Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

418.879 Shows5.222 Titel1.595 Ligen29.771 Biografien9.865 Teams und Stables4.509 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
El Zorro

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Jesús Cristóbal Martínez Rodríguez
Gewicht und Größe 200 lbs. (91 kg) bei 5'7'' (1.70 m)
Geboren in Guadalajara, Jalisco (Mexiko)
Geburtstag 20. Juli 1975 (43 Jahre)
Debüt 2. Oktober 1993 (vor 25 Jahren)
 
 Bild 1/8: im Januar 2014

Meinung zu El Zorro abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2168
Notendetails
1
   
3%
2
   
49%
3
   
33%
4
   
13%
5
   
2%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias The Chrizh, Cristóbal Martínez, Jesús Cristóbal, Junior, Neurosis, La Parka Negra, El Zorro
Typischer Fehler Jesús Cristobol
Anmerkung hierzu: Im Internet kommt es häufiger vor, dass Wrestlernamen falsch geschrieben werden. Damit diejenigen User, die sich eine falsche Schreibweise eingeprägt haben, trotzdem den jeweiligen Wrestler in unserer Datenbank finden können, wird er hier separat aufgeführt.
Spitznamen El Apóstol, El Conde de Sevilla, El Profeta de la Lucha Libre
Trainer Wurde von Flash und Jorge Rodríguez trainiert.
Typische Aktionen German Suplex, Scorpion Deathlock und Superkick
Tag Teams El Cl4n mit Cibernético/Ciber the Main Man/Ciber the Main Man und Sharlie Rockstar (als The Chrizh bzw. El Zorro)
Los Xinetez mit Cuervo und Escoria (als El Zorro)
Stables La Legión Extranjera mit Alex Koslov, Ayako Hamada, Black Bufalo, Black Magic, Bryan Danielson, Christopher Daniels, Cuervo, Dorian Roldan, Electroshock, Escoria, Espíritu, Gran Hamada, Head Hunter A, Head Hunter B, Hernandez, Jack Evans, Jennifer Blake, Josh Raymond, Kaoru Ito, Kenzo Suzuki, Konnan, L.A. Par-K, Lorelei Lee, El Mesías, Mike Modest, Nate Webb, Nicho el Millonario, Ozz, El Padrino, Rain, Rellik, Rikishi, Rocky Romero, Ron Killings, Roxxi, Sabu, Sean Waltman, Silver King, Taiji Ishimori, Takeshi Morishima und Teddy Hart (als El Zorro)
Turniersiege
AAA Rey de Reyes 2008 (16. März 2008)
Hair Matches (Siege) als El Zorro gegen Apolo Estrada Jr. (23. Januar 2005)
als El Zorro gegen Chessman (7. Oktober 2007)
als El Zorro gegen Nicho el Millonario (30. Oktober 2010)
Hair Matches (Niederlagen) als El Zorro durch Charly Manson (18. Juni 2006)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 760 von El Zorro bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Mambo Kings - Cancion del Mariachi
Vince Neil - The Edge
Spielbar mit Héroes del Ring
Jesús Cristóbal Martínez Rodríguez begann seine Wrestlingkarriere im mexikanischen Bundesstaat Jalisco im Alter von siebzehn Jahren. Dort trat er zunächst als "Neurosis" an, später wechselte er dieses Gimmick zu dem des maskierten "Junior". In dieser Phase gelang es ihm, den Occidente Light Heavyweight Title zu gewinnen. Allerdings gab es auch Rückschläge, so den Verlust seiner Junior-Maske an César Dantés. Erwähnenswert ist diese frühe Etappe seiner Karriere vor allem deshalb, weil er schon zu diesem Zeitpunkt einige Auftritte im Guadalajara-Kader des Consejo Mundial de Lucha Libre absolvierte, obwohl er über viele Jahre eigentlich als "reiner" AAA-Wrestler angesehen wurde.

Als sich 1996 die große (und kurze) Lebensgeschichte der Promo Azteca abspielte, wechselte Martínez Rodríguez schließlich sein Gimmick zu dem des "El Zorro", das zunächst vollkommen an die gleichnamige Literaturvorlage angelehnt war. Hier teamte er unter anderem mit dem ebenfalls noch frisch am Anfang seiner Karriere stehenden Tarzan Boy und konnte mit ihm sogar gemeinsam einen Tag-Team-Titel halten. Weitere Meilensteine dieser Etappe waren Auftritte bei der von der World Wrestling Federation inszenierten Show "Super Astros" sowie einige Einsätze für das Consejo, nachdem sich die Promo Azteca nach und nach aufgelöst hatte.

Dann schließlich kam es zu dem entscheidenden Schritt in der Karriere von El Zorro, als er nämlich zur AAA wechselte. Hier feierte er die größten Erfolge, war über viele Jahre Main Eventer, gewann den AAA World Heavyweight Title, wurde "Rey de Reyes" und konnte Siege in Apuestas Matches einfahren. Gelegentlich gab es Versuche, seinen Charakter weiterzuentwickeln, etwa als "Mann in der Eisernen Maske", im Wesentlichen blieb El Zorro jedoch El Zorro.

Nachdem er im Laufe der Zeit seltener eingesetzt wurde und sein Status zu schwinden begann, verließ er die AAA zu Beginn des Jahres 2017 und wurde Independent-Wrestler. Unter anderem trat er nun für The Crash an, und nach beinahe zwei Jahrzehnten Abwesenheit kehrte er auch in die Arena México zurück.
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
100 Dollar Preisgeld für jeden der länger als 15 Minuten gegen ihn durchhalten konnte, das gelobte Frank Gotch aus. Er musste angeblich nie bezahlen! Darüber hinaus eroberte er den bedeutendsten Titel seiner Zeit von George Hackenschmidt und hielt ihn bis zu seinem Rücktritt vom Wrestling. Genickbruch erzählt mehr über eine weitere faszinierende Persönlichkeit aus den Anfängen des Wrestlingsports. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz