Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

441.564 Shows5.520 Titel1.679 Ligen30.216 Biografien10.214 Teams und Stables4.770 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Bill Goldberg

Allgemeine Informationen
© Miguel Discart
Bürgerlicher Name William Scott Goldberg
Gewicht und Größe 283 lbs. (128 kg) bei 6'4'' (1.93 m)
Geboren in Tulsa, Oklahoma (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 27. Dezember 1966 (52 Jahre)
Debüt 23. Juni 1997 (vor 21 Jahren)
 
 Bild 1/1: bei der "Hall of Fame"-Zeremonie 2018 

Meinung zu Bill Goldberg abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1862
Notendetails
1
   
34%
2
   
25%
3
   
18%
4
   
12%
5
   
5%
6
   
6%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
BIgA
31.05.2009 11:02 Uhr
vergab Note 1
Die meinung von Pat Montana kann ich nicht zustimmen! Der Undertacker hat von der Fanpopularität mehr als Goldberg. Seine Siegesserie ist glaube ich mehr. Aber Goldberg ist und bleibt ein Grossartiger Wrestler...
Pat Montana
06.05.2009 15:24 Uhr
vergab Note 2
Eine einmalige Siegesserie von 176:0. So etwas werden wir glaube ich alle nicht mehr miterleben. Goldberg war verdienterweise damals im Main Event, ich glaube zu dem Zeitpunkt konnte ihm kein anderer Wrestler der WCW das Wasser reichen, was Charisma und Fanpopularität anging. Hat in seiner Siegesserie Gegner wie Scott Putski regelrecht in Sekunden "zerstört" und abgefertigt, stand nach Aktionen und Moves seiner Gegner in sekundenschnelle wieder auf und zeigte seinen Spear sowie den Jackhammer. Einfach genial damals. Hatte mich auch richtig gefreut, als er zur WWE kam und ein super Segment mit The Rock damals hatte, wo er ihm im Ring den Spear verpasste. Goldberg konnt einige gute Auftritte bei der WWE verbuchen, erinnere mich gerne an den Royal Rumble 2004 zurück, wie er Nunzio mit dem Spear smashte. Danach ging es allerdings in der WWE bergab, konnte nichts mehr nennenswertes auf seinem "Konto" verbuchen. Hatte seine beste Zeit eindeutig in seiner genialen Siegesserie, ein Charakter, der die WCW damals in meinen Augen auszeichnete.
PappHogan
22.04.2009 16:30 Uhr
Ich dachte der Jackhammer wäre ein Vertical Suplex into Powerslam, na egal.
Als WCW-Mark damals mein absoluter Favourit, heute sehe ich das kritischer.
Überzeugendes Powerhouse, dass er kein Techniker oder Highflyer war, sollte bei seiner Größe mal klar sein.
Einer der wenigen Maineventer. die die WCW hervorgebracht hat, sein Jackhammer gegen den Giant bei Hogwild 1998 in Sturgis war schon klasse.
Danach stand er sich bei seiner Karriereplanung wohl zu oft selbst im Wege.
Sehr negativ dann die Sache mit Bret Hart, ein Pro Wrestler sollte sich doch mehr unter Kontrolle behalten.
Walls_of_Jericho
29.03.2009 17:19 Uhr
vergab Note 1
Geniales Powerhouse!! Cooler Finisher! Es wäre ein Traum wenn er zurückkehren würde! Gooooldberg! Gooooldberg! Gooooldberg!
Santaslay
28.03.2009 13:00 Uhr
vergab Note 1
Um nur einige seiner besten Matches zu nennen, WCW Mayhem 1999 gegen Sid Vicious in einem I Quit Match wo Goldberg ihn blutig schlug, oder wir alle erinnern uns wie er Hulk Hogan mit dem Spear und den Jackhammer den Titel abgenommen hat das gleiche tat er vorher mit Scott Hall! ( Spear, Jackhammer) und aus!

Das gleiche machte er dann im Jahre 2003 bei Unforgiven mit Triple H als dieser mit seinem Vorschlaghammer zuschlagen wollte ( Spear , Jackhammer ) und der neue Champion hies Bill " The Man " Goldberg!!

Oder erinnern wir uns an den Kampf gegen The Rock es war ein langes zähes Match aber wie fast immer hies es auch hier ( Spear, Jackhammer ) und The Rock krümmte sich vor schmerzen Gewinner Bill Goldberg

Also hoffe ich auf ein baldiges Comeback von Who`s Next Bill Goldberg und auf eine weitere geniale Siegesserie von mindesten 176 - 0 wenn nicht mehr!
Santaslay
28.03.2009 12:43 Uhr
vergab Note 1
Bill " The Man " Goldberg war ist und bleibt der beste Wrestler aller Zeiten!
Ich hoffe auf ein baldiges Come Back. Er hätte bei WCW Starrcade 1998 nie seinen Titel verloren, hätte sich Scott Hall
nicht mit einem Elektroschocker eingemischt so das Kevin Nash gewinnt!

Seine Siegesserie von 176 - 0 wäre somit nie gerissen!!!
Er ist und bleibt mein absoluter Lieblingswrestler!!!!!!
WCW-Präsident
21.02.2009 0:32 Uhr
Einer meiner absoluten Lieblingswrestler in der WCW, schade das er nicht mehr aktiv ist.
silreig
06.02.2009 12:46 Uhr
vergab Note 6
Tja, was soll man in dem Falle schreiben? Einmarsch und Rahmenprogramm gaben der ganzen Geschichte natürlich schon eine dichte Atmosphäre, im Ring war es mitunter nicht zu ertragen. Er konnte ja so gut wie gar nichts, und dies barg für die Gegner ein enormes Verletzungsrisiko ( viele erwischte es dann ja leider auch ). Selbt gegen die gewaltige Siegesserie ließen sich keine negativen Worte finden, wenn er es denn wenigstens mal geschafft hätte, sein Gegenüber auch ein wenig OVER zu bringen. Jeden noch so harte Aktion schüttelte er kurzerhand ab. Ich habe lediglich zwei Matches im Sinn, die mich im entferntesten an Wrestling erinnerten - eines bestritt er beim Halloween Havoc gegen DDP, im zweiten traf er auf Perry Saturn. Beide konnten ihn da kann ordentlich über die Distanz ziehen. Kurzum: in der Anfangsphase verschaffte die ganze Geschichte der WCW einen irren Push, letztendlich nahm sie dem Wrestling aber Identität, gab es teilweise der Lächerlichkeit preis.
jenni020
20.01.2009 20:09 Uhr
vergab Note 2
anfangs hat mich goldberg einfach umgehauen...als babyface hammer..die rolle des heels fand ich, war nie für ihn bestimmt...die jungen kids wollten doch genau so ein vorbild, deswegen ging er für mich ende 2000 in der wcw einfach unter..na ja man muss bedenken, dass er sich auch für fast niemanden hinlegen wollte..seine 2. siegesserie ist dann ja auch äußerst gefloppt.

er war nie im herzen wrestler sondern nur footballer. schade eigentlich...möchte ja jetzt auch erst wieder in den ring steigen, wenns geld stimmt...
- ACHE -
27.12.2008 19:15 Uhr
Goldberg war einfach mein Held zu damaliger Zeit. Schade das seine Karriere nicht all zu lange war. Seine Kinofilme finde ich hingegen nicht besonders prickelnd.
Gooldberg
16.12.2008 14:22 Uhr
also ich finde des en bissle wenig das da nur jackhammer spear und gorilla press into powerslam steht, ich wollte mal fragen ob man da nicht noch andre moves einsetzen kann z.b. double underhook suplex, scoopslam, pumphandle fallawayslam oder solche sachen
sygg
13.09.2008 14:02 Uhr
Bill Goldberg war eine fantastisches Powerhouse und, was nie so aufgefallen ist, ein ziemlich guter Shootfighter. Wie schon von vielen anderen Meinungsmacher hier gesagt wurde, echnisch gar nicht mal so unversiert wie er dargestellt wurde. Sein Einzug in den Ring war im höchsten Maße beeindruckend. Wie eine Maschine wirkte er, wenn er sich in den Pyros badete und dann wie auf Knopfdruck angeschmissen den Ring enterte. Die Zeit in der er diese wahnsinns Siegesserie in der WCW hinlegte war natürlich der absolute Höhepunkt seiner Karriere und damals war er absolut zurecht an der Spitze der WCW. Hier aber etwas was mich sehr Sauer auf ihn werden ließ. Böse Zungen behaupteten das Goldberg damals an den WCW Millenium Touren in Deutschland nicht teilnahm weil er Jude sei und nicht in ein Land reisen wollte, das so viele Juden auf dem Gewissen habe. Inwiefern das der Wahrheit entspricht, kann ich nicht beurteilen. Wenn es stimmt, scheint er ein sehr sehr Dummer Mensch zu sein, insofern verwundert es nicht das man heute nichts mehr von ihm hört.
Reo_Walderan
23.08.2008 2:02 Uhr
vergab Note 1
Als WCW-Produkt war er in der WWE nur zum scheitern verurteilt. Vince kann zwar Stars machen, aber er kann es nur wenn er es selber macht. Alle anderen versämmelt er. Aber ich fand Goldberg schon stark. Und er konnte mehr als man im allgemeinen immer sagt. Er ist auf jeenfall interessanter gewesen als so mancher Maineventer aus der Zeit und vorallem auch aus der heutigen.
C van Dam
05.08.2008 2:39 Uhr
vergab Note 3
Im Ring durchaus brauchbar und talentierter als wie viele Fans immer behauptet haben. Dennoch eine recht imposante Erscheinung, trat durch 2 super Finisher klasse hervor und sein "Who´s Next" war eine kurze, aber klare Ansage. Leider auf Dauer recht langweilig, weil die Innovativität fehlte. Sein Abstieg bei der WWE war nur eine Frage der Zeit, weil er neben den anderen Stars unterging und sich kaum weiterentwickelte.
Papa Bär
03.08.2008 20:06 Uhr
vergab Note 1
Ich war/bin ein Fan von Bill Goldberg. Aufgrund seiner Physis war er absolut überzeugend. Er hatte eigentlich auch ein gutes Move-Arsenal, nur durfte er es scheinbar im Laufe des Streaks immer weniger ausschöpfen. Wenn ich mich an den Kampf gegen DDP beim Helloween Havoc 1998 (war es glaube ich) erinnere oder seine Jackhammer gegen den Giant, tolle Momente. Für meinen Geschmack war der Streak zu lang. Man hätte ihn vorher enden lassen sollen, in einer fairen Niederlage. So wurde der Charakter Goldberg langsam etwas langweilig. Die Stunner-Geschicht mit Hall/Nash war ziemlich nervig. Endzeit-WCW halt. In der WWE freute mich das Wiedersehen, aber es war doch etwas zu ausgelutscht.
undertaker1993
18.07.2008 16:03 Uhr
Ja, Goldberg hatte wirklich eine sehr gute In-Ring Zeit. Leider behalten sich die meisten Menschen immer nur den letzten Eindruck in Erinnerung habe ich manchmal das Gefühl...
Vorallem war Goldberg ein Charisma Paket. Alleine sein Einmarsch und natürlich seine kraftvollen Bewegungen und "Taunts" im Ring waren schon beeindruckend.
GlobexDesigner
02.07.2008 23:36 Uhr
vergab Note 2
Alle machen Goldberg immer schlechter, als er wirklich ist. Er konnte einige Moves mehr als 3, natürlich ist/war er kein technisch versierter Wrestler, aber er zeigte immer wunderbare und spektakuläre Powermoves in allen möglichen Variationen (Man erinnere sich nur einmal an den Gorilla Press Up Slam, den er dann in einen Oklahoma Slam abwandelte...das war einfach ein Augenschmaus, gerade wenn es gegen Heels ging...). Durch seinen Charakter zerstörte er sich vieles selbst, man muss aber auch ganz klar sagen die WCW stellte Goldberg Anfang 99 bis zum Ende ziemlich unglaubwürdig dar, sodass sich beide Jahre (97-98) zum Pushen nicht wirklich lohnten...die Fans hätten gerne noch mehr Goldberg gesehen denk ich einmal...Als Schauspieler hat er sicherlich eine gute Chance - gerade in actionreichen Filmen...dann aber bitte nur als Face ;-)
Potti
26.06.2008 12:47 Uhr
Eine beeindruckende Erscheinung. Er mag ein schlechter Wrestler gewesen sein, doch die Fans haben ihn geliebt. Man konnte oft gar nicht glauben, was da auf einen zu kommt, so gut hatte er seine Rolle gespielt. Die Fans von damals wollten nur jemanden sehen, der ihre Heels verprügelt und das haben sie bekommen. Wenn die WCW wollte, dann konnten sie auch Personen beliebt machen, die nicht vorher in der WWEm das war mit Goldberg definitiv gelungen.
Ayatollah
25.06.2008 14:07 Uhr
vergab Note 3
Wurde in der WCW verdienter Weise bis zum geht nicht mehr gepusht. Besitzt enorme Ausstrahlung. Leider viel zu geldgierig und zerstörte durch seinen Aufstieg ein paar Hoffnungsträger der WCW. Schade um ihn. Ist nun Schauspieler
rvd fan
25.06.2008 1:39 Uhr
vergab Note 3
Goldberg vs. Lesnar. Wer erinnert sich? Ein hammer Match. Sowie viele seiner Kämpfe. Zwar technisch limitiert, aber trotzdem war er immer ein Hingucker. Leider machte seine Gier ihm und seinem Erfolg einen Strich durch die Rechnung. Mit etwas Techniktraining hätte aus ihm einer der Größten werden können.
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2003
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Nach den Türkenbelagerungen im Mittelalter gab es auch in der Wrestlingwelt einige dominante Vertreter des osmanischen Volkes. Einer der Terrible Turks, Youssuf Ishmaelo, war in Frankreich bereits erfolgreich bevor er in die USA ging. Dort kassierte er für damalige Verhältnisse große Summen und wurde mit seiner gewaltigen Erscheinung zu einer Sensation. Tragisch war dann sein Ende, bei einer Havarie seines Schiffs auf der Heimreise nach Europa ertrank der Türke, dessen Lebensgeschichte wir hier für unsere Leser näher beleuchten. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz