Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

442.961 Shows5.526 Titel1.680 Ligen30.244 Biografien10.230 Teams und Stables4.786 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Ruby Riott

Allgemeine Informationen
© Miguel Discard (Shared Account)
Bürgerlicher Name Dori Elizabeth Prange
Gewicht und Größe 125 lbs. (57 kg) bei 5'2'' (1.57 m)
Geboren in Edwardsburg, Michigan (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 9. Januar 1991 (28 Jahre)
Debüt 12. Dezember 2010 (vor 8 Jahren)
 
 Bild 1/1: 2018 als Ruby Riott bei WWE 

Meinung zu Ruby Riott abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1415
Notendetails
1
   
28%
2
   
31%
3
   
31%
4
   
3%
5
   
3%
6
   
3%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Rumblefish
06.12.2018 17:26 Uhr
vergab Note 3
Ich finde PrinceDevitts Meinung interessant, zumal den Satz "Stimmt eigentlich alles...", weil ich es - mit allem Respekt gegenüber PD - exakt umgekehrt sehe:
Bei Ruby Riott stimmt gar nichts bzw. es passt alles nicht zusammen:
Ihr Gimmick schreit "Anarchie!" aber ihr Wrestling ist so gewöhnlich, ihre Promos sind und ihr Auftreten ist so brav -
sie ist ein Punk mit Sonnenstudio-Teint - es passt einfach überhaupt nicht zusammen,
es wirkt nicht unkonventionell, sondern sinnlos,
nicht anarchisch, sondern einfach inkohärent.

Ich kann mich nicht einmal über sie empören, dafür ist sie zu beliebig - trotz des schrillen Looks.

Ich könnte mir vorstellen, dass man aus ihr eine Art weiblichen Stone Cold machen könnte,
aber dazu müsste sich einiges ändern.
In der Zwischenzeit bekommt sie von mir die Note 3.
Das erscheint mir fair.
Yavi
05.12.2018 20:59 Uhr
vergab Note 3
Kann mit ihr garnichts anfangen. Mir gefällt ihr charakter nicht aber wrestlerisch ist sie im vergleich zur restlichen Womans division nicht so schlecht.
PrinceDevitt
07.05.2018 23:30 Uhr
vergab Note 1
Ruby ist klasse. Stimmt eigentlich alles, Erscheinungsbild, Mucke, In Ring Performance. Was aber am meisten raus sticht sind ihre Heel Promos. Z.Z. imo mit Alexa, the hottest Shit in der Womans Division. Wird definitiv bald einen Womas Title im Hauptroster halten, und das zu Recht.
Viperwarfare
19.10.2017 20:07 Uhr
Editiert: 19.10.17 20:08
vergab Note 3
Da ich wohl erneut der Erste bin, der die Erstmeinung abgibt, tue ich dies natürlich sehr gerne.

Ruby Riot ist vom Aussehen ganz mein Typ. Side-/Undercut und viele Tattoos. Aber es soll ja nicht nur um's Aussehen gehen. Ihr Gimmick als Punkerin besteht wohl auch aus nem Teil ihrer eigenen Persönlichkeit, da sie sehr dem Punk-Rock angetan ist. Für mich als Metaler also gefundenes Fressen um mit einen Wrestler oder in diesem Fall Wrestlerin zu identifizieren, zu mögen und Sympathien zu besitzen. Ihr Acting gefällt mir und sie kommt für mich authentisch rüber, da sie nicht viel für ihre Rolle ändern muss.

Ihre In-Ring Fähigkeite würden mich begeistern, würden sie ein Stück schneller, sauberer und intensiver von statten gehen. Ruby macht für mich vom Look her einen harten Eindruck, doch wenn sie im Ring kämpft, wrestlet sie fast schon zu save und gibt mir den Eindruck, dass sie unsicher sei. Save wrestlen ist natürlich nicht blöd, siehe The Miz, aber bei ihr passt es irgendwie nicht. Auch ihr Theme dürfte eine Spur härter sein, da es einfach nicht ihrem look gerecht wird, den sie mit sich trägt.

Somit besitzt Ruby für mich noch ein Stück Arbeit vor sich, grade im In-Ring Bereich muss sie eine Spur zulegen. Doch ich mag sie und freue mich bis dahin ihr bei der Entwicklung zusehen zu dürfen.


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
1993
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
In 11 vor Sarkasmus triefenden Episoden philosophierte Genickbruchs hauseigener Kritiker Sudel-Axel unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen über allerlei Bizarres und Katastrophales aus der Wrestlingwelt. In den Ausgaben des schwarzen Kanals könnt ihr nachlesen, was er damals an der Wrestlingwelt zu mokieren hatte und findet vielleicht einige Parallelen zu aktuellen Ereignissen. Viel Spaß! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz