Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

483.830 Shows5.887 Titel1.791 Ligen31.230 Biografien11.007 Teams und Stables5.313 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Goldberg

Allgemeine Informationen
© Miguel Discart
Bürgerlicher Name William Scott Goldberg
Gewicht und Größe 283 lbs. (128 kg) bei 6'4'' (1.93 m)
Geboren in Tulsa, Oklahoma (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 27. Dezember 1966 (53 Jahre)
Debüt 23. Juni 1997 (vor 23 Jahren)
 
 Bild 1/1: bei der "Hall of Fame"-Zeremonie 2018 

Meinung zu Goldberg abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2171
Notendetails
1
   
34%
2
   
25%
3
   
16%
4
   
13%
5
   
6%
6
   
7%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Goldberg verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr199719981999200020012003200420162017

Das Jahr 1999 in der Karriere von Goldberg
geschrieben von Dennis Zahl


Die Siegesserie und damit der Mythos rundum Goldberg wurde Ende des letzten Jahres beendet. Immerhin ein wenig Revanche sollte bereits im Januar 1999 erfolgen, als Goldberg in einem "Stun Gun Ladder Match" bei WCW/nWo Souled Out 1999 Scott Hall besiegen konnte. Danach baute Goldberg wieder eine Siegesserie auf und beisegte so unter anderem Scott Norton, Scott Steiner oder Bam Bam Bigelow. Im April sollte dann die Revanche an Kevin Nash erfolgen, welchen Goldberg bei Spring Stampede 1999 besiegen durfte. Danach erfolgte der wenig erfolgreiche Versuch sich den WCW World Heavyweight Title wieder zu sichern, ehe ein Match gegen Sting bei Slamboree 1999 in einem No Contest endete. Scott Steiner und Rick Steiner griffen hier ein und "verletzten" Goldberg, welcher in der Zwischenzeit eine Filmrolle in Universal Soldier: The Return ergattern konnte.

Nach knapp zwei Monaten kehrte Goldberg zurück und sinnte nach Rache, welche er mit einem Sieg über Rick Steiner bei Road Wild 1999 auch bekommen sollte. Daraufhin wurde die Fehde mit Diamond Dallas Page aus dem letzten Jahr aufgefrischt, welche mit einem Sieg von Goldberg über Page bei Fall Brawl beendet wurde. Nebenbei wurde Sid ebenfalls mit einer Siegesserie ausgestattet und so kam es zu einem Aufeinandertreffen der beiden bei Halloween Havoc. Goldberg besiegte Sid und sicherte sich somit zum zweiten Mal den WCW United States Heavyweight Title. Später am Abend besiegte er dann auch noch Sting und gewann den WCW World Heavyweight Title. Allerdings erklärte der Commissioner einen Tag später bei Monday Nitro, dass das Match offiziell nie sanktioniert wurde und erklärte den Heavyweight Title für vakant.

Am gleichen Abend startete dann auch ein Turnier um den vakanten WCW World Heavyweight Title, wobei Goldberg in der ersten Runde auf Bret Hart traf. Dank des Eingriffs von Sid verlor Goldberg nicht nur das Match, sondern auch seinen WCW United States Heavyweight Title. Die beiden beendeten ihre Fehde dann bei Mayhem, wo Goldberg in einem "I Quit Match" erfolgreich über Sid war. Kurz danach gewann er an der Seite von Bret Hart die WCW World Tag Team Titles, wobei sie diese eine Woche später an die The Outsiders wieder abgeben mussten. Goldberg und Hart trafen dann bei Starrcade 1999 aufeinander, wobei Goldberg hier mit einem stiffen Kick für das Karriereende von Hart sorgte. Das Match selbst endete in einem No Contest, nachdem der Special Referee Roddy Piper Bret Hart zum Sieger erklärte, obwohl Goldberg niemals im Sharpshooter aufgab (Montreal Screwjob lässt grüßen).

Wenige Tage später sorgte Goldberg dann für die nächste Verletzung, diesmal an sich selbst. In einem Backstagesegment machte er Jagd auf die nWo und zerstörte dabei die Fenster einer Limousine. Er benutzte dabei Unterarm, verletzte sich dabei und verlor so viel Blut, dass er in ein Krankenhaus gefahren werden musste. Dadurch verpasste Goldberg nicht nur die nächste Ausgabe von Monday Nitro, sondern auch ein mögliches Match bei New Japan Pro Wrestling.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz