Loser leaves WCW, okay, aber schon ein Comeback nur wenige Wochen später? Irgendwie paradoxes Booking. Und seine damalig Frau Diamond Doll dann als Wanderpokal, die von ihm zu JBB zu Booty Man und doch wieder zurück wechselte? Seltsames booking, das ihn verm. nicht nur für mich unglaubwürdig machte. Nicht zu vergessen die Battle Royal, die er dadurch "gewann", daß er den restlichen Gegnern allen den Cutter verpasste und dann den Sieg mit einem 3-Count abstaubte? Seltsam, seltsam, wie er da "vermarktet" wurde.
Durch seinen Kampf gegen die nWo schaffte er es dann doch mal ganz nach oben. Und er wußte diese Rolle voll und ganz auszufüllen. Natürlich wurde er in der WWF dann nicht gleich ganz an der Spitze eingesetzt. Warum auch? WWE hatte ihre Topguys, WCW brachte noch einmal die selbe Menge mit, und wie interessant wird dann der Toptitel, wenn 20 Leute darum kämpfen sollen?
Und so von wegen "ehemaliger Worldchamp": Was ist mit R-Truth als ehem. NWA Worldheavyweight Champ? Um nur einen zu nennen, der jetzt in der WWE eben "nur noch" Geld verdient, indem er drei mal die Woche seinen Titel verliert und wieder gewinnt. Vom Worldchamp zum Comedian, das blieb DDP zumindest erspart....
Maximus Decimus
09.06.2019 9:07 Uhr
vergab Note 1
Er war ein besonderes Phänomen. Ich hab den Typen nicht gemocht. Und dann kam es zur Einladung in die NWO. Die er beantwortet hat mit dem Diamond Cutter. Plötzlich war der Mann over wie nur irgendwas, und plötzlich hat er sogar mir getaugt. Als er sich gegen die NWO gestellt hat, das war die beste Zeit des Wrestlings. Aber sein Lebenswerk hat er sich wohl nach dem Wrestling erschaffen mit seinem Yoga. Ich gebe dem Burschen ne 1. Wie er die NWO aufgemischt hat, das war frischer Wind. So geil war die Zeit damals. Kann nur ne 1 sein.
crossrhodes
29.02.2016 17:36 Uhr
Editiert: 29.02.16 17:37
vergab Note 1
DDP war als In-Ring Performer immer sehr solide und hat auch am Mic immer sehr gut unterhalten. DDP YOGA ist ganz klar das beste Fitnessprogramm das es gibt, und ich finde es super wie DDP damit Wrestlern wie Goldust, Y2J, Jake The Snake Roberts, William Regal, Zack Ryder, Scott Hall, Ryback, Titus O`Neil, Kane, Santino Marella, RVD oder neuerdings auch AJ Styles geholfen hat sich wieder Supergeil zu fühlen. DDP ist halt einfach der King of BadaBing BadaBoom BadaBANG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Punisher 3:16
07.05.2015 21:24 Uhr
vergab Note 1
Kein überragender In-Ring Performer und auch am Mic nicht wirklich gut und trotzdem habe ich ihn gerne im Ring gesehen. DDP Yoga ist natürlich eine tolle Sache und hat schon einigen Leuten geholfen. Fazit: DDP ist ein cooler Typ.
Patrace
21.12.2014 18:54 Uhr
vergab Note 3
Ich finde toll was er mit seiner DDPYoga-Sache macht, als Wrestler habe ich aber nie sehr viel von ihm gehalten. Guter Performer, am Mic eher meh, und von der Figur wie ein Zahnstocher.
Ich werde nie verstehen, warum Leute sagen, dass er in seinem WWE-Run besser verwendet hätte werden sollen, er war nicht mehr der Jüngste, und sah auch alles andere als wie ein Main Eventer aus.
Aber wie gesagt, er hilft vielen Wrestlern mit DDPYoga und dafür danke ich ihm.
saarländer
28.08.2014 23:08 Uhr
vergab Note 1
Er war ein großartiger Wrestler ich habe ihn immer gerne gesehen
CanadianDestroyer
31.05.2014 21:52 Uhr
Editiert: 03.06.14 0:42
vergab Note 1
Auch das halte ich für grundlegend unrealistisch.DDP hat selbst andere Projekte, wie sein Yoga und immermal wieder kleinere Filmrollen, die ihn interessieren.Wozu da ein Comeback als Manager wagen?Cesaro hat schon genug Manager gehabt.Randy Orton hat den gleichen Finisher , aber sonst wars das auch mit Gemeinsamkeiten der beiden.Auch die Anderen würden nicht grad von DDP profitieren wie soll man auf einmal DDPs Beziehung zu Batista erklären?Und wer guckt denn überhaupt Legends House?Er ist zwar schon 58, aber er gehört noch lange nicht in so ein Altersheim.
bechly
31.05.2014 4:32 Uhr
vergab Note 1
Diamond Dalls Page DDP war wirklich super im Ring. Er fing zwar sehr spät an also mit 35 Jahre aber er lente schnell,zeigte gutes Moves und könnte sogar jetzt noch in der WWE als Manager von Leuten wie Dolph Ziggler,Wade Barrett,Casaro,Randy Orton,Batsita usw. fungieren oder als Evolution bzw.Autoriät Manager oder der Manager einer nWo Neu auflage in der WWE. BIe WWE Legends House würde er mit seinen zwei Yoga Schülern Scott "Razor Ramon" Hall und Jake "the Snake" Roberts gut reinpassen. Natürlich note 1.
Master of Pain
31.10.2013 14:35 Uhr
vergab Note 3
Konnte mich nie überzeugen. Sein angeblich so toller Entrance war nervig bis zum geht nicht mehr und die Musik war für mich auch immer absolut zum Heulen. Eine 3 kann ich geben, besser nichts, dazu hat er mir nichts Großes geboten.
breaking bad
30.10.2013 21:46 Uhr
Editiert: 01.06.16 12:24
vergab Note 1
its me its me its ddp feel the bang self high five Diamond Dallas Page beste entrance der ware Peoples champ das ist einer von den wrestlern die heut zu tage fehlen ihn wolt ich immer sehen klare note 1 war niemals nervig un die melodie ist ja wohl einer der besten der musik geschichte
Ernest c worrell
25.07.2013 18:03 Uhr
vergab Note 1
bester entrance wrestler aller zeiten beste musik self high five
Kishi
08.07.2013 15:25 Uhr
vergab Note 1
Er war im Ring super, am Mic super, charismatisch ohne Ende! 'Nuff said!
Marquez van Hinten
10.03.2013 23:52 Uhr
vergab Note 1
DDP ist halt schon en name der sich einbrennt!!!! oh my god its D D P !!!
Ja das waren schöne zeiten the Peoples champ der WCW glaubt des sagt schon alles ..
Ich hab ihm wirklich alles abgekauft XD selbst das so hoch kritisierte stalker gimmick^^ aus irgend nem grund fand ichs schon genial^^ its not a bad thing its a good thing war viel amüsanter als das was es heute an comedy im wrestling gibt. zwar hat wwe ihn nie richtig eingesetzt aber ist im nachhinein auch egal denn who cares its DDP. galube selbst an gm würde ich den heute noch richtig abfeiern
CanadianDestroyer
15.02.2013 18:04 Uhr
vergab Note 1
Diamond Dallas Page das klingt doch mal nach nem Namen!
DDP war durch den Blitzturn gegen die NWO zum Topbabyface geworden und zeigte den Diamond Cutter aus jeder beliebigen Lage was schon sehr beeindruckend war.

"Smells like Teenspirit" um ein Paar Töne verändert und schon bekam er einen der geilsten Themesongs im Wrestling.Die Diamond Cutter Pose fand ich verdammt cool vorallem mit Feuerwerk.

Er hatte seine Glanzzeit in der WCW jedoch in der WWE hat man ihn gleich mit niedrigstem Wert verkauft.Ob als Stalker von Sarah oder mysteriöser Motoradfahrer oder eben Mr. "Its not a Bad thing its a good thing".

Das war schon ziemlich grottig was man da geboten kam.Ein ehemaliger World Champion und dann Fischfutter für Hardcore Holly.Die Superplex von Holly gegen DDP muss wahnsinnig geschmerzt haben schließlich war er dann ja auch im Vorruhestand danach.

Bewundernswert finde ich DDPs Geschichte trotzdem wie er dann durch Yoga wieder so fit werden konnte und sogar nochmal bei TNA antrat und jetzt mit gutem Beispiel als Guru und Mitmensch sich um Jake Roberts und auch Scott Hall kümmert.Verdient eine 1
Diabolos
15.02.2013 13:14 Uhr
vergab Note 1
Einer meine Top-Lieblingswrestler aller Zeiten. Es ist so bedauerlich dass die WWE nix mit ihm anzufangen wusste. Obwohl er es in der WCW soweit gebracht hat, hätte er selbst dort noch größer sein können... Stichwort Streak von Goldberg beenden... DDP war der einzige der es verdient hätte und zwar CLEAN!
Ich freu mich aber für ihn dass er jetzt offenbar seine Erfüllung gefunden hat und anderen helfen kann. Diamond Dallas Page: Der Grund warum ich mich überhaupt an die WCW erinnere.
buumis
22.09.2012 20:12 Uhr
vergab Note 2
eine gerade so 2 da er schon unterhaltent war.....allerdings nur kurze zeit...
SexyasHell
20.09.2012 11:19 Uhr
vergab Note 1
LEGENDE!! CAN U FEAL THE BAGN!!!!

Einer der besten Wrestler aller zeiten, super teschnicker und einfach simpatisch!
amon amarth 91
25.08.2012 19:08 Uhr
vergab Note 1
ddp ist ddp da ist nichts kopiert self high five ist einer der besten entrance alerzeiten und er ist der coolste wrestler allerzeiten
Seite: 1 2 3


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2000
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz